Schraubenschlüssel Symbol im Tacho / Corsa nimmt kein Gas mehr an.

  • Hallo liebe Community. Erstmal frohes neues Jahr.:thumbsup:


    Ich wollte mein derzeitiges Problem mit euch teilen.


    Es geht um die ELSE. ELSE ist mein Corsa D.

    Baujahr 2010

    1,3 cdti

    75ps

    8 Jahre in meinem Besitz.


    Bis dato war die ELSE mega zuverlässig. Habe sehr viele schöne Momente mit ihr gehabt und sie hat auch gute Dienste geleistet.

    Mit knapp 240 tausend Kilometer auf dem Tacho. Immer noch die erste Kupplung / erstes AGR / ersten Turbo :saint:.

    Wird stehts gut behandelt und alle Intervalle eingehalten.



    Am 03.01. diesen Jahres wollte ich losfahren und da leuchtete direkt das Schraubenschlüssel Symbol im Tacho.

    Die Drehzahl ging nur bis 2 tausend Umdrehungen, egal wieviel man das Gaspedal durchgedrückt hat.

    Man konnte "fahren" im ersten Gang, aber dann nur rollen (wie in der Spielstraße).


    ADAC hat mich anschließend in die Werkstatt gebracht und auch den Wagen vorher ausgelesen. (Bericht: siehe Bild unten)

    Batterie abgeklemmt und den Wagen stehen lassen in der Werkstatt.


    Nach Recherchen verhärtete sich der Verdacht auf das Gaspedal.


    Habe schließlich das Gaspedal ausgebaut, am Montag, die Stecker gereinigt und mit Kontaktspray bedient.

    Das Symbol im Tacho war weg. Probefahrt gemacht, konnte aber nur bis 3 tausend Umdrehungen drehen.


    Anschließend die Batterie abgeklemmt und den Wagen wieder stehen lassen in der Werkstatt und abends ein neues originales Pedal bestellt.


    Als ich am Dienstag den 05.01 den Wagen aus der Werkstatt fahren wollte, war alles wieder in Ordnung.

    Der Wagen lief so, wie ob nichts gewesen war.


    Habe dann am Mittwoch dennoch das neue Pedal eingebaut wo es geliefert wurde und der Fehler schien behoben zu sein.

    Der Wagen lief wie gewohnt ohne irgendwelche Einschränkungen. Nach dem Einbau vom Gaspedal, die Fehler alle gelöscht.


    Heute, 09.01.2021, als ich unterwegs war lief das Auto weiterhin normal. Nach ca. 4km blinkte wieder das Symbol mit dem Auto / Schraubenschlüssel auf und ging aus.

    Danach ging es wieder an beim Gaspedal betätigen und blieb an. Anschließend konnte ich kein Gas mehr geben und der Wagen war quasi im Standgas.
    Konnte wieder nur im ersten Gang rollen um voranzukommen. :fane:


    Nun meine Frage an euch.


    Was kann es sein?

    Drosselklappen Sensor

    Drosselklappe reinigen

    AGR Ventil (müsste dann eigentlich die MKL angehen)

    Luftmassenmesser (LMM)


    Ich habe auch gelesen, dass viele Corsas betroffen sind bei NASS / KALTEM WETTER.

    Und die Stecker und allgemein Wasser / Kontenswasser / Feuchtigkeit der Elektronik Probleme bereiten.


    Bin für jeden Tipp dankbar und auch für jede Erfahrung die man teilt.:wink:


    greetz

    ""
  • Kontrolliere bitte das Motorsteuergerät. Die 1.3CDTI haben viele Probleme mit undichten Steuergeräten. Es sitzt unter der Abdeckung vom Wischer

    Programmierung und Rücksetzung (auch ohne Code) von allen Steuergeräten mit MDI&Tech2 bei mir möglich
    Aux Nachrüstung CD70/DVD90, Displayprogrammierung auf 3-Zeilen BC, zurücksetzten gebrauchter Opel Funkschlüssel

  • Okay. Danke für dein FEEDBACK. Werde es am Montag in Angriff nehmen und hier Berichten.


    Hast du evtl. Erfahrungen damit gesammelt?



    Denke wenn Feuchtigkeit vorliegt im Steuergerät, sind sind Lötstellen , Leiterbahnen, etc. pp angegriffen.

    Empfiehlt es sich das Steuergerät zu reparieren / Überarbeiten / Datentransfer oder ein neues zu kaufen?


    Danke für FEEDBACK im voraus.

    Grüße

  • Je nach Schadensbild.

    Datenübernehmen ist nicht verkehrt, aber die meisten machen das per BDM (Debugschnittstelle). Dafür muss das Steuergerät geöffnet werden.

    Würde ich bei einem dichten und neueren Spendersteuergerät nicht machen. Achte darauf, das der Transfer über OBD gemacht wird. Können aber nicht viele.


    Es gibt neue Steuergeräte bezahlbar im eBay. Macht je nach Baujahr und sonstigem Zustand von Fahrzeug Sinn. Liegen so im Bereich 400-500€

    Programmierung und Rücksetzung (auch ohne Code) von allen Steuergeräten mit MDI&Tech2 bei mir möglich
    Aux Nachrüstung CD70/DVD90, Displayprogrammierung auf 3-Zeilen BC, zurücksetzten gebrauchter Opel Funkschlüssel

  • Immer wieder die 1.3er Diesel und immer bei Feuchtigkeit und Kälte.

    Das Alter haben die Steuergeräte.


    Liebe Grüße

    Rolf

    Mein neuer Corsa B (X10XE) muss ran, weil mein Corsa D schwächelt... Auch mit 54PS ist man in der Stadt ausreichend motorisiert 8o


    Meine kleine Diva ist das Fotomodell der Zeitschrift 'Youngtimer' im Oktober/November! :D


    Es gibt nix, was in einem Corsa nicht transportiert werden kann. Für alles Andere gibt es einen Klaufix oder Huckepackfix ... 8)

  • OK. wie schon exe geschrieben hat, das Steuergerät.


    Ich bin mal gespannt am Montag.

    Kondensatoren / Leiterbahnen etc. pp. könnte ich noch reparieren.

    Allerdings ist auch hier halt das Schadensbild ausschlaggebend.


    greetz

  • Programmierung und Rücksetzung (auch ohne Code) von allen Steuergeräten mit MDI&Tech2 bei mir möglich
    Aux Nachrüstung CD70/DVD90, Displayprogrammierung auf 3-Zeilen BC, zurücksetzten gebrauchter Opel Funkschlüssel

  • danke dir für die Vorschläge. Ich habe größtenteils diese Beiträge mir durchgelesen. Es sind vergleichbare Symptome und Parallelen zu erkennen

  • So, jetzt FEEBACK zu der heutigen Erkenntnis ...

    Ich bin dem Tipp von exe nachgegangen und habe heute die Wischerabdeckung abgebaut.

    Denke die Bilder unten sprechen für sich.
    Das Steuergerät steht im Wasser. Unglaublich.

    Ich habe dann auch vorsichtig das Steuergerät aufgemacht.

    Es sind Leiterbahnen kaputt und auch Lötstellen haben sich zum Teil aufgelöst und Kontakte sind korrodiert...

    Jetzt frage ich mich, welche Alternative am preisgünstigsten wäre und auch am sinnvollsten.


    Neues Steuergerät kaufen & Daten draufspielen?
    Ein neues Steuergerät habe ich bereits gefunden. 380€ würde es kosten.

    Allerdings habe ich keine Möglichkeit die Daten drauf zu spielen.


    Gebrauchtes Steuergerät kaufen?

    Würde wahrscheinlich nur gehen, mit Zündschlüssel und Zündschloss mit wechseln.

    Und wie sieht es den aus dann mit Lenkradschloss und evtl. elektr. Servo aus?


    Mein jetziges Steuergerät reparieren?

    Wäre die beste Lösung, aber nur wenn es möglich ist.

    Und wenn keine "Spätfolgen" auftreten.


    Bin für jeden Tipp und Ratschlag dankbar.

    Danke im voraus.

  • Neues kannst du bei Opel programmieren lassen. Die lassen per Server eine SPS Programmierung laufen, dabei wird die letzte Software auf das Steuergerät programmiert. Anschließend dann die Wegfahrsperre angelernt.


    Gebrauchtes muss nur zuruckgesetzt sein bzw. der Security Code vorhanden. Kann dann auch per Opel oder bei jemandem mit Opcom,MDI, Tech2 programmiert werden.


    Alternativ kann man auch die Daten aus deinem auslesen und auf das neue oder gebrauchte kopieren.

    Kann ich auch ohne öffnen des neuen Steuergeräts erledigen.


    Reparatur von deinem kannst du ja probieren. Fieberglasstift, Kontakt LR (Leiterplattenreiniger) und nachlöten der betroffenen Stellen.

    Spätfolgen sind schwierig einzuschätzen. Eigentlich müsste das Ding ins Ultraschallbad und getrocknet werden

    Programmierung und Rücksetzung (auch ohne Code) von allen Steuergeräten mit MDI&Tech2 bei mir möglich
    Aux Nachrüstung CD70/DVD90, Displayprogrammierung auf 3-Zeilen BC, zurücksetzten gebrauchter Opel Funkschlüssel

  • Moin greetz ,


    Ich würde ein gutes gebrauchtes kaufen und mir dann die Signatur von exe mal genau durchlesen. Das genaue durchlesen hat mir auch schon mal geholfen.


    Liebe Grüße

    Rolf

    Mein neuer Corsa B (X10XE) muss ran, weil mein Corsa D schwächelt... Auch mit 54PS ist man in der Stadt ausreichend motorisiert 8o


    Meine kleine Diva ist das Fotomodell der Zeitschrift 'Youngtimer' im Oktober/November! :D


    Es gibt nix, was in einem Corsa nicht transportiert werden kann. Für alles Andere gibt es einen Klaufix oder Huckepackfix ... 8)

  • Moin greetz ,


    Ich würde ein gutes gebrauchtes kaufen und mir dann die Signatur von exe mal genau durchlesen. Das genaue durchlesen hat mir auch schon mal geholfen.


    Liebe Grüße

    Rolf

    Danke für den TIPP. Das habe ich tatsächlich gemacht und ich habe auch versucht mit exe in Kontakt zu treten per PN.


    :-)


    Doch wollte ich nichts falsch machen.

  • OK. Das hört sich doch super an.


    ;-)


    Könntest du mich dann bitte per PN anschreiben? Ich habe es schon bei dir versucht, aber als "Konversation starten", dachte ich, ich würde ein neues Thread öffnen, wo du markiert bist und alle könnten mitlesen...


    :m0003:


    Danke dir vielmals im voraus.


    Würde sagen, wir bequatschen alles weitere per PN.


    Werde natürlich noch hier den Thread / Beitrag auf dem laufenden halten und das Ergebnis aktualisieren.



    Liebe Grüße

  • Moin ihr Beiden,


    hört sich nach einem Plan an. Ich finde es immer gut, wenn die letztendliche Lösung vom Themenstarter präsentiert wird.


    Liebe Grüße

    Rolf

    Mein neuer Corsa B (X10XE) muss ran, weil mein Corsa D schwächelt... Auch mit 54PS ist man in der Stadt ausreichend motorisiert 8o


    Meine kleine Diva ist das Fotomodell der Zeitschrift 'Youngtimer' im Oktober/November! :D


    Es gibt nix, was in einem Corsa nicht transportiert werden kann. Für alles Andere gibt es einen Klaufix oder Huckepackfix ... 8)