Verlust von Kühlflüssigkeit

  • Hallo zusammen,


    habe letztens mal gesehen dass der Stand meiner Kühlflüssigkeit etwas abgenommen hat und diesen wieder aufgefüllt. Ich parke meinen Wagen in einer Garage. Mir fiel auf, dass an einer Stelle immer ein feuchter Fleck ist. Dieser Fleck befindet sich genau dort, wo im Motor der Einfüllbehälter für die Flüssigkeit ist. Also wenn man am Steuer sitzt ganz vorne links. Habe mir auch den Fleck angeschaut und erkannt, dass das Wasser etwas rosafarben ist, genau wie die Kühlflüssigkeit.


    Meine Frage ist, ob das normal ist? Habe gesehen dass der Kühlflüssigkeitsbehälter so ein offenes Röhrchen besitzt, dass wohl dazu da ist verdampfte Flüssigkeit ablaufen zu lassen. Könnte das daher kommen? Was sollte ich am besten tun, ohne direkt zur Werkstatt zu fahren. Möchte zuerst versuchen das selber in den Griff bekommen. Wäre es ratsam alle Leitungen die von dem Behälter durch den Motorraum gehen zu kontrollieren?


    Gruß

  • Nein ist nicht normal wenn dein Behälter normal Voll ist bzw bei Betriebswarmen Motor etwa (1-2cm) über Kante ist.


    Schau mal wo es her kommt von den Schläuchen oder vom Behälter selbst, am besten kannst du das sehen wenn der Motor Betriebswarm und daher Druck auf dem System hat (ca 90.Grad).


    Die Schläuche zu tauschen ist nicht schwer und kosten auch kein Vermögen doch sollte ein Schlauch ganz den Geist aufgeben kann es im schlimmsten Fall die Zylinderkopfdichtung erwischen.


    Solletst du das Leck nicht finden geh zum FOH und lass dein System abdrücken.

  • dankeschön! wie verlaufen die leitungen ungefähr, ausgehend vom behälter? gibt es irgendwo bereiche wo man besonders drauf achten sollte? oder irgendwelche die nicht so gut einsehbar sind aber wichtig sind? danke!

  • Das kann ich dir so nicht beantworten da ich nicht weiss was du für ein Motor du hast .Ich habe den 1,4er ohne Klima und komme an alle Schläuche von oben gut heran.


    Wenn du sagst genau vom Einfüllbehälter können es die Schläuche vom AGB sein, oder der AGB hat ein Riss. Oder am Deckel vom AGB kann die Dichtung hinüber sein und Wasser tropft dann am AGB herunter.


    Auch kannst du mal den Kühler dir von unten ansehen, durchrosten ist ein bekanntes Problem beim "D"


    Wie viel verliert er denn so ca ?

  • habe den 1,4 L mit klima. schwer zu sagen. ich hatte zwischendurch mal kühlflüssigkeit nachgefüllt. und das nicht zu wenig. also vll ist es kein fleck, sondern eine leichte pfütze. als ich gestern wieder reingeschaut habe, hatte er als ich von der autobahn kam knapp unter kante.

  • Hab dir mal eine Übersicht des Kühlsystems rausgesucht.


    Musst du mal auf Suche gehen wenn der Tropft. Verbrauchen tut das Auto etwa 100ml auf 1000km kann je nach Wetter und Fahrer mal etwas mehr oder weniger sein.

  • Verbrauchen tut das Auto etwa 100ml auf 1000km kann je nach Wetter und Fahrer mal etwas mehr oder weniger sein.

    Wo nimmst du diese Aussage her? Wenn alles in Ordnung ist, wird im Normalfall keineswegs Kühlflüssigkeit verbraucht. Das ist ein geschlossener Kreislauf, wenn was fehlt stimmt was nicht.


    Zum Thema: Wenn du die Möglichkeit hast, guck doch mal unters Auto und such ob du das Leck finden kannst. Gerade bei den doch etwas größeren Mengen, die da austreten, solltest du das eigentlich sehen können.

  • mir fiel ein dass ich ADAC PLUS mitglied bin und habe dort angerufen. die haben jmd von APS vorbeigeschickt der sich das mal angeschaut hat. also er vermutet das agr ventil. ein darunter sich in der nähe befindliches teil war nämlich feucht. er riet mir, bevor ich es austausche, in einer werkstatt das testen zu lassen. also unter druck, ob es auch wirklich das agr ventil ist. dazu meinte er zum preis, dass 20€ vll kosten könnte. 30€ wären schon viel.


    als ich fragte wie ich dran komme, meint er entweder von unten oder die batterie ausbauen. da ich keine rampe o.ä. habe, werde ich wohl die version mit der batterie vorziehen.

  • Haribo hat mal Angaben dazu gemacht zum Verbrauch von Kühlwasser wo die her sind hat er nicht beantwortet. Zum Tehma --->:Kühlwasserverlust


    Bei mr wurde alles was mit Kühlwasser betrifft NEU gemacht bzw habe ich gemacht ,Kühler,Schläuche,AGB mit Deckel, WaPU mit Termostat,Steuerkette Komplett also auch Steuerkettengehäusedichtung.


    ZKD ist Dicht von beiden Seiten kein Öl im Wasser bzw Wasser im Öl. Meiner ist dicht kein Tröpfchen zu sehen an keinem Bauteil auch andere Autos verbrauchen etwas Wassser auch Rolle o.Motorräder.


    Dafür verbraucht meiner kaum Öl wo andere Schreiben das Ihr Fahrz Öl verbraucht , lieber Wasser als Öl denn Wasser ist billiger :D

  • AGR Kostet rund 100€ das könnte ich auch mal wechseln aber Trocken ist es.


    Welchen Corsa hast du Bj.und Motor z.B Z14XEP dann suche ich dir die Anleitung von Opel raus wie man es Aus bzw einbaut.


    Bin ADAC Gold Plus Mitglied kann es nur jedem empfehlen ist echt sein Geld wert :top:

  • Es gibt im Bj.2011 3 verschiedene 1,4l Motoren mit der Bezeichnung Z14XEL,Z14XER,Z14XEP daher wäre in meisten fällen die VIN oder genaue Motorbezeichnung schon gut.


    Aber kein Problem habe es gefunden ;)

  • er Sollte den A14XER haben. Der hat meines Wissens nach nen AGR. Allerdings wird der kühlmittelstutzen rechts am Motor neb3n der Batterie gerne mal undicht. Das könnte dein Problem sein oder wasserpumpe oder Kühler