Klimaleitung Kompressor - Verdampfer austauschen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Klimaleitung Kompressor - Verdampfer austauschen

      Hallo zusammen,

      unser 2013er Corsa D 1,3cdti (AKE) hat nun 80.000km auf dem Tacho und bisher noch keine Mängel gezeigt. Bei der letzten Inspektion vor einigen Tagen wurde dann ein Ausfall der Klimaanlage festgestellt und eine entsprechende Leckagesuche vorgenommen, weil nicht einmal mehr 100g Kältemittel in der Anlage waren.

      Dabei hat sich herausgestellt, dass die Klimaleitung zwischen Kompressor und Verdampfer (Angaben der Werkstatt) undicht ist und somit erneuert werden muss. Die Werkstatt kalkuliert ca. 500 Euro für die Reparatur, wobei der Anteil des neubefüllens bereits mit 20 Euro statt 99 Euro "heruntergerechnet" wurde.

      Hat jemand hier vielleicht Erfahrungen mit diesem Defekt? Mir kommt es etwas hoch gegriffen vor. Die Leitung selber (ein ziemlich speziell gebogenes Gebilde) liegt bei ca. 100 Euro und mir wurde gesagt, dass der Austausch sehr aufwendig sei und ausserdem auch der Trockner (?) ausgetauscht werden muss, wenn die Anlage einmal "offen" sei.

      Normalerweise könnte man das doch auch selber machen, weil die Anlage ja jetzt ohnehin leer ist, und danach einfach in der Fachwerkstatt befüllen lassen?

      Oder wäre ein Kulanzantrag bei Opel ratsam (lach)?

      Vielleicht habt ihr ja Tipps für mich.

      Vielen Dank im Voraus und viele Grüße

      Micha

      ""