Rost stoppen

  • Ja.. ich habe Fertan hier.. dann werd ich die Stellen behandeln und provisorisch einfärben.. irgendwann ist der Wagen eh fällig für den Lackierer..


    Immerhin hat der schon über 200.000 km runter..

    2008 er OPC 1,6 Turbo 192 PS

    Friedrich Motorsport Auspuff

    KW Gewindefahrwerk

    Klassen Ansaugung

    Klassen Pop Off Ventil

    K&N Luftfilter

  • ich hab nun den Rost weggemacht und dreifach mit Brunox Epoxy behandelt, wird dann schön schwarz und stabil, danach gespachtelt. Warte noch auf Lack-Spraydosen, viel mehr Aufwand betreibe ich da wohl nicht mehr. Profis würden wohl eher das Blech wegschneiden und neues reinschweißen. Beim Abmachen der Radinnenverkleidungen tauchte auch noch ein 2cm großes Loch hinten links auf, Richtung Radkasten, der Rost nagt nun halt doch langsam überall, aber bei Bj. 2007 und 226000km kommt das vor.

    Unlängst schon den Vorderachsträger komplett getauscht, war auch durchgerostet, hinten beide kurze Bremsleitungen vor den Gummileitungen zu den Sätteln, die waren beidseitig schon aufgequollen und eine bei der HU geplatzt, Stahlflex zusätzlich auch noch rein. Kupplung komplett mit Zweimassenschwungrad tauschen lassen, damit ich wieder problemlos mit Phase 1 und 220 oder auch 235PS fahren kann.


    Rost.jpg

    Gruß Erich



    Corsa OPC Bj. 03/2007

    2 Mal editiert, zuletzt von viper666 ()

  • Ach ja..

    Scheint dann doch ne größere Baustelle zu werden.. 😩

    2008 er OPC 1,6 Turbo 192 PS

    Friedrich Motorsport Auspuff

    KW Gewindefahrwerk

    Klassen Ansaugung

    Klassen Pop Off Ventil

    K&N Luftfilter

  • Hm, Erich das schaut ja auch wie bei mir. Da war der FOH wohl in der Garantiezeit auch schon dran, oder?

    Suchfunktion: So funktionierts!


    Corsa D - Dreitürer 1.4 TP Sport mit Irmscher LPG-Anlage
    inkl. Sommer-, Winter- sowie Technikpaket sowie dem schönsten Hintern, den man für Geld kaufen kann!! :yeah:
    + H&R CupKit 35/35 + 8,5x17" ET35 mit Hankook S1 Evo 205/40 + Edelstahlfußstütze + OPC-Pedalerie + OPC-Blinkerblenden + dBilas Flowmaster + etwas grün :evil:

  • nein, in der Garantiezeit wurde nur die Motorhaube vom FOH bei rund 80000km ersetzt oder nur nachlackiert. Hab aber auch kein gepflegtes Scheckheft, nach 40000km hab ich jeden Kundendienst selber gemacht.

    Denke aber, daß man zum Teil selber Schuld ist, wenn er an den Radläufen rostet. Ursache kann nicht mehr einwandfrei mit Abstand montierte Heckschürze sein, es gab ja dann vom Insignia so Abstandsplättchen. Und je öfter man die Heckschürze weg- und wieder hinmontiert, verursacht kleiner Kratzer im lackierten Blech. Kenn ältere Corsas mit nie demontierter Heckschürze und auch keinem Rost an den Radläufen, scheint also durchaus was dran zu sein. Aber auch andere Fahrzeuge von anderen Herstellern rosten da gerne, ist also nicht opelspezifisch.

  • Solange der nicht von innen weg gammelt kann man ja was gegen unternehmen..


    Nicht dass es so endet wie bei den Calibra.. z.B. .. Radläufe und Schweller weg gerostet.. wenn die ersten Rostpickel an den Radläufen zu sehen war, dann war’s schon quasi zu spät, der war dann von innen weg gerostet..

    2008 er OPC 1,6 Turbo 192 PS

    Friedrich Motorsport Auspuff

    KW Gewindefahrwerk

    Klassen Ansaugung

    Klassen Pop Off Ventil

    K&N Luftfilter

  • Meiner war beim Lackierer, nach einem Jahr entstand da wieder Rost.

    Nach der Lackierung fragte ich noch wie lange das denn so halten würde. Da meinte er, da kann man keine Garantie drauf geben, wenns einmal anfängt. Toll....


    Am hinteren Radlauf am Schweller ist leider jetzt auch ein Zahnstocher großes Loch. Hab den Rost und Unterbodenschutz entfernt und Owatrol drauf gemacht und etwas Farbe noch hinter. Nächstes Jahr schaue ich nochmal nach.

    Komischerweise war vorne alles voller Erde, aber trotzdem kein Rost. Sieht man leider erst, wenn die Plastikumhausung abgemacht wird.


    Den Unterboden habe ich an den kaputten Stellen mit Brantho Korrux eingestrichen. Die Grundierung unter dem Unterbodenschutz scheint auch noch ziemlich gut zu sein, obwohl ich schon ein, zwei Winter offen damit gefahren bin.


    Den Achsträger habe ich auch mit Owatrol behandelt und Brantho hinterher drauf.


    Die Bremsleitungsverbindungen hatte ich auch mit Owatrol besprüht und mit Fertan UBS versiegelt. Der Dekraprüfer meinte, dass sei OK.


    Weiß Jemand wo es noch schlau wäre die Hohlraumkonservierung zu ergänzen? Ich hab noch eine Dose Sprühfett von KSD. Da wo man reinschauen kann ist noch überall ne Schicht da.