dubiose Werkstatt

  • Hallo zusammen:wink:,

    es geht um einen Corsa d 1.2, 0035 ALJ, Bj 06.2010.


    Wohne seit knapp 2 Jahren hier in NRW und dank dem C noch nicht die Chancen gehabt mir ein neues soziales Umfeld zu schaffen. Aus diesem Grund hab ich mir in einem Vergleichsportal eine Werkstatt gesucht. Die Bewertungen sahen ganz gut aus und dass die Werkstatt etwas weiteren Anfahrtsweg hatte, störte mich nicht wirklich, weil der angebotene Preis für die Arbeiten die umliegenden deutlich unterboten. Leider muss ich gestehen, dass ich nicht wirklich Erfahrungen mit Werkstätten hab, hallo bin alten Kadett gefahren und da konnte ich noch schön selbst dranrumschrauben.

    Bei dem Fahrzeug wurden in einer Werkstatt Zylinderkopfdichtung komplett mit Steuerkettensatz incl. Wasserpumpe erneuert. Soweit so gut.

    Wollte kurze Zeit später in Eigenregie Auspuff bei dem Kleeenen wechseln. Auch Öl und Kühlflüssigkeit mussten gewechselt werden. Um sicher zu stellen, dass alles passt, ab zur Mietwerkstatt auf Hebebühne.

    Dort fiel auf, dass Flüssigkeit tropft. Wasserpumpe war undicht. und dass bei neuer Pumpe.

    Auspuffmontage erstmal verschoben und Auto zurück in Werkstatt gebracht. Dort hieß es würde paar Tage dauern.

    Nicht mal 2 std später Anruf der Werkstatt, gäbe Problem, an dem Fahrzeug wäre geschraubt worden, Lackpunkte, die die Werkstatt angeblich immer anbringt, wären verschwunden und Schrauben zur Hälfte rausgedreht. Auch gibt es Beweisbilder, die das ganze belegen. Doch es wurde weder von mir noch von dem Mitarbeiter in der Mietwerkstatt an der WP etwas gemacht. Jetzt im nachhinein ärgere ich mich, dass wir uns die WP nicht genauer angeschaut haben.

    Chef der Werkstatt behauptet jemand hätte da rumgeschraubt und wenn nicht der von der Mietwerkstatt, dann jemand anders. Telefonat verlief sagen wir mal sehr unschön und mir wurde Betrug vorgeworfen ( Einschüchterung vom Feinsten). Egal was ich vorbrachte, laut ihm liegt Fremdverschulden vor.

    Das Fahrzeug steht immer vor Haus auf Straße geparkt und dass sich jemand dort am Auto zu schaffen macht besser gesagt unter dem Auto sehr unwahrscheinlich. Er wollte Dichtung an WP erneuern und Kühlflüssigkeit auffüllen und Kulanzpreis machen, sich wieder melden wenn fertig.

    Gestern dann weiterer Anruf der Werkstatt, sie hätten sich Fahrzeug jetzt noch genauer angeschaut und auch Schrauben von der Ölwanne wären lose gewesen. Hätte nicht mehr lange gedauert und die wäre auch abgefallen. Natürlich wurden davon auch Bilder gemacht. Und wieder der Hinweis wir sollten Auto im Auge behalten, da will uns jemand was böses. Der Kleeen steht noch in Werkstatt und kann für den Kulanzpreis von 250 Euro abgeholt werden.


    Ihr seit alle Fahrer bzw Fahrerinnen von einem Corsa und gewiss etliche Schrauber / innen dabei, bin da eher Neuling.

    Will jetzt von euch keine Rechtsberatung und dass die Werkstatt sich vor den Kosten der Reparatur drücken will ist sehr ersichtlich.

    Corsa ist Auto von Tochter, bin den seit den knapp 2 Jahren höchstens 2-3 mal gefahren. Mir fehlen da die Maße ein wenig. Ich weiß, dass er sehr Bodennah gebaut ist. Hab selbst noch nicht versucht mich drunter zu legen. Kann mir vorstellen, dass selbst ich, sehr zierlich gebaut, da Probleme haben dürfte. Will Corsa etwas besser kennen lernen. Wie ist die WP verbaut, wie sieht es aus mit der Ölwanne? Hab mir hier im Forum die verschiedensten Themen schon angeschaut und auch gelesen, dass die Schrauben von Ölwanne sich auch mal lösen können. Wie schon geschrieben, der Kleeen steht mit Beifahrerseite vorschriftsmäßig am Gehsteig. Habt ihr vllt irgendwelche Tipps zu der Geschichte ? Polizeilich geht da nix und adac Rechtsberatung hatte den Tipp, diese Werkstatt nicht mehr zu nutzen.


    Sorry, dass der Text so lange geworden ist und danke fürs lesen. Hoffe das Thema ist so erlaubt und ich verstoße nicht gegen irgendwelche Regeln.


    Lg Terry

  • Moin Terry,


    nein, Dein Bericht war nicht zu lang, eher angemessen. Wenn dem wirklich alles so ist, wie Du das beschreibst, vermute ich, dass Du einem Betrüger aufgesessen bist.

    Klingt brutal, daher will ich meine These auch begründen:

    Ok, auch neue Wasserpumpen könnten mal lecken, aber bist Du Dir sicher, ob da wirklich eine neue reingekommen ist? Zum Thema Schrauben markieren, ich kenne keine Werkstatt, die das macht. Teile werden gerne vom Verwerter markiert, aber keine Schrauben. Wie siehst Du das Luca?

    Kommen wir zur Ölwanne. Die Schrauben bekommen ein Anzugsmoment von 8Nm, nicht mehr. Außerdem sind die Schrauben fast 1,5cm lang. Wenn die Schrauben also so lose wären, wie behauptet, dann hättest Du bereits das komplette Öl in der Umwelt verteilt. Desweiteren dauert ein Nachziehen maximal 10 Minuten und kostet keine 250€.


    Alles in allem vermute ich, ohne Sichtung, dass da nach einer billigen Reparatur Kasse gemacht werden soll. Ich hätte da zumindest ein ungutes Gefühl den letzten Auftrag zu erteilen.

    Wenn Du gegen die Werkstatt Ansprüche erheben willst, müsstest Du einen Sachverständigen hinzu ziehen. Oder noch besser, kontaktiere die Schiedsstelle der KFZ-Innung und schildere denen den Fall. Leider habe ich da keinen Kontakt in NRW, aber das läßt sich sicher googlen

    Weiterhin würde ich den Kleinen vorerst nicht fahren. Vielleicht kannst Du den Meister der Selbsthilfe-Werkstatt bitten ihn dorthin zu Trailern, denn irgendwie steckt der ja da mit drin. Ich will niemanden was Böses unterstellen, nur wenn Du schon so ein schlechtes Gefühl hast, wer weiß was noch kommt.

    Noch eines zum Thema Bewertungen. Da gab es gerade im ZDF eine Interessante Doku drüber. Es ist erschreckend, wie viele positive Bewertungen gekauft werden.

    Liebe Grüße

    Rolf


    Mein Corsa D (A12XEL) darf wieder auf die Straße. Leider gibt es nur noch zwei kleine Corsa B von denen einer schon Im Winterschlaf ist.

    Und jetzt hat sich noch ein Corsa F-e hinzu gesellt, da sind jetzt Viere.
    Es gibt nix, was in einem Corsa nicht transportiert werden kann. Für alles Andere gibt es einen Klaufix oder Huckepackfix ... 8)

  • Hallo Luca und Rolf:wink:


    danke für eure Antworten.

    Luca die Werkstatt werde ich in Zukunft auf jedem Fall meiden. Wohnort ist nähe Düren in NRW:

    Bei Autoreparatur.de hat die Werkstatt die höchste Reparaturbewertung.


    Rolfi Hatte auch etwas nachgefragt wegen Markierungen, kennt keiner. An Teilen vlllt aber an Schrauben nicht.

    gibt halt einige Ungereimtheiten. Schon als ich angerufen hab und Problem mit Kühlflüssigkeitsverluß "gemeldet" hab, hieß es soll Fahrzeug vorbeibringen, würde jedoch einige tage dauern bis Fahrzeug angeschaut werden kann. Auch als Auto abgegeben wurde, heißt es einige Tage kann es dauern bis Werkstatt sich meldet. Dann keine 2 Std später Anruf. Die ganzen Unterstellungen, es wäre am Fahrzeug geschraubt worden.

    Wirft mir Betrug vor. droht mir mit Anzeige bei Polizei und er würde Sachverständigen Gutachten erstellen, dass mir in Rechnung gestellt wird. Ich sollte genau überlegen wer an dem Auto geschraubt hätte.

    Dann einen Tag später, setzt er dem ganzen noch eins drauf und behauptet dass mit den Ölwannenschrauben. Dann der Preis von 250 Euro.

    Und immer wieder der Hinweis, dass sich jemand fremdes sich an dem Fahrzeug zu schaffen gemacht hätte. jemand wolle mir oder meiner Tochter schaden.

    Den Tipp mit der KFZ- Innung ist super. Hab mir die Seite der Schiedsstelle angeschaut. Doch leider fand ich auf Webseite der Werkstatt diesen Eintrag.


    Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Darüber hinaus nimmt unser Betrieb an einem Verbraucherstreitigkeitsverfahren nicht teil.



    LG Terry

  • Luca , die Schrauben sind klar, aber auch die an der WaPu JD der Ölwanne?


    terry63 , dann lass Dich da kurz beraten und wenn Du sauber bist erstatte Deinerseits Anzeige. Die wollen Dir nur Angst machen.

    Liebe Grüße

    Rolf


    Mein Corsa D (A12XEL) darf wieder auf die Straße. Leider gibt es nur noch zwei kleine Corsa B von denen einer schon Im Winterschlaf ist.

    Und jetzt hat sich noch ein Corsa F-e hinzu gesellt, da sind jetzt Viere.
    Es gibt nix, was in einem Corsa nicht transportiert werden kann. Für alles Andere gibt es einen Klaufix oder Huckepackfix ... 8)

  • was hätte ich davon, wenn ich da irgendwelche Falschangaben machen würde. Hab doch nur Schwierigkeiten und Mehrkosten.


    Denke womit die Werkstatt evtl ein Problem hat ist das Datum der Reparatur. Haben Auto am 19.07. aus der Werkstatt abgeholt, den Flüssigkeitsverlust am 19.08. in der Mietwerkstatt festgestellt. Am gleichen Tag hab ich telefonisch versucht die Werkstatt zu erreichen ohne Erfolg. Hab deshalb der Werkstatt ebenfalls am gleichen Tag eine Nachricht geschrieben. Hatte auch in der Nachricht um Rückmeldung gebeten, leider ohne Erfolg. Bis dahin hatte der Corsa erst 570 km runter. Durch Homeoffice im Wechsel mit Arbeit im Büro wird das Auto nicht viel gefahren ( 150-160 km alle 2 Wochen). Und ab da hat er nur gestanden. Am 8.09. haben wir ihn dann endlich in Werkstatt bringen können.


    @ Luca Wie hab ich mir die Markierungen mit Lack vorzustellen? Wie lange halten solche Markierungen?


    Markierst du auch Schrauben von WaPu ?


    LG Terry

  • terry63 ,


    ich will keinesfalls Deine Ehrlichkeit in Frage stellen. Die Werkstatt reagiert deswegen so heftig, weil sie weiß, das sie Dreck am Stecken hat. Daher der Einschüchterungsverduch mit Anzeige. Wenn das nur in 80% der Fälle klappt, hat die Werkstatt schon gewonnen.

    Die wissen genau wie teuer ein Gutachter ist und das die meisten Gerichtsverfahren ausgehen wie das Hornberger Schiessen.

    Schade für die vielen redlichen Werkstätten, dass solche einzelnen schwarzen Schafe das Geschäft zerstören

    Liebe Grüße

    Rolf


    Mein Corsa D (A12XEL) darf wieder auf die Straße. Leider gibt es nur noch zwei kleine Corsa B von denen einer schon Im Winterschlaf ist.

    Und jetzt hat sich noch ein Corsa F-e hinzu gesellt, da sind jetzt Viere.
    Es gibt nix, was in einem Corsa nicht transportiert werden kann. Für alles Andere gibt es einen Klaufix oder Huckepackfix ... 8)

  • Auch ich bin in einer dubiosen Werkstatt gewesen.

    Mein 2011er Corsa sollte 2015 eine Klimabefüllung bekommen, nach 4 Jahren dachte ich, kann nicht schaden.

    Da die kleine Werkstatt mit guter Fatzebook Bewertung nicht weit entfernt war brachte ich ihn dorthin.

    Wagen abgegeben, Nachmittags abgeholt, Klima kurz an, kam kühle Lüft, erledigt

    .

    Die nächsten Jahre funktionierte sie zwar, aber kalte Luft war das nicht, sagen wir leicht gekühlt

    Nur zur Info, fahre selten mit Klima, nur wenn es richtig warm ist

    2020 funktionierte sie gar nicht mehr, Druck gemessen, Klima gesperrt vom System.

    Wieder zur gleichen Werkstatt mit der Bitte einmal auffüllen, diesmal hatte ich die Klimaanschlüsse, die beim Corsa D Diesel etwas versteckt liegen, freigemacht denn es keimte schon der Verdacht das der Lehrling, oder wer auch immer sie damals " befüllt" hat, die Anschlüsse nicht gefunden hatte.

    Wagen wieder abgeholt, Klima wieder kühle Luft, es war ja Frühjahr, z:Z nicht warm draußen.

    Einige wochen später, es wurde warm, die Klima aber nicht richtig kalt

    Wenn die Klima undicht gewesen wäre hätte sie nicht so lange funktioniert.

    Meine Vermutung

    Bei der ersten Befüllung 2015 wurde nichts eingefüllt, 2020 war sie dann durch die normalen Verluste leer.

    Dann wurde nur die Minimalmenge eingefüllt so das sie gerad lief.

    Habe dann eine Flasche Easyklima eingefüllt seitdem ist sie wieder kalt und funktioniert.


    Man lernt nie aus und auf Bewertung braucht man auch nichts zu geben

  • Luca, JD = oder 😂 Ficke Dinger auf dem Handy 🙈🙈

    Ich glaube, da bist Du so ziemlich der Einzige der dies macht.


    Haribo , zu einer Klimabefüllung gehört, gesetzlich vorgeschrieben, zwangsweise eine Dichtigkeitsprüfung. Ist die Anlage undicht, darf nicht befüllt werden! Nur scheinen sich nicht alle daran zu halten. Eine Klimaanlage darf pro Jahr 40mg Kältemittel verlieren.

    Liebe Grüße

    Rolf


    Mein Corsa D (A12XEL) darf wieder auf die Straße. Leider gibt es nur noch zwei kleine Corsa B von denen einer schon Im Winterschlaf ist.

    Und jetzt hat sich noch ein Corsa F-e hinzu gesellt, da sind jetzt Viere.
    Es gibt nix, was in einem Corsa nicht transportiert werden kann. Für alles Andere gibt es einen Klaufix oder Huckepackfix ... 8)

  • Wenn die bei der ersten Befüllung noch nicht mal die Anschlüsse gefunden haben, bei der 2.Befüllung mir erklärt wurde das das auch mit einem Schlauch gehen würde, also nichts absaugen sondern nur befüllen, da soll ich eine Dichtigkeitsprüfung erwarten....

    Ich habe 2x bezahlt und nicht das bekommen was bestellt war.

    Aber da ich keine Beweise habe, habe ich auch nicht reklamiert.

  • hallo:wink:,

    Frage: wird oder muss die ölwanne abgeschraubt werden wenn Zylinderkopfdichtung defekt war und ausgetauscht wurde?

    Zylinderkopf wurde geplant, Sitze gefräst und Ventile geschliffen.


    Lg Terry