Birne für Abblendlicht wechseln - aber wie??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Birne für Abblendlicht wechseln - aber wie??

      Nabend zusammen,

      Ich hab die Birnen bei meinem OPC vor Facelift mit AFL bisher immer bei ATU wechseln lassen, aber jetzt wollte ich es selbst versuchen und hab dann erstmal abgebrochen weil mit das Licht ausgegangen ist.

      Ich hab alles mögliche gelesen, aber verstehe nicht wie genau ich vorgehen muss, ohne was kaputt zu machen. Es scheint ja auch beim Modell ohne AFL ganz anders zu sein und beim Facelift auch nochmal. Dabei geht es mir nicht darum wie ich rankomme, sondern wie die Birne raus kommt. Muss zuerst der Stecker abgezogen werden? Das wirkt alles so filigran und die seitliche Verstellung des AFL bewegt sich ja auch recht leicht, so dass ich Sorge habe etwas abzubrechen oder so.

      Könnte mir da vielleicht jemand die genauen Schritte sagen? Erst den Stecker? Oder erst beides raus? Und muss ich etwas drehen? Oder drücken? Oder einfach nur mit Gewalt ziehen? Oder was ganz anders? Das Handbuch hilft nicht, da steht nur ich soll in die Werkstatt fahren.... :(

      Noch zwei Bilder wie die AFL Halterung aussieht.

      Danke für einen Rat und eine detaillierte Anleitung!

      Viele Grüße
      Psy

      ""
      Dateien

      Corsa OPC... und sonst fahre ich Vespa!

    • PsychoD schrieb:

      Das Handbuch hilft nicht, da steht nur ich soll in die Werkstatt fahren....
      Die letzte Fassung des Handbuchs vor Facelift (Stand 08/2009) beschreibt den Abblendlicht-Birnenwechsel bei AFL-Scheinwerfern auf Seite 147. Das dortige Bild unter 1. zeigt die Ansicht wie auf Deinen Fotos, und der Stecker soll im ausgebauten Zustand abgezogen (Punkt 3) und aufgesteckt (Punkt 6) werden. Wie allerdings „2. Lampensockel nach oben drücken und aus Reflektor nehmen.“ genau zu verstehen ist, kann ich Dir leider auch nicht sagen.

      Wenn ich es auf Deinem Foto richtig deute, wird der Birnensockel auf 12 Uhr und 6 Uhr von Rastnasen gehalten, die es durch beiseite drücken oder schlichtes drüberziehen zu überwinden gilt. In jedem Fall eine nach der anderen, und das ist mutmaßlich mit nach oben drücken und herausziehen gemeint, denn durch hochdrücken dürfte das überwinden der unteren Rastnase erleichtert sein.

      Viele Grüße, DerFanta

      „Wer fragt, ist ein Narr für eine Minute. Wer nicht fragt, ist ein Narr sein Leben lang.“ – Konfuzius

      2014er Opel Corsa D 5-Türer 1.4 (74 kW) INNOVATION in Argonsilber – Tuning-Tagebuch
      2006er Opel Corsa D 5-Türer 1.2 (59 kW) COSMO in Champagner Silber bis 2015
      1993er Opel Astra F 5-Türer 1.6 Si (74kW) Sportive in Spektralblau bis 2010

    • Moin zusammen,

      Danke, das hat geholfen! Ich bin allein nicht drauf gekommen, von oben auf den Stecker zu drücken... Mit ziehen kommt man nicht weiter behaupte ich, aber wenn man ganz locker von oben auf den Stecker drückt, klickt die Birne aus der Federfassung und man kann sie entnehmen. Auf jeden Fall drauf achten wo die Rastnase steht, damit man sie korrekt wieder einsetzt. (Bei mir stehen die auf beiden Seiten aus Fahrtrichtung gesehen nach links.) Auf der Beifahrerseite habe ich den Luftfilterkasten nur aus seinen Gummilagern gezogen, damit wär Aus- und Einbau eigentlich in unter 15 Minuten erledigt gewesen - wäre da nicht der $%&!"$" Deckel der die Lampe von innen verschließt. Daran hab ich mir auf der Beifahrerseite echt die Finger gebrochen. Ich vermute auch mal, dass ein Haufen Corsas mit nicht korrekt geschlossenem Deckel auf dem Scheinwerfer rumfährt, weil man kriegt den Bügel auch drauf wenn der Deckel hinten nicht richtig eingerastet ist und man hat keine Chance das zu sehen. Was mir allerdings aufgefallen ist, ist anscheinend eine Gummilagerung am Luftfilterkasten fehlt. Kennt da jemand die Teilenummer?

      Danke & Gruß
      Psy

      Screenshot_5.png

      Corsa OPC... und sonst fahre ich Vespa!