Bremsen vorne (Scheiben wie Beläge) wechseln. WAs hat es mit einem "Bremsverschleißkabel auf sich?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bremsen vorne (Scheiben wie Beläge) wechseln. WAs hat es mit einem "Bremsverschleißkabel auf sich?

      Hallo ihr Lieben,

      an meinem Corsa D 1,2 16V Baujahr 2007 müssen die Bremsscheiben sowie die Beläge gewechselt werden.

      Ein bekannter will mir das Privat machen aber ich soll die Teile besorgen.

      Ich ging davon aus, dass ich nun nur die Scheiben und Beläge kaufen muss, aber der Bekannte erzählt etwas von "Bremsverschleißkabel" die auch neu müssen.

      Das habe ich noch nie gehört und bisher auch noch für kein Auto kaufen müssen.

      Wenn dort wirklich ein solches Kabel an der Bremsanlage ist, kann man das nicht wieder benutzen. Muss man wirklich jedes Mal, wenn die Bremsen gemacht werden, solche Kabel kaufen?

      LG

      ""
    • ich wüsste nicht, dass es das beim Corsa gibt. Wo es aber bei meinem Bremsen, sowohl vorn als auch hinten Probleme gab, sind die Führungsbolzen. Die waren total festgegammelt. Habe die dann auch gleich neu gemacht.
      Ansonsten würde ich empfehlen ATE Teile oder ähnliche Qualität zu nehmen, teilweise ist die Qualität der original Bremsscheiben und Klötze mies.

    • Jasson schrieb:

      ich wüsste nicht, dass es das beim Corsa gibt. Wo es aber bei meinem Bremsen, sowohl vorn als auch hinten Probleme gab, sind die Führungsbolzen. Die waren total festgegammelt. Habe die dann auch gleich neu gemacht.
      Ansonsten würde ich empfehlen ATE Teile oder ähnliche Qualität zu nehmen, teilweise ist die Qualität der original Bremsscheiben und Klötze mies.
      Dankeschön.

      Ich war auch sehr erstaunt als er mir das mit diesen Kabeln sagte........
    • das Verschleißkabel sieht so aus, das ist die Blechklammer die oben am Belag ist. :wink: , es gibt kein Kabel

      Ich habe ATE Bremsscheiben mit ATE Ceramic Beläge verbaut, immer saubere Felgen und bremsen wie das Original

      Dateien
      • $_107 (7).JPG

        (121,28 kB, 14 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Corsa D 1.3 CDTI Ecoflex 70KW 5Türen,

    • wieso? Als ich noch div. BMW's fuhr, war so ein Kabel ganz normal, wurde schließlich vom Bordcomputer dann angezeigt wenn der Kabelkontakt auf Masse sprich Bremsscheibe ging, sobald der Bremsbelag und somit auch das Kontaktgehäuse bis zur Verschleißgrenze abgerubbelt war. Da hatten die inneren Bremsbeläge extra so eine Aussparung, um das Kabel einzuclipsen.
      Gut, bei Opel gibt es sowas nicht, aber andere Hersteller haben sowas durchaus.

      Dateien
      • s-l1600.jpg

        (179,15 kB, 5 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Gruß Erich


      Corsa OPC Bj. 03/2007

    • Das ist so nicht ganz richtig, der Omega hat z.B. noch das Verschleiß system, da die Bremsanlage von Bosch kam, ATE und TRW (Lucas) haben halt nur das Blech System. Aber ist doch egal wie man das lösen tut oder?

      Im übrigen biete ich KFZ Reparaturen an, für mehr Informationen einfach eine Private Nachricht schreiben.

    • viper666 schrieb:

      wieso? Als ich noch div. BMW's fuhr, war so ein Kabel ganz normal, wurde schließlich vom Bordcomputer dann angezeigt wenn der Kabelkontakt auf Masse sprich Bremsscheibe ging, sobald der Bremsbelag und somit auch das Kontaktgehäuse bis zur Verschleißgrenze abgerubbelt war. Da hatten die inneren Bremsbeläge extra so eine Aussparung, um das Kabel einzuclipsen.
      Gut, bei Opel gibt es sowas nicht, aber andere Hersteller haben sowas durchaus.
      Also für meinen Opel Corsa muss ich soetwas also nicht kaufen?! Oder? Also nur Scheiben und Backen?
    • Schnuffelchen schrieb:

      Haribo schrieb:

      das Verschleißkabel sieht so aus, das ist die Blechklammer die oben am Belag ist. :wink: , es gibt kein Kabel

      Ich habe ATE Bremsscheiben mit ATE Ceramic Beläge verbaut, immer saubere Felgen und bremsen wie das Original
      Und diese Verschleißklammer muss ich zusätzlich kaufen??? Wozu dient die?
      Moin!

      Nein, die Klammer ist an einem Belag schon dran! Wenn der Belag verschlissen ist "vibriert" diese und macht ein
      metallisches Schleifgeräusch!

      Gruß
    • borusse71 schrieb:

      Schnuffelchen schrieb:

      Haribo schrieb:

      das Verschleißkabel sieht so aus, das ist die Blechklammer die oben am Belag ist. :wink: , es gibt kein Kabel

      Ich habe ATE Bremsscheiben mit ATE Ceramic Beläge verbaut, immer saubere Felgen und bremsen wie das Original
      Und diese Verschleißklammer muss ich zusätzlich kaufen??? Wozu dient die?
      Moin!
      Nein, die Klammer ist an einem Belag schon dran! Wenn der Belag verschlissen ist "vibriert" diese und macht ein
      metallisches Schleifgeräusch!

      Gruß
      Vielen Dank. Also muss ich doch nur Scheiben und Beläge kaufen und keine "Kabel" oder "Klammern"...Danke (Y)
    • Richtig, und wenn dein Kollege beim Einbau alles richtig macht und du gute Schreiben und Beläge kaufen tust hast du lange Spaß an den neuen Bremsen!

      Im übrigen biete ich KFZ Reparaturen an, für mehr Informationen einfach eine Private Nachricht schreiben.