Generator Freilauf

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Generator Freilauf

      Hallo zusammen,

      hat schonmal jemand bei einem A14NEL A14XEL A12XER die Lichtmaschine und/oder den Freilauf gewechselt?
      Aufgrund der Problematik mit klackern beim Anlassen, Klackern im warmen Zustand des Motors, im Leerlauf bzw. bei gleichbleibender Drehzahl und merkwürdigen Nachlaufgeräuschen beim abschalten des Motors (Hier beschrieben) würde ich nun als nächstes den Freilauf tauschen.
      Zudem sieht man im Bereich des Keilriemens Lagerfett, das neuerdings auch raus kommt - es ist also allerhöchste Zeit etwas zu tun :/

      Bisher ausgeschlossen:

      -Steuerkette (nicht das typische Steuerketten Geräusch; sowohl durch Opel(1) als auch freie Werkstätten(3) ausgeschlossen)
      -Wasserpumpe - Neu; Die alte hatte ein leicht mahlendes und Pfeifendes Geräusch; Lagerrücktstände im Kühlwasser
      -Umlenk/Spannrolle - Neu
      -Turbo - andere Geräusche, kein qualm beim Beschleunigen, gleichmäßiges Turbogeräusch
      -Der Riemen wurde mit der Spannrolle gegen einen Conti Riemen getauscht

      Beim Ausbau der Wasserpumpe konnte ich die anderen Aggregate wie Klimakompressor und Lichtmaschine von Hand drehen, dort war die Lima leichtgängig allerdings habe ich dort nicht aktiv den Freilauf überprüft :S
      Der Klimakompressor hatte etwas Widerstand beim drehen aber hat sich keineswegs mahlend oder nach erhöhtem Lagerspiel angefühlt. Ist vielleicht Normal? Hat da jemand Erfahrungen mit?

      Fragen zum Wechsel des Freilaufs:

      -Ist dieser bei den genannten Motoren (vorzugsweise A14NEL) im eingebauten Zustand wechselbar? Es gibt ja auch Kurze Werkzeuge für den Freilauf.
      -Wenn die Lichtmaschine ausgebaut werden muss, was muss zusätzlich ausgebaut werden? Ich habe im Corsa Wiki eine Anleitung gesehen bei der der Achsschenkel und die Antriebswelle demontiert werden muss.
      -Der Freilauf kostet auch schon 40€ ist dort ein Austausch der Lichtmaschine (90 - 150€) sinnvoll? Oder halten die anderen Verschleißteile dort länger als der Freilauf?


      Der Corsa hat nun knapp 85TKm auf der Uhr.

      LG

      ""

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jasson ()

    • Update: ist nicht im eingebauten Zustand wechselbar, man würde zwar dran kommen aber man kann ohne weiteres mit längerem Hebel einfach nicht genug Kraft aufbringen. Mir ist sogar eine Ratsche gebrochen(zwar ne Billige aber trotzdem doof!).
      Habe sie dann ausgebaut, dafür muss der Luftfilterkasten und co raus zusätzlich das Rad auf der Beifahrer Seite und die Abdeckung im Radlauf.

      Ich bekomme heute eine Austausch Lichtmaschine und berichte dann.
      Die alte Lima hat etwas Spiel im Freilauf und leicht mahlende Geräusche in den Lagern(die Bürsten waren dafür ab), ich bin mir nicht ganz sicher ob die Lima wirklich für die Geräusche verantwortlich ist - egal nun kommt sie neu.
      Kostenpunkt im Austausch, ca. 200€

      Eingebaut war eine Valeo 14V 140A.

      Ich berichte dann wenn ich alles wieder zusammen hab.
      Übrigens sehr Schade, dass niemand auf diesen Beitrag geantwortet hat... manchmal kommt mir dieses Forum etwas tot vor?

    • Es wird wohl keiner einen Versuch unternommen haben. :m0031:

      Ich habe die hintere Lagerung und beide Lager schon erneuert (Bosch neu). :m0001:

      Den Freilauf sinnvoll vom Läufer zu demontieren ohne weitere Schäden zu verursachen habe ich bei einer älteren Lima noch nicht hinbekommen (Spezialschlüssel vorhanden). :m0003:

    • Hallo
      Die Austausch Lima ist nun drin und funktioniert. Das Geräusch ist leider immer noch vorhanden :(

      folgendes kann ich nun noch testen:
      -kurzen Riemen auflegen und ohne Klimaanlage testen um diese auszuschließen
      -Ein Kumpel von mir hatte gesehen, dass das Rad der Wasserpumpe etwas eiert, die Wasserpumpe ist wie gesagt neu, nur das Antriebsrad hatte ich wieder verwendet.
      Das Eiern kann ich mir nicht erklären, hatte die Aktion in Ruhe gemacht und sämtliche Drehmomente eingehalten. Allerdings glaube ich nicht das mein Klackern daher kommt, ein eierndes Rad sollte maximal für Riemengeräusche und nicht für sowas zuständig sein.
      -Die Kurbelwellenriemenscheibe genauer ansehen, wobei ich nicht denke, dass diese solche typischen Lagergeräusche macht.