Astra-L, 2021

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Astra-L, 2021

      Die Baureihe des Astra(/Kadett) ist bereits länger präsent als der Corsa. Unschwer erkennbar mit der Bezeichnung "K" gegenüber dem "F" beim Corsa.

      Für das nächste Jahr steht zudem bereits der Astra-L an !

      Derzeit augenscheinlich noch nichts an Erlkönigen dazu erhascht, wobei, indirekt insofern schon:

      - Der Peugeot 308, bereits seit 2013 mit dem jetzigen Modell auf dem Markt (der Astra-K seit 2015), steht um so früher auf dem Plan !
      - Zu diesem quasi "Bruder/Schwester"-Modell, 308 + Astra bauen dann auf der EMP-2 Plattform auf, sind schon Erlkönige entdeckt worden...

      motor1.com/news/442489/new-peugeot-308-spy-photos/
      motor1.com/news/448116/2022-peugeot-308-spy-photos/

      ...nett. Bleibt er doch seiner Silhouette/seitlichen Fenstergrafik vom jetzigen ziemlich treu.

      Beim neuen OPEL Astra bin ich dazu mal gespannt...

      Bisher war jede Generation doch arg anders als der Vorgänger.
      Und mit dem neuen sog. "Vizor" an der Front, eingeläutet durch den Mokka-B, 2020

      Hat mindestens dieser Style auch beim nächsten Astra seine Auswirkungen unmittelbar ab der Front !

      Wie steht ihr zum Astra ?

      ""

      Corsa-E 1.4

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von flex-didi ()

    • Moin @flex-didi,

      Jup im Falle Kadett/Astra und Corsa hast Du Recht. Jedoch ist die Weiterführung den Buchstabenreihe vom Kadett E zum Astra F bis jetzt ein Novum im Opel Konzern. Der Omega A folgte ja auch dem Rekord E und hatte ein ‚A‘ und eben KEIN ‚F‘.Gleiches geschah beim Vectra A der dem Ascona C folgte und dem Calibra A, als Nachfolger vom Manta B. Wobei ich letzteres Marketingtechnisch nachvollziehen kann.
      Und wo reiht sich jetzt der Insignia ein? Senator, Omega oder Vectra?

      Liebe Grüße
      Rolf

      Der Corsa D erwacht so langsam aus seinem Sommerschlaf und siehe da er läuft noch 8o

      Meine kleine Diva ist das Fotomodell der Zeitschrift 'Youngtimer' im Oktober/November! :D

      Es gibt nix, was in einem Corsa nicht transportiert werden kann. Für alles Andere gibt es einen Klaufix oder Huckepackfix ... 8)

    • Ja, das war nur mal so grob als Einleitung angerissen mit den Buchstaben und diesen doch sehr stringenten Modellen.
      Vauxhall war übrigens schon vor Opel bereits (mit deren Kadett-D) auf die Bezeichnung Astra um- bzw. eingestiegen.

      Und von Astra-H zu -J, da hat man wegen der zweifelhaften Erkennbarkeit ob großes I oder kleines l das i übersprungen ;)

      Der Insignia "beerbte" in seiner totalen Neuausrichtung quasi alles und jeden (begrabenen). Kein Vectra + Omega + Senator + Signum mehr.
      Bei Ford wurde die Luft da "oben" auch dünn. Statt nächstem Scorpio wurde der Mondeo immer größer.

      Naja. Soweit zu dieser Epsiode der Baureihen.

      PS: bei den typklassen heißen z.B. auch Meriva-A, -B und danach der Crossland X: Monocab, -B, -C !

      Corsa-E 1.4

    • Moin flex-didi,

      Und immer wieder SUVs. Wann würd dieser Hype zu Ende sein...
      SUVs sind wie Saurier, zu schwer zu groß und haben zu großen Durst. Wenn man davon ausgeht, dass in der Regel in jedem SUV eine Person sitzt, dann müssen ca. 2Tonnen Stahl bewegt werden um 90kg Nutzlast zu transportieren, welch Verschwendung.
      Ich komme mit meinen Corsaren auch bequem von A nach B und wenn was transportiert werden muss gibt es Dachträger und Asnhänger...

      Liebe Grüße
      Rolf

      Der Corsa D erwacht so langsam aus seinem Sommerschlaf und siehe da er läuft noch 8o

      Meine kleine Diva ist das Fotomodell der Zeitschrift 'Youngtimer' im Oktober/November! :D

      Es gibt nix, was in einem Corsa nicht transportiert werden kann. Für alles Andere gibt es einen Klaufix oder Huckepackfix ... 8)

    • Naja.
      Beim quasi-Meriva-Nachfolger, dem Crossland X, wurde es statt SUV schon CUV genannt. Cross Utility Vehicle.
      Entsprechend auch nicht wirklich so "hart" die Gangart: Kein 4x4, leichter, Frontscheibe und Gefühl wie im Van.

      Insgesamt auch die SUV nicht mehr so brachial eckig und stämmig hoch (mitunter < 1.60m Höhe) daherkommend.

      Die Van/Vorgänger bei allen Marken brechen ein, bekommen keine Nachfolger mehr (auch der Touran am wackeln !).
      Aber den Nutzwert will man ja doch irgendwie haben (vor der KiTa, zur Schule, etc.)...

      Also gibt es eben mind. den SUV-Look in allerlei Größen.
      Bereits ab Kleinwagen-Größe jeweils ein Ableger daneben: Fiesta/Puma, Ibiza/Arona, Polo/T-Cross,......Corsa/Mokka-B

      Corsa-E 1.4