Corsa springt plötzlich nicht mehr an - Steuergerät? Wegfahrsperre?

  • Guten Morgen liebe Corsa-Community,


    folgendes Problem habe ich aktuell mit dem in der Signatur genannten Corsa, den ich erst Anfang der Woche privat gekauft habe:

    Probefahrt und Überfahrt hat gut funktioniert. Bei einem abendlichen Stop an der Tankstelle sprang der Corsa nach dem Tanken plötzlich nicht mehr an. Der Anlasser dreht kurz - seitdem ist Ende. Drehe ich den Schlüssel im Zündschloss passiert gar nichts. Der Anlasser dreht (und klackt) nicht. Das Auto macht überhaupt gar keine Anstalten starten zu wollen. Im Cockpit blinkt die Fehlfunktion/ Service-Lampe (Auto mit Schraubenschlüssel) nach Aktivierung der Zündung. Dies ist bei beiden Schlüsseln der Fall.

    Licht usw. haben noch funktioniert, überbrücken hat ebenfalls nicht geholfen. Batterie hatte noch 12,3-12,4V Spannung. Über Nacht habe ich das Auto dort stehen lassen. Am nächsten Abend war die Batterie komplett entladen. Beim Abschleppen (wohne nur ein paar 100m von der Tankstelle entfernt) habe ich versucht das Auto ohne Anlasser zu starten (zweiten Gang kommen lassen, Gas geben) --> ohne Erfolg. Über Nacht die Batterie voll geladen, wieder eingebaut: Gleiches Ergebnis. Der Anlasser macht keinen Mucks, das Auto will nicht starten (ich drehe den Schlüssel und außer ein leichtes Surren (vermutlich Benzinpumpe) passiert gar nichts. Sicherungen habe ich per Sichtprüfung gecheckt, konnte nichts auffälliges finden


    Meine Vermutungen:
    1. Vermutung: Batterie leer/ defekt --> Dann würde nach dem Laden der Anlasser aber zumindest drehen. Problem besteht auch nach dem Laden, Überbrücken war nicht möglich. Batterie scheint also nicht das Problem zu sein


    2. Vermutung: Anlasser defekt --> Dann hätte das Auto doch über Kupplung kommen lassen im 2. Gang und Gas geben starten müssen, oder? Also Anlasser vermutlich auch nicht das Problem.


    3. Vermutung: Wegfahrsperre --> Da das Auto nach dem Tanken plötzlich nicht mehr ansprang und die blinkende Warnleuchte auf die Wegfahrsperre hindeutet, könnte dies auch die Ursache sein. Allerdings funktionieren beide Schlüssel nicht


    4. Vermutung: Steuergerät --> Da ich eher an ein elektronisches und nicht an mechanisches Problem glaube, könnte es auch das Motorsteuergerät sein. Ich habe schon gelesen, dass die Position unterhalb der Windschutzscheibe dazu führt, dass es dort sehr nass ist und es zu Kurzschlüssel/ Defekten kommen kann.


    Wo beginne ich nun mit der Fehlersuche? Warum hat sich Batterie über Nacht komplett entladen?

    Danke euch im Voraus!

    Opel Corsa D 1.2

    59kW/ 80 PS

    Baujahr 2007

    HSN 0035 TSN AFQ

  • Du musst dich zum FOH abschleppen lassen, es gibt eine Softwareschwäche im BCM (Karosseriesteuergerät).

    Die neue Software kann Abhilfe schaffen, wäre auf jeden Fall mein erster Lösungsvorschlag. Du brauchst dann alle Schlüssel und den Carpass mit Securitycode.

  • Du musst dich zum FOH abschleppen lassen, es gibt eine Softwareschwäche im BCM (Karosseriesteuergerät).

    Die neue Software kann Abhilfe schaffen, wäre auf jeden Fall mein erster Lösungsvorschlag. Du brauchst dann alle Schlüssel und den Carpass mit Securitycode.

    Danke für die Rückmeldung. Ist es auch möglich, dass Steuergerät auszubauen und zum FOH zu bringen?

    Opel Corsa D 1.2

    59kW/ 80 PS

    Baujahr 2007

    HSN 0035 TSN AFQ

    Einmal editiert, zuletzt von Morpheus99 ()

  • Nein das muss im Auto gemacht werden. Erster Anlauf wäre Fehler auslesen, vermute auch den Fehler im BCM. Software sollte wie mein Vorredner gesagt hat, geupdatet werden. Danach muss das BCM neu angelernt werden. Security Code muss vorhanden sein und es sollte wieder laufen.

    Alle möglichen Programmierungen mit OP-COM Prof

  • Ich würde auch erst mal mit dem Fehlerspeicher auslesen anfangen.

    Opel Corsa D 1.4

    Motor: A 14 XEL

    Hubraum: 1398 ccm

    Motorleistung: 64 KW 87 PS

    HSN: 0035 TSN: ALK

    Kraftstoff: Benzin

    Laufleistung 92.000 km

    3/5 Türer: 5 Türer

  • Kleines Update zu dem Thema:
    Den Anlasser habe ich ausgebaut und getestet - funktioniert einwandfrei - sowohl über die originalen Kabel im Motorraum als auch per Direktanschluss an die Batterie (Zündplus gebrückt). Batterie ist in Ordnung, Sicherungen auch.

    Also blieb nur noch ein Fehler in einem Steuergerät. Ich habe mit dem FOH Kontakt aufgenommen, bei dem das Auto in der Vergangenheit zur Reparatur war. Dort war das Problem bekannt, das BCM (Body Control Modul aka Karosseriesteuergerät) wurde bereits zurückgesetzt, die Schlüssel neu angelernt. Das Auto funktioniert danach auch wieder, aber der Fehler tritt wieder auf. In meinem Fall leider kurz nach dem Kauf. Ein Reset hilft somit nur kurzzeitig laut FOH, ein Austausch des Steuergeräts ist notwendig --> wirtschaftlicher Totalschaden.

    Opel Corsa D 1.2

    59kW/ 80 PS

    Baujahr 2007

    HSN 0035 TSN AFQ

  • Nein das muss im Auto gemacht werden. Erster Anlauf wäre Fehler auslesen, vermute auch den Fehler im BCM. Software sollte wie mein Vorredner gesagt hat, geupdatet werden. Danach muss das BCM neu angelernt werden. Security Code muss vorhanden sein und es sollte wieder laufen.

    Ist ein Fehler in der Software, die neue sollte das Problem beheben.

    Alle möglichen Programmierungen mit OP-COM Prof

  • Erneutes Update zu dem Thema:
    Die schwächelnde Batterie des Corsa habe ich nun ausgetauscht, das BCM wurde zurückgesetzt und neu angelernt und seitdem läuft alles wieder wie es soll. :thumbup:

    Danke für die Hinweise :top:

    Opel Corsa D 1.2

    59kW/ 80 PS

    Baujahr 2007

    HSN 0035 TSN AFQ