klacken in der Lenkung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • klacken in der Lenkung

      Servus, :/8)

      Habe seit kurzem ein Klacken in der Lenkung.
      und zwar:

      Wenn ich das Lenkrad leicht hin und her bewege hat es leicht Spiel, und es klackert/Knackt dabei

      heute ist mir dann aufgefallen beim Bremsen kurz bevor das Auto zum stehen kommt ca 10Kmh noch,
      habe ich ein extremes poltern/Klacken (im Abbremsvorgang)

      habe etwas vom Kreuzgelenk an der Lenksäule gelesen aber schwer zu sagen (die Torxschrauben sind Fest)

      Habe schon ein wenig gegoogelt aber nichts brauchbares gefunden.

      könnte es die Antriebswelle sein?

      MfG Erich

      ""
    • hast du beide kreuzgelenke nachgezogen? Das obere wird nämlich gerne mal vergessen.
      Im schlimmsten Fall könnte es auch die lenksäule sein, aber malen wir mal nicht den Teufel an die wand (die kostet nämlich schlappe 2000 Euro beim FOH, ohne einbau!).
      Ansonsten mal die üblichen Verdächtigen checken wie z.b. stabipendel und vorderachsfedern

    • Habe das eventuell das gleiche Problem bei meinem Corsa. Am deutlichsten ist das Klacken im Stand bei apprupten Lenkbewegungen.
      Ansonsten ist das Geräusch auf unebener Straße und beim Einparken deutlich zu hören.
      Bisher war ich der Meinung, dass die Ursache am unteren Ende der Lenksäule liegt...

    • Hatte ähnliche Probleme. Knacken und knarzen und auch bei der Fahrt ein schwammiges und unsicheres Fahrgefühl. Das Ende vom Lied war ein defektes mechanisches Lenkgetriebe. Seit dem Austausch läuft alles wieder sauber. Keine Geräusche und straffe Lenkung.
      Könnte sein das dein Problem ähnlich ist.
      Domlager konnte ich ausschließen, da die erst 1 Minst alt sind ^^

      ------------------------------------------
      Nr. 1100 Black Devil
      ------------------------------------------

    • Das Lenkgetriebe an sich war Recht günstig. Genauen Preis hab ich grad nicht, Rechnung ist noch im Zulauf. Mit allem drum und dran, also auch Einbau, Achsvermessung und nich ein paar Teilen lieg ich bei etwa 1000€ (freie Werkstatt). Ist nicht grad günstig aber jetzt bin ich klack und schwimmfrei. Fährt sich wieder wie am ersten Tag.
      Aber hab eh ein Montagsauto erwischt, glaub ich manchmal

      ------------------------------------------
      Nr. 1100 Black Devil
      ------------------------------------------

    • so update und Lösung :)

      bin jetzt eine Zeit lang mit dem Knacken rum gefahren und hab einiges Probiert
      Koppelstangen und Domlager getauscht brachte aber keine Besserung.

      hab dann ein bisschen das Kreuzgelenk beobachtet. und fand nach etlichen Versuchen heraus das es davon kommen muss.

      hab dann ein gebrauchtes bestellt und eingebaut, siehe da das knacken und das Spiel in der Lenkung ist verschwunden.

      kann aber auch sein das es nur an der Torxschraube lag (die bei bestimmten Baujahren an Spannung verlieren)
      weil das Ausgebaute Gelenk fühlt sich nicht kaputt/ ausgeleiert an.

      egal Hauptsache es funktioniert wieder!

      MfG :D:D:D