Angepinnt Motor einfahren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schöne zusammenstellung . So habe ich es bei meinen Neuwagen auch immer gemacht :) Auch wenns manchmal schwer fällt *g

      ""

      Corsa OPC NRE powered by OPC // Bastuck ab Kat.

    • Danke!

      Denke mal, das so eine Zusammenstellung für alle jüngeren unter uns (wie ich :D ), die Ihren ersten Neuwagen bekommen, relativ interesannt sein könnte.

      Es wird mir bestimmt auch schwer fallen, aber 1500km sind ja nicht gerade viel und ich will meinen OPC ja auch noch in 5 Jahren ordentlich fahren können.

      Schön zu hören, dass Ihr die Tipps auch schon angewendet habt. So kann man sich sicher ein, dass es auch etwas bringt.

      Gruß Timo

      PS: Ich werde auch den 1500km Ölwechsel machen lassen :P Vorsicht ist besser wie Nachsicht ...

      Toyota GT86 bestellt - Lieferung im März 2013
      (Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)

      Detailer aus Leidenschaft!
    • Mit dem Ölwechsel weis ich noch nicht ob ich das mache eher so nach 5000 km . Habe mich da bei verschiedenen Opel Händlern erkundigt und auch bei OPC direkt . Einheitlicher Tenor. Ist absolut nicht mehr notwendig die Filter und Öle wären mittlerweile so gut das es keinen Vorteil mehr bringt . Selbst ein Opel Händler sagte ich würde ihnen ja gerne einen Ölwechsel verkaufen aber nötig ist es nicht und er würde es auch nicht machen. Denke ich warte einfach bis ins Frühjahr und mach dann zwischendrin mal einen Ölwechsel.

      Corsa OPC NRE powered by OPC // Bastuck ab Kat.

    • Das klingt so, als würde es wirklich nicht mehr nötig sein. Und wenn sogar OPC direkt sagt, dass es nicht mehr gemacht werden muss, kann man ja eigentlich darauf vertrauen?!

      Ich habe halt nur Angst, dass es trotz exterm genauer Fertigung trotzdem noch irgendwo so ein kleiner Span löst und mir den Motor versaut??!!

      Naja, mal schauen wie ich mich entscheide, wenn es so weit ist.

      Toyota GT86 bestellt - Lieferung im März 2013
      (Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)

      Detailer aus Leidenschaft!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Timo ()

    • eine Hinweis des ADAC

      Trotz bedeutender Entwicklungssprünge unterliegen Motoröle immer noch einem gewissen Verschleiß und müssen daher nach einem bestimmten Zeitraum gewechselt werden. Gründe hierfür sind die natürliche Öl-Alterung, der Abbau der Additive und die Verschmutzung durch Verbrennungsrückstände (z.B. Ruß, Schwefel oxide, Wasser), Staub aus der Atmosphäre und me chanischen Abrieb. Ein Nachfüllen von frischem Motoröl allein genügt nicht.
      Bei Ottomotoren mit häufigen Kaltstarts kann es ferner zu einer Verdünnung des Motoröls durch un ver brannte Benzin-Bestandteile kommen. Dadurch wird die Viskosität abgesenkt und die Schmierfähig keit des Motoröls herabgesetzt.
      Ölverdickung tritt überwiegend in Dieselmotoren durch Rußaufnahme des Motoröls, aber auch in Ot tomotoren bei extremer thermischer Belastung auf. Die Verdickung sorgt insbe sondere in der kalten Jahreszeit für Kaltstartschwierigkeiten und macht unter Umständen einen zusätzlichen Ölwech sel erforderlich.
      Die von den Fahrzeugherstellern empfohlenen Ölwechselintervalle sind daher unbedingt einzuhal ten. Sie werden in Abhän gigkeit von der Kon struktion des Motors und der Qualität des vorgeschriebenen Motoröls festge legt.

      oder gesamt nachzulesen Fragen und Antworten zum Motorenöl

    • Joh, deswegen lange die vorgegebenen Intervalle auch vollkommen aus !
      Alles weitere kann, muß man aber nicht machen, schaden tut´s halt dem Geldbeutel.

      Skeptisch sehen manche Seiten ja diese Feinstfilter-Geschichten ("Trabolt-Filter"?), wo gar nicht mehr richtig gewechselt wird wohl. Nur nachgekippt immer wieder...

      Meriva-B 1.4 T / Corsa-D 1.2 (ohne T..;o)

    • wir haben am vergangen mittwoch auch mal eine größere runde gedreht...nach 70km landstraße gings auf die bab. laut navi waren es 175km/h...also ganz ordentlich.

      zum thema einfahren...mir hat man beim astra genau das gesagt was thomas auch sagt...warmfahren und dann auch fordern...so wie früher sind die motoren nicht. der "nachwuchs" bekommt auch bei 5000km einen ölwechsel...vorher ist unsinnig

    • Bis 1500km werde ich trotzdem sehr sehr schonen mit Ihm umgehen :] ... aber danach geht es los :evil:

      Toyota GT86 bestellt - Lieferung im März 2013
      (Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)

      Detailer aus Leidenschaft!
    • Also ich hatte keine probleme mit dem einfahren da meiner schon 3tkm hatte :P

      Corsa D 1,7CDTI Cosmo 3T
      Saphirschwarz,
      Sportsitze Stoff Fuse/ Morrocana,
      Elektro-Paket,
      Licht-Paket,
      Raucher-Paket,
      Winter-Paket,
      Sicht-Paket,
      OPC- Bilnkerblenden,
      Kurze Nummerschilder
      8)
    • Original von Timo

      Innenraum:
      - so oft wie möglich durchlüften lassen (das werde ich nicht tun ;) Ich will den Neuwagengeruch so lange wie möglich erhalten 8) )


      So, dann wünsche ich eine gute :auto:


      Hmmm meiner wird immer gut gelüftet aber er riecht selbst nach über einem halben Jahr und 15.000km wie neu :D

      Corsa 1,2 3trg., Aeroblau, Elektro-Paket, MP3-Radio, ESP

    • Ich belebe dieses Thema hier einfach mal neu...Beitrag sollte einigermaßen passen.

      Ist es bei euch auch so, dass der 1.3 CDTI (bzw. allgemein) nach dem Einfahren deutlich besser zieht und vor allem dieses lästige Turboloch nach dem Hochschalten weg ist?

      Ich war völlig verblüfft nachdem ich unseren Corsa seit längerem mal wieder gefahren bin.

      Der ist ja viel lebendiger als vorher. Hätte ich nicht gedacht, dass der sich nach der Einfahrphase so steigert. Denn das Turboloch nachm Hochschalten fand ich echt nervig.

      Immer dieses Zählen: 1...2...Dampf. Jetzt ist das Gott sei Dank verschwunden.

      Und wenn jetzt noch dieses elendige Pfeif- oder Heulgeräusch bei kaltem Motor, das weder OPEL noch FOH kennt, weg geht wärs super.

      Geb aber die Hoffnung nicht auf. :]

    • Original von Edition
      Und wenn jetzt noch dieses elendige Pfeif- oder Heulgeräusch bei kaltem Motor, das weder OPEL noch FOH kennt, weg geht wärs super.


      Das würde mich auch mal interessieren! Habe das gleiche Problem, doch beim benziner... :bla:


      Meinen Wagen habe ich wie folgt eingefahren...

      die ersten 250 km ziemlich langsam, war schon 50 km autobahnstrecke dabei, der rest landstrasse ... dann habe ich ihn mal die sporen gegeben... bei 190 dacht ich mir... reicht erstmal... weiter behutsam gefahren mit ca. 120-140 km/h... bei 750 km gab es nochmal ein wenig vollgas auf der Bahn und dann bis 1000 km wieder recht ruhig... danach gab es auf der Bahn nur vollgas und auf der landstraße 100 8)..... Siehe da... der Wagen hat jetzt ca. 1850 km runter und schnurrt wie ein kätzchen... Brachte auch schon 195 km/h laut Tacho... :bow: Drehzahl doch schon relativ deutlich im Roten bereich :D
      Der Verbrauch liegt zur Zeit bei 7,4 l aufm BC...

      Edit: In der Woche Stadtverkehr, am Wochenende Autobahn + Landstraße...

      Gruß [Blockierte Grafik: http://smiliestation.de/smileys/Gemischt/8.gif]

      :auto: Vectra C Caravan 1,9l CDTI Cosmo Plus
      look for info>>>die tanke hat zu<<<Update 15.05.2011

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von newbie ()

    • meine meinung

      also was geht den motor angeht kann ich nur sagen, dass dieser im werk "probe gelaufen ist" was in der summe ungefähr einer fahrstrecke von 1000km entsprechen sollte. dann wird dort (im werk) das oel erneuert. alles warum sollte man dann die ersten 1000km noch aufpassen. aber: für völlig sinnlos halte ich dies nicht.

      docmartens

    • @docmartens , bist du dir da ganz sicher das jeder Motor einen Probelauf macht der einer Fahrstrecke von meinetwegen auch nur 500km entspräche ??? Das würde ich ja mal als Kundenservice betrachten der fast unbezahlbar ist. ;) Ist das bei Opel wirklich so ????
      Würde mich wirklich erfreuen, ich hoffe du verwechselst Kalt und Warmtest nicht. Bei beiden wird Öl befüllt und anschließend wieder abgesaugt.

      Corsa-d Cosmo 1,4 , 3 Türen, 6 Wochen gewartet - Übergabe Nikolaus :D Verkauft nach 4 Jahren und 4 Tagen.

    • RE: meine meinung

      Original von docmartens
      also was geht den motor angeht kann ich nur sagen, dass dieser im werk "probe gelaufen ist" was in der summe ungefähr einer fahrstrecke von 1000km entsprechen sollte. dann wird dort (im werk) das oel erneuert. alles warum sollte man dann die ersten 1000km noch aufpassen. aber: für völlig sinnlos halte ich dies nicht.

      docmartens


      das haben wir im Juli bei unserer Werksbesichtigung in Eisenach nicht bemerkt :( Eine Qualitätsabnahme ja, aber einen Motortestlauf ?( Dies ist auch kaum praktikabel :(