Portal Corsa-D Forum Registrierung Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen

Corsa D Forum » Corsa OPC & GSi » Werkstatt & Wartung » Radlager wechseln » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Radlager wechseln
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
TOLEDO




Dabei seit: 11.12.2011
Herkunft: Dortmund

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Guten Abend,

welche sollte man nun nehmen? Ich schlüssel immer nach Opelnummer. 1604316

http://www.ebay.de/itm/Orig-Opel-Corsa-D...=item5d339cdcbd

http://www.pkwteile.de/autoteile-suche/?keyword=1604316

Bei Opel direkt hätte man bestellen müssen und konnte mir nicht exakt sagen was dann genau kommt. Die Sätze sind wohl unterschiedlich umfangreich, Mein Teilemensch hat mir was für knapp 70 Euro netto bestellt. Bin gespannt was da kommt. Die variante mit den 4 Stehbolzen wäre mir natürlich am Liebsten.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von TOLEDO: 16.08.2012 20:15.

16.08.2012 20:15 TOLEDO ist offline E-Mail an TOLEDO senden Beiträge von TOLEDO suchen Nehmen Sie TOLEDO in Ihre Freundesliste auf
viper666 viper666 ist männlich


images/avatars/avatar-5500.jpg



Dabei seit: 30.10.2007
Herkunft: Blaustein/Ulm
Kennzeichen: UL-XX 666

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hier mal von mir eine Anleitung, die ich vor einer Weile mal in einem anderen Beitrag geschrieben hab:

grobe Kurzfassung:
1) betreffende Seite aufbocken, zuvor Radschrauben leicht lösen
2) Rad abnehmen
3) 2 Schrauben vom Bremssattelhalter abschrauben
4) die Inbusschraube, die die Bremsscheibe festhält, lösen
5) Bremsscheibe samt Bremssattel zusammen abnehmen
6) Zentralmutter des Radlagers abschrauben
7) Radlager abnehmen, ggf. neue zusätzliche Dichtung draufmachen, neues Radlager aufsetzen. gut fetten
8 ) neue Zentralmutter (ist bei Radlager normal dabei) mit 280NM anziehen!!!
9) Bremsscheibe samt Sattel wieder auf Radlager anschrauben
10) 2 Schrauben des Bremssattelhalters wieder anschrauben
11) Rad anschrauben
12) Fahrzeug ablassen und Radschrauben mit vorgeschr. Drehmoment nachziehen.

wie stark man jetzt noch die anderen Schrauben anzieht und wo man ggf. Loctide sichert, bleibt jedem selber überlassen

Solch Radlager kauft man bei kfzteile24.de, hab da auch schon 2 gekauft:
kostet da so 77,92EUR von Febi Bilstein samt Deckel und neuer Zentralmutter.
Dazu dann noch bei Opel die beiden Dichtringe für zusammen 2,90EUR
Lösung zum Radlagerproblem?

__________________
Gruß Erich


Corsa OPC Bj. 03/2007
mit allen Paketen, DVD 100 Navi, dBilas Flowmaster, 17'' mit Winterreifen und 17'' mit Sommerreifen, 2 Felgen als Reserve, EDS IPF mit Stage 1 und 220PS, 300NM , blaue Samcos, Zimmermann CoatZ vorne und hinten, Forge Subframe-Stange, Forge Schubumluftventil, NRE Endtopf, Diffusor aus England, NRE Frontspoilerlippe

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von viper666: 17.08.2012 17:47.

17.08.2012 17:44 viper666 ist offline E-Mail an viper666 senden Beiträge von viper666 suchen Nehmen Sie viper666 in Ihre Freundesliste auf
TOLEDO




Dabei seit: 11.12.2011
Herkunft: Dortmund

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ah danke. Hatte es heute Mittag schon gemacht. Wo ich jetzt deine Anleitung lese fällt mir auf das ich keine Dichtringe habe. Tja zu spät. DAS Spezialfett hohl ich von Opel aber noch. Ansonsten ist die Arbeit ein klacks. Nach 35 Minuten stand die Probefahrt an. Ne 32er Langnuss und 92 Euro für nabe und Lager sollte man haben.


@viper Punkt 8 kommt zu letzt.

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von TOLEDO: 17.08.2012 22:47.

17.08.2012 22:34 TOLEDO ist offline E-Mail an TOLEDO senden Beiträge von TOLEDO suchen Nehmen Sie TOLEDO in Ihre Freundesliste auf
maxblank




Dabei seit: 24.02.2009

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von TOLEDO
Wo ich jetzt deine Anleitung lese fällt mir auf das ich keine Dichtringe habe. Tja zu spät. DAS Spezialfett hohl ich von Opel aber noch.


Dann kannst du dich mental schon mal auf den nächsten Wechsel vorbereiten.

__________________
NoS 1998: 11 Runden / NoS 2010: 13 Runden / NoS 2011: 4
Runden HHR 2012: 33 Runden Trackdays: 2

18.08.2012 07:50 maxblank ist offline E-Mail an maxblank senden Beiträge von maxblank suchen Nehmen Sie maxblank in Ihre Freundesliste auf
viper666 viper666 ist männlich


images/avatars/avatar-5500.jpg



Dabei seit: 30.10.2007
Herkunft: Blaustein/Ulm
Kennzeichen: UL-XX 666

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von TOLEDO
@viper Punkt 8 kommt zu letzt.

glaub jetzt nicht, denn das Innere, wo die Zentralmutter sitzt, ist doch nicht drehbar und kann sofort angezogen werden. Nur das Außenrum dreht sich durch das Radlager, wo eben Bremsscheibe und Rad montiert wird.
Hab das erste Lager auch ohne die Dichtung montiert und beim Zweiten nicht das "Spezialfett" genommen, sondern normales Wälzlagerfett. Ist auch einigermaßen temperaturstabil und wasserdicht.

__________________
Gruß Erich


Corsa OPC Bj. 03/2007
mit allen Paketen, DVD 100 Navi, dBilas Flowmaster, 17'' mit Winterreifen und 17'' mit Sommerreifen, 2 Felgen als Reserve, EDS IPF mit Stage 1 und 220PS, 300NM , blaue Samcos, Zimmermann CoatZ vorne und hinten, Forge Subframe-Stange, Forge Schubumluftventil, NRE Endtopf, Diffusor aus England, NRE Frontspoilerlippe
18.08.2012 15:59 viper666 ist offline E-Mail an viper666 senden Beiträge von viper666 suchen Nehmen Sie viper666 in Ihre Freundesliste auf
TOLEDO




Dabei seit: 11.12.2011
Herkunft: Dortmund

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Erich da hast du recht, jedoch kann ich mir nicht vorstellen, dass in irgend einer Anleitung steht 280Nm an der Achse bei aufgebocktem Fahrzeug. oder?
18.08.2012 19:09 TOLEDO ist offline E-Mail an TOLEDO senden Beiträge von TOLEDO suchen Nehmen Sie TOLEDO in Ihre Freundesliste auf
TobiD87




Dabei seit: 20.09.2009
Herkunft: Köln

Radlager wechseln Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi,

also ich habe letzte Woche meine Radlager an der HA gewechselt. Das ganze funktionierte relativ problemlos. Feldabhilfe habe ich natürlich auch gemacht.
Die Hauptarbeit besteht darin den Bremssattel abzubauen. Der Rest ist eigentlich narrensicher (Drehmomente etc. wichtig!!!)

Gruß

Tobi
08.11.2012 20:01 TobiD87 ist offline E-Mail an TobiD87 senden Beiträge von TobiD87 suchen Nehmen Sie TobiD87 in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Corsa D Forum » Corsa OPC & GSi » Werkstatt & Wartung » Radlager wechseln

Impressum Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH