Beiträge von whitequeen

    Hallo,


    es war nicht die Drosselklappe :heulen::heulen::heulen::heulen::heulen:


    Heute hat er wieder hoch gedreht im stand die ganze zeit lang.

    Werde ihn wieder hinbringen in die Werkstatt. :heulen:


    Das mit dem knarzen schreibe ich nachher, bin gerade auf der Arbeit. :D:D


    Rolfi

    hast recht, das wäre ja langweilig :D:D


    Gruss

    Thomas

    Hallo ihr alle :)


    also seit dem die neue Drosselklappe drin ist bin ja jetzt über

    eine Woche mein Wagen gefahren und muß sagen er läuft

    besser und hat nicht mehr im Stand so hoch gedreht.

    Einmal hat er nur etwas höher (aber nicht so hoch) gedreht, aber da hatte es

    hier gefroren nach zwei kurzen Stopps hat er runter gedreht.

    Also bin ich echt zufrieden jetzt.


    War wohl die Drosselklappe wie ihr es gesagt habt. :thumbsup::thumbsup::thumbsup:


    Habe auch das Gefühl er läuft ruhiger.

    Bin froh das ich eine andere Opel Werkstatt benutzt habe und die

    CarGarantie das bezahlt hat.

    Die Werkstatt hatte den Wagen lange da und haben den jeden morgen

    getestet und nach dem Drosselklappen wechsel haben

    die den Fehler auch nicht mehr gesehen.



    Jetzt mal eine neue frage im letzten Sommer hatte ich ein

    knarzen vorne, dann war es auf einmal weg.

    Jetzt ist es wieder da.

    Als es weg war, war es Winter und kalt.

    Jetzt wird es wieder wärmer und es kommt zurück.

    Auch die Fehler ist nur ab und zu da.

    Es ist da, wenn ich einlenke also nur einlenke. Nicht beim gerade ausfahren.

    Und auch nur wenn ich z.B. über Kopfsteinpflaster fahre, oder wenn er

    kurz schaukeln muss. Geschwindigkeit so zwischen 10 und 25.


    Sonst habe ich es nicht gehört.

    Aber wie geschrieben auch nur ab und zu. Irgendwie habe ich ein

    ab und zu Auto^^


    Viele Grüsse und ein schönen Abend

    Thomas :vogel:

    Hallo ihr alle :wink:


    ich war nun in einer anderen Opel Werkstatt über Ostern.

    Die haben jetzt die Drosselklappe getauscht. :]

    Hat die CarGarantie übernommen. Brauchte

    nichts bezahlen.


    Jetzt werde ich mal sehen und testen. Hoffe es

    war der Fehler.


    Viele Grüße und schönen Sonntag

    Thomas

    Hallo Rolfi


    Heute morgen ging gar nichts mehr

    hörte nur den e-motor und Kofferraumklappe ging nicht auf.

    ich fuhr gleich in die Opel Werkstatt wo ich den

    gekauft habe. Die haben irgendwie es von innen geöffnet und

    das schloss eingesprüht mit WD40 aber nach 10 mal testen funktionierte es

    dann wieder nicht richtig.


    Jetzt bekomme ich ein neues schloss. Weil der Taster und die

    Elektronik funktioniert. Bekomme es auf Kulanz.


    Warum nicht wie früher Knopf reindrücken und hoch mit der klappe.

    Mechanisch war schon besser :D


    Gruss

    Thomas

    Hallo Rolfi  Wolfgang87  Luca


    ja etwas komisch ist das schon.


    Aber ich habe doch mal die Opel Werkstatt angerufen bei meinen Eltern.

    Die werden mein Wagen durch checken gleich Montag. Ich soll auch

    den Wagen laufen lassen wenn ich komme und er den Fehler zeigt.

    Ich kann auch mit Mechaniker reden der meinem Wagen anschaut,

    den kann ich alles genau erklären.

    Die behalten auch über Nacht, wenn die den Fehler nicht gleich finden.

    Das ist doch mal Service. Danach bekomme ich

    ein Kostenvoranschlag. Mal sehen ob ich den

    mit meinem Bruders Kollegen repariere oder die Opel Werkstatt.



    Ich glaube ich bin zu doof meine Kofferraumklappe zu öffnen. :D

    ich drücke den Taster kurz, höre den e-Motor und im selben moment ziehe ich hoch.

    Aber er öffnet sich nicht ganz , ich muss denn nochmal den Taster

    drücken. Dann kann ich den ganz hochziehen.

    Bin ich zu blöd? :D:D

    Oder muss man kurz warten und dann öffnen.


    Gruss

    Thomas :wink:

    Hallo,


    ich wohne bei Celle.


    Das mit der Drosselklappe werde ich mal versuchen. :]


    Montag bin ich wieder bei meinen Eltern.


    Da hilft mir einer, mein Bruder kennt den,

    und der hilft mir. Mein Bruder arbeitet

    mit ihm zusammen bei der Bundeswehrer,

    nicht eine abteilung aber mein Bruder wusste nicht,

    das erAutomechaniker gelernt hat. Er kommt extra vorbei.

    So kann ich was lernen. :]


    Er kommt alleine vorbei ohne Familie,

    wegen Corona. :]



    Gruss

    Thomas:wink:

    Moin Rolfi


    Das stimmt, je mehr Elektronik im Auto desto mehr kann kaputt gehen.

    Mein Bruder hat ein Isignia von 2019 mit allen schnick schnack. Wenn der mal kaputt geht,

    wird bestimmt teuer und es kann viel kaputt gehen.



    Guten morgen

    Rolfi  Wolfgang87  Luca


    Heute morgen Wagen 2 min warm laufen lassen.

    Zur Arbeit, die 33 km.

    Ab in die Tiefgarage, geparkt, drehte immer noch 1000 U/min.

    Wagen aus, schlüssel raus, nach 10 sekunden Schlüssel

    wieder rein, Wagen angeschaltet drehte kurz so bis 1100 U/min

    dann gleich wieder runter zu den 750-800 U/min.

    Wie es ja sein soll.

    und so ist immer wenn ich es teste.



    Gruss

    Thomas :wink:

    Moin Moin,


    den hatte ich nicht.


    Aber 360.000km tolle sache. Hast den wohl richtig gepflegt. :top:

    Aber das mit Rost kenne ich auch, die hatte ich auch

    bei mein Kadett E und Astra F hatte ich sehr viel Probleme mit Rost.

    Bei meinem Corsa A so nach 8 Jahren, konnte ich vom Kofferraum

    die Straße sehen.


    Nach dem Corsa A (45PS :thumbsup:) hatte ich ein Kadett E, dann Astra F, danach den

    Facelift Astra F Caravan, danach kam der Corsa C, den fuhr ich ja lang,

    nach dem kam Astra G, danach bin ich fremd gegangen Toyota Aygo,

    aber es war halt kein Opel und deswegen verkauft und ich

    kaufte mir den Corsa D.


    Mit dem ich ja leider die Probleme habe, aber zum Glück gibt es ja dieses

    tolle Forum und euch Leute die einen helfen, die nicht viel Ahnung von Autos

    haben.


    Gruss

    Thomas :wink:

    Rolfi


    Nein, das wars :tongue:


    Das sind alle Fehler. :tongue:


    Ich hatte schon 2 Corsa vorher.

    Einen Corsa A und einen Corsa C,

    mit denen hatte ich keine Probleme.

    Meinen Corsa C habe ich sogar erst mit

    199.960km verkauft. Der lief und lief.....

    58 PS 1.0 3 Zylinder.

    Deswegen habe ich mir ja einen Corsa wieder

    gekauft. Leider mit diesen habe ich

    so kleine Schwierigkeiten und wenn

    die behoben sind, bin ich wieder

    überglücklicher Corsa Fahrer :]


    Deswegen frage ich soviel.

    Habe mal mein Benutzerbild geändert.

    Da kann man mein Auto sehen.

    Ich mag mein Corsa. :]


    Gruß

    Thomas :wink:

    Hallo,


    vielen Dank das ihr alle mir immer schreibt und hilft. :thumbup::thumbup:


    Das mit der Drosselklappe werde ich mal überprüfen,

    werde mal einen Freund fragen ob er mir mal hilft.

    Danke für die Bilder Wolfgang87


    Rolfi so einen Tester werde ich mir wohl mal zulegen.

    billige werden wohl nichts taugen. Habe welche gesehen, die

    fangen so mit 130€ an. Glaube die werden wohl was taugen.


    Hatte vergessen zu schreiben. Wenn er den Fehler macht

    mit den 1000 U/min und ich in der Tiefgarage bin, parke und dann

    mein Auto ausschalte und nach einer halben Minute wieder anschalte

    dreht er kurz hoch so auf 1100 U/min und dann gleich auf die

    750-800 U/min runter geht, so wie es sein soll.

    Genauso als ich einmal zu meinen Eltern gefahren bin.

    So nach 290 km bin ich auf einem Rastplatz gefahren auf der

    Autobahn. Da lief er im stand auch auf 1000 U/min.

    Auto aus, kurz auf die Toilette, rein ins Auto, den wieder

    angeschaltet und auch da kurz 1100 und dann wieder

    auf die 750-800 runter.


    Wenn der Fehler behoben wurde, dann muss ich einen

    zweiten auch noch in angriff nehmen, falls es ein Fehler/defekt

    ist. Wenn ich nämlich kurz über 50 fahre, habe in der Stadt eine

    lange Strecke mit 50 gerade aus, und dann leicht Gas gebe

    hört es sich so an, als wenn irgendwo vorne (könnte auch vorne unten sein)

    Luft rauskommt. Wenn ich bei der Geschwindigkeit im Leerlauf bin und

    leicht aufs Gas trete, dann kommt das Geräusch nicht.



    Ich wünsche allen einen schönen und ruhigen Sonntag

    Thomas :wink:

    Hallo Luca und Rolfi


    erstmal vielen Dank das ihr mir schreibt.


    ich habe mal hier 2 Bilder.


    Bei diesem Bild ist die Drehzahl normal.

    Denke ich, müsste normal sein beim Corsa

    im Leerlauf.

    So ist es, wenn ich z.B. in einer Tiefgarage

    geparkt habe.

    normal1.jpg



    Bei diesem Bild ist die Drehzahl hoch.

    Dieses Bild habe ich morgens gemacht.

    Ich bin 33 km zur Arbeit gefahren.

    und selbst nach 33km läuft er im Leerlauf

    1000 U/min.

    Zuhause park mein Wagen draußen

    und es war windig.

    hoch1.jpg



    Gruss

    Thomas :wink:

    Moin Moin,


    ich selber nicht. Aber ich kenne welche

    die könnten mir helfen.

    Dann kann ich mir von den vielleicht

    was abschauen :tongue:


    Ich würde alles für mein Corsa tun,

    ich mag mein Auto. :]


    Ich habe zwar schon gedacht mein Corsa wieder zu verkaufen

    aber wie geschrieben, ich mag mein Corsa.


    Kann man auch Sensoren prüfen auf Fehler?

    Vielleicht gibt ein Sensor falsche werte,

    wenn der im Stand den Fehler zeigt.

    Hatte nämlich schon daran gedacht, wenn er ja

    in der Tiefgarage steht, hat er ja die normale Drehzahl

    im stand (Leerlauf).

    Ich würde alles machen damit ich den Fehler finden

    kann. Auch das mit dem Tester.


    Einmal hat eine Werkstatt schon mein Wagen ausgelesen

    als er bei 1000U/min drehte, aber keine Fehler Meldung.

    Hatte extra mein Wagen laufen lassen.

    Kann man mehr auslesen als nur Fehlermeldungen?


    Gruß

    Thomas:wink: