Abgebrochene Feder im Fahrerfußraum

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • So,

      nachdem ich mich gequält habe .... muss man eigentlich sagen total einfach! Man kann schon fast zwei linke Hände haben.

      Wann ist es einfach:
      A: Wenn man weiß welche Seite nach vorne gehört und welche ans Pedal
      B: Wenn man weiß wo und wie es noch eingehangen wird, ausser am Pedal
      C: Wenn man sich die Arbeit leichter machen kann, was sollte man wegbauen

      ...aber der Reihe nach

      Was muss man wegbauen:
      1: Zuerst die Klappe aufmachen mit dem Lichtschalter. --> lichtschalter abklemmen
      2: Schrauben von dieser Verkleidung lösen, ganze drei Stück. Eine oben in der Klappe vom Lichtschalter, dann diese Klappe schließen. Genau unterhalb der Klappe ist noch eine Schraube. Und dann auf der ganz rechten Seite ist noch eine Schraube, direkt neben der Mittelkonsole.
      3: Jetzt die Verkleidung abnehmen.
      4: Was macht es jetzt leichter: den Lüftungskanal im Fußraum ausbauen. Auf den schaut man nach dem Abbau der Verkleidung direkt drauf. Dazu die Steckniete unter dem Sicherungskasten lösen. Und dann den Lüftungskanal einfach nach unten klappen, dann löst er sich auf der rechten Seite an der Mittelkonsole.
      5: Die Feder. Die Feder hat eine dreieckige Seite zum einhängen und eine abgeflachte Seite mit zwei "rechten" Winkeln zum einhängen. Die dreieckige Seite macht man am Pedalblock fest, sie muss also in Richtung Motorraum zeigen, die offene Seite dann nach oben. Die abgeflachte Einhängung zeigt in Richtung Fahrersitz und die offene Seite wird auf Richtung Fahrertür sein.
      6: Jetzt kommt das Einhängen der Feder, da hatte ich mich gequält. Weil 1. sehr schlecht rangekommen, bis ich dann den Lüftungskanal abgebaut habe. Also zuerst die dreieckige Seite in diese "runde" Aufnahme stecken. (Jetzt hab ich immer gedacht warum bekomme ich die nicht hinten durch das Loch gesteckt, bekam ich aber wenn man weiß wie man sie einhängt) Also Feder in die runde Führung / Aufnahme mit der offenen Seite nach oben. Dann mit einer Hand um die Führung herumlangen und die Feder mit der dreickigen Seite erstasten und ein kleines Stück anheben. (Bei mir hatte die sich sonst immer verkantet und ließ sich nicht bewegen, deswegen dachte ich immer ich bekomme die nicht durch das Loch.) Während des anhebens der Feder mit der anderen Hand von vorne etwas stabilisieren, und in die Führung einhängen. Ggf. vorher ohne Feder von hinten tasten, da merkt man dann die Nut wo die Spitze der Feser eingehakt wird.
      7: Jetzt mit einer Schnur, ich habe einfach Maurerschnur genommen, die Feder ziehen (spannen) und dabei über die Nase von Pedal ziehen, so dass die eckige/flache Seite der Feder mit der offenen Bereich in Richtung Fahrertür weist.


      8: Wieder alle Teile anbauen.

      Gruß
      M.


      Hier nochmal die Feder, mit Richtungsangabe. (Bild anklicken, damit man alles sieht)
      Feder_Kupplungspedal.png