Klemme W vom Zündschloß

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Klemme W vom Zündschloß

      1. Hallo Leute. Bin neu hier und möchte erstmal hallo in die Runde sagen. Ich hab ein kleines Problem ich möchte gern von der Klemme W Zündschloß (da es ja da vorhanden ist oder vieleicht auch noch an anderer Stelle) ein Kabel ziehen, das zum Radio geht und diesen dann einschaltet wenn ich auf Stellung 1 der Zündung stelle. Und vor allem wen ich wieder abstelle ( z.B warten usw.) Radio hören kann ohne das ich die komplette Zündung an habe. Ist das möglich und wenn ja was bräuchte man für Kabel mit Sicherung oder ohne. Ein Relais dazwischen usw. Es soll damit ein Fremdradio betrieben werden. CanBus Adapter ist vorhanden doch das Radio will mit dem Ding nicht. Zündplus über Zigarettenanzünder oder der gleichen ist leider keine Option mehr da ich schön öfters vergessen hab abzuschalten. Hoffentlich kann man mir da helfen.
      2. Es ist ein Corsa D 1.3 CDTI Bj 07.
      ""
    • Moin Chris,

      Hast Du Dir schon die Stromlaufpläne auf Wiki.corsa-d.de angesehen?
      Da müsstest Du alles nötige finden.

      Liebe Grüße
      Rolf

      Endlich wieder Corsa B fahren, der Corsa D hält Sommerschlaf
      Es gibt nix, was in einem Corsa nicht transportiert werden kann. Für alles Andere gibt es einen Klaufix oder Huckepackfix ... 8)

    • Moin Chris,

      um welches Fremdradio handelt es sich denn?
      Normal brauchen die Radios Klemme 31 (Masse), Klemme 30 (Dauerplus) zum erhalt des Speichers und Klemme 15 (Zündungsplus) zum Betrieb des Radios, wenn die Zündung eingeschaltet ist.
      Klemme 31 und 30 Liegen am Opel Quadlock Stecker an, Klemme 15 nicht, da die Opelradios Zündung an über den CAN Bus bekommen. Normalerweise regelt dies der besagte Adapter, der bei Dir scheinbar nicht funzt...
      Ich bin mir nicht sicher, was für ein Signal Klemme W zur Verfügung stellt und wann das Signal aktiv ist, gehe aber mal davon aus, dass Du dies schon erruiert hast und das Klemme W für Dich das passende Signal zur Verfügung stellt.
      Da das Radio seine Hauptlast über den Eingang Klemme 15 bezieht musst Du natürlich ein Relais benutzen. Wobei Du Pin 85 vom Relais an Klemme 31 vom Quadlock, Pin 86 an Deine Klemme W. Dann muss das Relais schon schalten und zwar so wie Du es planst. Pin 30 Vom Relais gaht dann an Klemme 30 vom Quadlock und Pin 87 vom Relais geht an Klemme 15 von Radio.
      Und klar ein Kabel wirst Du legen müssen, die Kabelfarben stehen im wiki.

      Liebe Grüße
      Rolf

      Endlich wieder Corsa B fahren, der Corsa D hält Sommerschlaf
      Es gibt nix, was in einem Corsa nicht transportiert werden kann. Für alles Andere gibt es einen Klaufix oder Huckepackfix ... 8)

    • Jup, das Relais geht. Da sind ja auch deutlich die von mir genannten Pins aufgeführt. Pin 87a lässt Du frei.

      Liebe Grüße
      Rolf

      Endlich wieder Corsa B fahren, der Corsa D hält Sommerschlaf
      Es gibt nix, was in einem Corsa nicht transportiert werden kann. Für alles Andere gibt es einen Klaufix oder Huckepackfix ... 8)

    • Die Pinns nennt man klemmen. Desweiteren stehen auf dem Relai noch die alten Klemmenbezeichnungen die nach der DIN. Nicht mehr korrekt sind.

      Nur Mal am Rande erwähnt. Kein Angriff gegen rolfi von dir lerne ich auch ab und zu

      Den Ruf als Pfuscher König habe ich mir nicht von gestern auf Heute aufgebaut.
      Offizieller Pfusch König.

    • Luca schrieb:

      Kein Angriff gegen rolfi von dir lerne ich auch ab und zu
      @Luca,

      Danke für die Blumen! Und das war ehrlich gemeint.
      Das die Anschlüße am Relais auch Klemmen und nicht Pins heißen weiß ich wohl. Ich wollte nur icht alles Klemme nennen, dmit es nicht aussieht wie Labskaus. Mag sein, das sich die DIN geändert hat, aber auf den allermeisten Relais stehen die Klemmen bezeichnungen 85, 86 für die Spule und 30 für den Eingang, sowie 87 für den Schließer und 87a für den Öffner.
      Die Bezeichnung der Klemmen im Auto geht bis zurück in die automobile Steinzeit mit Klemme 1 der Zündimpuls. Mit zunehmender Elektronik ist dies aber nicht mehr durchzuhalten, da jeder Hersteller in Punkto Steuergeräte sein eigenes Süppchen kocht. Ergo ohne Stromlaufplan nix los. Trotzdem werden Klemme 31 (Masse), Klemme 30 (Dauerplus), Klemme 15 (Zündungsplus) und Klemme 58 (Instrumentenbeleuchtung) zumindest noch an den Radiosteckern genutzt. Es gibt da sicher noch ganz viele Klemmenbezeichnungen, die aber meiner Meinung nach immer mehr an Bedeutung verlieren, es sei denn man schraubt Oldtimer.

      Liebe Grüße
      Rolf

      Endlich wieder Corsa B fahren, der Corsa D hält Sommerschlaf
      Es gibt nix, was in einem Corsa nicht transportiert werden kann. Für alles Andere gibt es einen Klaufix oder Huckepackfix ... 8)