OPC Motorproblem Ladedruck Z16LER

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • OPC Motorproblem Ladedruck Z16LER

      Hallo,

      Ich habe ein Problem mit meinem Corsa OPC BJ 2007 Euro 4.

      Mein Corsa hat immer nach kurzer Fahrzeit (unter 1 minute je nach Fahrweise) keine Leistung mehr und mein Ladedruck wird reduziert.
      Mache ich das Auto aus und wieder an ist Die Leistung kurzzeitig wieder da bis da die Werkstattlampe angeht.

      Folgende Teile habe ich bereits getauscht ohne Erfolg.

      LMM
      Ladedruckregelventil
      Ladedrucksensor (Map Sensor)
      Falls jemand noch ne Idee hat was ich probieren könnte wäre ich sehr dankbar

      Fehler nach jeder fahrt ist der P0234 Motoraufladung Grenzwert überschritten
      Lamdasonde nach Kat P1138

      ""
    • Machen Wastegate und Drosselklappe vernünftig auf/zu?

      Bezüglich Wastegate:
      Schau mal nach dem kleinen goldenen Gewinde, welches rechts neben dem Lader unter dem Hitzeschutzblech rausguckt - Nähe V-Bandschelle zwischen Lader und Vorkat. Dieses Gewinde muss frei ausfahren können. Ist da evtl die Feder der VBandschelle im Weg?

    • Das Problem kann viele Ursachen haben. Am besten würde ich erstmal das regelventil durchmessen. Anscheinend regelt er ja falsch. Oder die Druckdose ist Festgegammelt. Hatte ich auch mal am besten den schlauch abziehen und druck drauf geben. Wenn die stande sich nicht bewegt ist das Wastgate fest oder die Dose angegammelt Im schlimmsten Fall macht der Turbo bald ne Biege.

    • Ich fahre Serie.
      Es ist alles getauscht was mit dem Ladedruck zu tun hat.
      Jedes Ventil Turbo SUV usw.
      Iwas sagt meiner Drosselklappe das sie bei Vollast nachdem sie 100% offen steht und LD bis 0,5-0,7bar aufbaut auf Ca 30% regelt dann bricht der LD weg.
      Drosselklappe selber ist auch getauscht.

    • Mahlzeit ich fasse nochmal zusammen in der Hoffnung das irgendjemand schonmal sowas hatte.

      Also zum Fehler mir fehlt der Ladedruck und es leuchtet keine MKL oder ähnliches.
      Wir konnten als letztes festellen das dass Fahrzeug wenn es Ladedruck aufbaut das auch untenrum macht.
      Beispiel 5 Gang untertrourig drauf auf den Pin LD geht bis auf 0,6 -07 bar hoch hier hat die Drosselklappe auch einen Wert von 100% diese regelt sich aber dann bei 0,7 LD auf 30 %.
      Dadurch bricht mein Ladedruck auf ca 0,3 - 0,4 bar zusammen.

      Getauscht wurde.

      - Turbolader
      - Ladedruckregelventil
      - Umschaltventil
      - Schubumluftventil
      - Unterdruckschläuche sind alle Dicht Behälter wurde auch geprüft
      - Steuergerät RESET Software neu Drauf (seriensoftware direkt bei OPEL
      - Luftmassenmesser
      - Drosselklappe

      Ich habe keinerlei Öl oder Wasserverbrauch Das Auto läuft absolut sauber im Stand sowie unter der Fahrt nur mit zu wenig Ladedruck und dadurch fehlender Leistung.

    • Hey silven.

      Dein Auto baut zu wenig ladedruck auf definitiv. Wenn du untertourig raus beschleunigst muss er eigentlich in den overboost gehen. Der liegt beim opc bei 1.1bar dann fällt er ab auf 0.9-0.8bar je nach aussendruck.

      Eine Ferndiagnose ist ziemlich schwer.

      Ich hatte sowas ähnliches mal mit meinem Auto gehabt. Wie weit bist du schon gefahren mit dem neuen Turbo? Hört sich zwar doof an aber meiner baute erst richtig Druck auf nachdem ich einmal richtig über die Gasse geballert bin und er sich schön eingearbeitet hat.

      Wenn du ein Lesegerät hast dann lese mal via Torque deine LMM bei vollgas aus und schreib mal was er so Mist.

      Ich hatte mal mit einem Fahrzeug das er total kacke nach einem Zundspulem wechsel lief. Baute nurnoch 0.7bar Druck auf. Hat sich einfach so angefühlt als würde jemand am Auto mitm seil ziehen. Das lag einfach daran weil ich die Batterie ab hatte hat das Steuergerät sich "zurückgesetzt" das Steuergerät musste erstmal alles wieder anlernen nach ca 30min Fahrt schoss er wieder los.

      Habt ihr das System mal abgedrückt? Am besten zwischen turbo und drosselklappe. Vielleicht hat der LLk nen Leck.

      Wenn du alle Ventile und Sensoren durch hast bleibt nur noch dein steuergerät!. Ich würde es einfach mal prüfen lassen. Kostet glaub um die 40euro. GzaMotors kann ich da aber nicht empfehlen. Da gibt es aber noch ein Haufen andere Anbieter. Ich hatte mal so nen Problem mit ner Mkl die hat mir immer Lambda ausgespuckt am Ende war es ein defekter Prozessor. Habe nen gebrauchtes steuergerät gekauft und eingebaut. Aber bitte darauf achten das es entheiratet ist. Einheiraten dauert 5min via opcom ging bei mir mit nen chinading.

      Ich hoffe ich konnte dir ein paar Anregungen geben.