Bremspedal quietscht, seit dem die Vorderbremsen erneuert wurden.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bremspedal quietscht, seit dem die Vorderbremsen erneuert wurden.

      Hallo ihr Lieben,

      kürzlich wurden an meinem Corsa die vorderen Bremsen gemacht...also Scheiben und Beläge.
      Seitdem quietsch das Bremspedal (wie als wenn eine Feder springt)...aber NUR wenn ich es wieder loslasse und nur wenn der Motor läuft.

      Jetzt hat mir jemand gesagt ist soll das mit Silekonspray einsprühen....aber wohin genau soll ich denn da sprühen? Und vor allem, warum quietscht das nur bei laufendem Motor und nur wenn ich das Pedal wieder loslasse?

      ""

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Schnuffelchen ()

    • Scheint wohl ein Opel Phänomen nach Arbeiten an den Bremsen zu sein.
      Habe Bremsflüssigkeit wechseln lassen + Bremsen gangbar machen lassen, waren eingerostet.

      Nun ist das Gleiche wie bei Dir, aber ich habe das schon so oft gelesen. WD40 dürfte wohl auch gehen.
      Aber ich würde das von nem Fachmann eher machen lassen.

      Opel Corsa - 2007 - 1,2 - 80PS

      Suche kompetente Leute die mir in 76437 Rastatt in Sachen OPEL Technik praktisch helfen können. Gerne PN schreiben.

    • tigar01 schrieb:

      Scheint wohl ein Opel Phänomen nach Arbeiten an den Bremsen zu sein.
      Habe Bremsflüssigkeit wechseln lassen + Bremsen gangbar machen lassen, waren eingerostet.

      Nun ist das Gleiche wie bei Dir, aber ich habe das schon so oft gelesen. WD40 dürfte wohl auch gehen.
      Aber ich würde das von nem Fachmann eher machen lassen.
      OK. Danke. Ich wüsste sowieso nicht wohin ich das sprühen sollte
    • tigar01 schrieb:

      WD40 dürfte wohl auch gehen.
      Gotteswillen kein WD-40! Das ist ganz gefährliches halb wissen! WD-40 Besitz keine Notlaufeigenschaft,Mit Plastik auch nicht Kompatibel ist kein Schmiermittel was irgendwie an der Bremsanlage was zu suchen hat!


      Also das quietschen kommt daher das die Bleche nicht gereinigt wurden, nicht mit Service Paste behandelt wurden, Also bei den Blechen Bremsenservice Paste alternativ geht Keramik Paste hier KEIN KUPFER!
      Desweiteren, sollten die Gleitstifte Gefettet werden, wichtig hier nur Lithium Fett oder Silikon-Fett! Keramik-Paste, Kupferpaste haben bei den Gleitstifte nichts zu suchen!

      Im übrigen biete ich KFZ Reparaturen an, für mehr Informationen einfach eine Private Nachricht schreiben.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Luca ()

    • tigar01 schrieb:

      Luca, also mit dem Lithium-Fett unters Pedal, an die Stifte oder was?!?!

      Ist das Lithium-Fett auch für die Türgelenke geeignet ?
      Das Quitschen kommt nur dardurch das die Bremsbeläge nicht gleiten können, man kann das Pedal kann man mit Silikon Einsprühen wenn man meint das es daher kommt. Ist mir aber bisher bei einem Opel noch nie Passiert das es wirklich von da kommt.

      Für die Türgelenke würde ich Graphit-fett nehmen

      Im übrigen biete ich KFZ Reparaturen an, für mehr Informationen einfach eine Private Nachricht schreiben.

    • tigar01 schrieb:

      Da gehts Dir genauso wie mir. Und bevor ich da irgendwas noch schlimmer mache, lasse ich das lieber machen.

      Wenn es erledigt hast, kannst uns ja auf dem Laufenden halten - ob es weggegangen ist.
      Hallo, also ich war inzwischen mal in einer Werkstatt.
      Die haben sich das Quietschen angehört und wussten gleich was es ist.
      Es sind hinten die Trommelbremsen.
      Um das quietschen im Pedal nun wegzubekommen, muss die Trommel abgebaut und die Auflageflächen der Beläge mit Kupferpaste oder Bremsenfett eingeschmiert werden. Und da man nicht weiß welche Seite das Quietschen im Pedal verursacht, muss das natürlich auf beiden Seiten gemachtw erden.
      Also sehr aufwändig. Die kleine Schrauberwerkstatt würde dafür 300 Euro berechnen. Da möchte ich gar nicht wissen das Opel dafür haben will. :(
    • Wie gesagt kein Kupfer, aber es wundert mich das es erst aufgetreten ist nachdem die Bremsen vorne gemacht wurden...

      Gerade weil die Trommelbremse beim Normalen bremsen nicht viel kraft aufwendet und es ein geschlossenes System ist...

      300€? Puh für ne Stunde- 2 arbeit schon viel :)

      Im übrigen biete ich KFZ Reparaturen an, für mehr Informationen einfach eine Private Nachricht schreiben.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Luca ()

    • Schnuffelchen schrieb:


      Also sehr aufwändig. Die kleine Schrauberwerkstatt würde dafür 300 Euro berechnen. Da möchte ich gar nicht wissen das Opel dafür haben will. :(
      300€ um ein Quitschen weg zu bekommen, wäre mir eindeutig zu viel.
      Außerdem würde ich mich anderweitig weiter informieren.
      Paste hin oder her, vorne / hinten ... Wie würdest du denn reagieren wenn das Quitschen danach immer noch da wäre, stimmt - wäre ärgerlich.
      Weiss ja nicht wie es bei dir ist, aber bei mir gehts auch manchmal weg. Vielleicht hängt es mit der Temperatur zusammen. Ansonsten, sollten wir mit den ein oder anderem Geräusch leben lernern.

      Opel Corsa - 2007 - 1,2 - 80PS

      Suche kompetente Leute die mir in 76437 Rastatt in Sachen OPEL Technik praktisch helfen können. Gerne PN schreiben.