Corsa D Energy nur Probleme

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Corsa D Energy nur Probleme

      Hey ihr lieben,

      Folgendes hat sich zugetragen:

      seit einigen Tagen hat mein Corsa D 1.2 (51 Kw, 70PS) bei ca. 80-100 km/h kein Gas mehr angenommen und ist auch nach dem Gas geben nicht mehr als 80-100 gefahren.

      Es klackerte dabei auch die ganze Zeit.

      Fehleranalyse bei der Werkstatt zeigte keine Fehler.

      Heute wieder das gleiche Spiel, nur dass auch noch :heulen: weißer Qualm aus dem Auspuff kam.

      Habe ihn dann abgestellt und wollte ihn nochmal starten.

      Er fuhr ein paar Meter normal, bis er dann plötzlich gar kein Gas mehr nahm bei 30 km/h und zum stehen kam.

      Danach ging er auch nicht mehr an.

      Nach einer Stunde warten, konnte ich ihn wieder anmachen und auch fahren.

      Jedoch höre ich es immernoch leicht klackern und der Motor ist im stand auch sehr laut.
      Hört sich fast so an, als würd ich nen LKW im fahren..

      Ich kenne mich leider nicht aus und bin total ratlos. :was:

      Hat jemand eine Idee bevor es zur Werkstatt geht?

      Mit was für einem Defekt kann ich Rechen ?

      Liebe Grüße

      ""
    • Ich würd Pauschal nach der Zündung - speziell dem Zündmodul und den Kerzen schauen. Weiß leider nicht ob das beim 1.2er auch so anfällig ist. aber die 1.4er haben das eigentlich alle spätestens ab 60.000km (+/-). Kann aber genauso etwas schlimmeres sein. Das Zündmodul kündigt sich eigentlich etwas "sanfter" an...

    • Kaum ist es Zündmodul, ich hatte vor kurzem das Zündmodul kaputt gehabt, aber die Simptome sind ganz andere, das Auto zittert und droht auszugehen, nimmt kein Gas an, das schon, aber es brennt Check Engine und noch ABS. Es riecht nach dem unverbrannten Benzin aus dem Auspuff, aber kommt kein Rauch.
      Beim weissen Rauch aus dem Auspuff könnte etwas mit der ZKD sein
      Ich würde auch Kühlwasser und Ölstand cheken, ob es nicht durch WaPu Ausfall oder Stützer die Kühlflüssigkeit ins Motor gelangt.

      Gemacht: Valeo Beep&Park 8 Sensoren, OPC Pedale, Philips GT Power2Night, Heckembleme entfernt, original Steinmetz Türschutzleisten, Insignia-Wischerdüsen, Schmutzfänger, beheizbare Außenspiegel, Alus MSW 85 (Sommer), Eibach 30/30, original Türschutzleisten außen in schwarz
      Geplant: db Flowtec, Innenraumbeleuchtung auf weiss-rot/ weiss- blau ändern, Beleuchtung des Kofferraums und Handschuhfachs, FSE, .....
    • <p>
      </p>

      Danke für die Antworten !

      Die Werkstatt vermutet die Zylinderkopfdichtung...

      Mit wie hohen Kosten kann ich da Rechen ?
      Die Zylinderkopfdichtung scheint im Internet nicht so teuer zu sein..

    • Grecko schrieb:

      <p>
      </p>

      Danke für die Antworten !

      Die Werkstatt vermutet die Zylinderkopfdichtung...

      Mit wie hohen Kosten kann ich da Rechen ?
      Die Zylinderkopfdichtung scheint im Internet nicht so teuer zu sein..
      Wenns die Kopfdichtung is müsste er eigenlich wasser oder Öl brauchen ?(
      Kann man eigentlich ganz einfach feststellen übern Ausgleichsbehälter

      Drei Kategorien von Menschen mit dehnen man sich nicht abgeben sollte :


      Doofe- Tote- Besserwisser

    • Diese Flachdichtung liegt auf dem Motorblock und auf ihr der Zylinderkopf - so breit wie der Motor- und ist daher aufwendig im Austausch. Durch sie laufen Kühlwasser- und Ölkreislauf, und drumherum ist Luft. Bei Undichtigkeit kommt es also zu Übertritt eines dieser Stoffe in den Kreislauf eines Anderen. Und das ist meist schnell nachweisbar, wie @oldie bereits schrieb...

      Viele Grüße, DerFanta

      „Wer fragt, ist ein Narr für eine Minute. Wer nicht fragt, ist ein Narr sein Leben lang.“ – Konfuzius

      2014er Opel Corsa D 5-Türer 1.4 (74 kW) INNOVATION in Argonsilber – Tuning-Tagebuch
      2006er Opel Corsa D 5-Türer 1.2 (59 kW) COSMO in Champagner Silber bis 2015
      1993er Opel Astra F 5-Türer 1.6 Si (74kW) Sportive in Spektralblau bis 2010

    • Hallo ihr lieben,

      der Wagen war jetzt bei der Werkstatt:

      - Nockenwellenversteller
      - kompletter Satz für Steuerkette
      - Kurbelwellensensor

      Das sind die Sachen.

      Die wollen 1700 Euro !!

      Kann mir jemand sagen, ob das in irgendeiner weise der Realität entsprechen kann??

      Also Ja die Teile sind kaputt, aber ich find Die im Internet wesentlich günstiger ??

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Grecko ()

    • Du kannst Internetpreise für Teile nicht mit denen in der Werkstatt vergleichen. Auch nicht bei ner freien Werkstatt.
      Ein Kumpel von mir hat eine Werkstatt, aber kauft die Teile über den örtlichen Großhändler für KFZ-Teile. Seine Einkaufspreise dort sind fast immer deutlich teurer, als über Ebay und co.
      Dafür hat er es am gleichen Tag und im Garantiefall auch ohne wenn und aber direkt ein anderes Neuteil.

      Kannst also davon ausgehen, dass keine Werkstatt dir die gleichen Preise für die Ersatzteile wie im Internet gibt. Die wollen daran auch noch verdienen.

      Programmierung und Rücksetzung (auch ohne Code) von allen Steuergeräten mit MDI&Tech2 bei mir möglich
      Aux Nachrüstung CD70/DVD90, Displayprogrammierung auf 3-Zeilen BC, zurücksetzten gebrauchter Opel Funkschlüssel

    • Grecko schrieb:

      Die wollen 1700 Euro !!
      Ist das der Preis alleine für die Teile? Oder Komplettpreis der Reparatur? Schlüssle das doch bitte mal auf nach Material- und Arbeitskosten, am Besten incl. Stundenangaben & Stundensatz.

      Denn auch bei diesen Teilen ist die Reparatur nicht damit getan, dass der Mechaniker die Motorhaube öffnet, drei Mal zum Ausbauen reingreift, drei Mal zum Einbauen reingreift, und fertig... :huh:

      Viele Grüße, DerFanta

      „Wer fragt, ist ein Narr für eine Minute. Wer nicht fragt, ist ein Narr sein Leben lang.“ – Konfuzius

      2014er Opel Corsa D 5-Türer 1.4 (74 kW) INNOVATION in Argonsilber – Tuning-Tagebuch
      2006er Opel Corsa D 5-Türer 1.2 (59 kW) COSMO in Champagner Silber bis 2015
      1993er Opel Astra F 5-Türer 1.6 Si (74kW) Sportive in Spektralblau bis 2010

    • Moin! Das kommt hin, wenn es eine Opel-Werkstatt ist.
      Ich habe gerade für die Steuerkette 1200€ hingelegt(alles zusammen), dort konnten die Ritzel der Nockenwellen nicht getauscht werden, da diese im Verbund mit den Verstellern sind. Mir wäre es lieber gewesen, wenn auch diese Ritzel neu sind, allerdings wurde mir dafür ein Aufpreis von 1000€ genannt. Außerdem war dort anscheinend kein großer Verschleiß zu sehen... Hoffen wir das es so war. Meine Probleme sind auf jeden Fall mit dem Wechsel verschwunden.
      Wenn man sich die Versteller raus sucht bekommt man sie je nach typ für ca. 250-300€/stk - bei mir wären es 2 gewesen + Einbau.

      In einer freien Werkstatt könntest du besser bei weg kommen, die nehmen in der Regel zwischen 500-900€ für die Kette.