Beiträge von Neelie

    Hallo zusammen,


    Ich fahre den Flowmaster seit ca. 75tsd Kilometern und habe im letzten jahr auf den Ersatz- bmc Filter gewechselt.
    Ich habe bisher keinerlei Probleme gehabt ( habe aber auch keinen Turbo oder LMM - da Sauger.)
    Aber mir ist trotzdem mulmig bei der Sache momentan wenn ixh das so lese....

    Ich habe das Thema schon 3x gehabt und ihr könnt mir glauben, dass ich echt Schwierigkeiten habe mittlerweile in nen Lackierer zu vertrauen..Mein Heck wurde 2x auf Kulanz gemacht und immer zu 100% bezahlt ( einmal Opel , einmal auf kosten des Lackierers, weil es noch kein 1/2 Jahr gedauert hat bis es wieder da war).
    Ende vom Lied war das auch der 2.te Versuch richtig zu lackieren bzw. Den Rost zu entfernen in die Hose ging und es wieder 1/2 Jahr spaeter losging. Dann bin ich zu nem neuen Lackierer gegangen wo ich nen paar Referenzen gesehen hatte, hab es selbst bezahlt und jetzt ist seit 2013 war es glaube Ruhe....
    find das es nen Unding was da abgeliefert wird von so vielen Lackierern.
    ps: habe es am den vorhandenen Thread zu dem Thema Rost angefügt.

    Hey das sieht ja echt nicht schlecht aus..
    wie sieht es mit einem "Angriff" auf die vorhandene Wachsschicht Aus?Gibt es ggf. Eine Abhaengigkeit ob man synthetisches Wachs verwendet oder mit Caranaubaanteilen wachst? Meine Vermutung waere jetzt hier das man entsprechenden Foam kaufen muss?


    lg neelie

    @ schraxx: so wie ich das lese, ist die Diff.sperre Teil des Pakets..denke es wird keine Serie.


    Find er sieht super gut aus.... der Einlass in der Haube ist doch Jammmiii :-)
    aber so ganz neuer Corsa Opc ist es fuer mich auch nicht. Eher Corsa D 2.5 ;)

    ...auch wenn sehr verspätet, vielen lieben dank!:-)
    Ich hatte die soweit ich mich erinnern kann in ebay bei Opel Nienhaus gekauft.glaube die lagen "damals" bei irgendwas um die 250 Euro.Genau weiss ich es aber nicht mehr.
    Hast du mittlerweile auch welche?
    lg neelie

    Bacardiiyaam
    wie lange laesst du es einwirken? Ich bezweifle nämlich das bloßer Schaum ohne jegliche reibung oder Hochdruck hilft den Schmutz mehr zu entfernen als in der Waschbox mit Shampoo und Hochdruckreiniger. Bei richtig schlamm oder Dreckstückchen denke ich hilft es schon, aber das schafft auch der Kärcher durchaus..
    Ich würde vermuten, dass hier nur die foam lance tatsächlich zu einem saubereren Ergebnis beiträgt....

    Hm...... spricht mich auf den Bilder jetzt auch nicht so richtig an... erinnert mich vom Heck irgendwie an nen Meriva.
    Dachte sie haetten die Seitenlinie gar nicht veraendert, aber die Tueren haben nen Knick unten.
    Die "Falte" am Heck find ich auch nicht so schoen auf den erstem Blick. Bin echt gespannt wie er live aussieht...

    Und gerade wenn man es eilig hat, hat man immer ne rote Ampel oder irgend nen Opa in nem Golf Plus vor sich der rumtuckert und den man nicht ueberholen kann. Letztendlich kommt man vllt. Paar Minuten frueher an, wurd alles schon 100 mal getestet.
    Letztendlich kann das dann wohl nicht das Kaufkriterium sein meines Erachtens. Besseres Ansprechverhalten, schnelleres Ueberholen usw ja. Aber schneller ans Ziel kommen ich weiss ja nicht...
    Man mag es kaum glauben ich trete mein Auto auch nicht bis 7000 Umdrehungen und komme trotzdem vorwaerts und manchmal fahre ich sogar schneller als 100kmh ;-)

    Wichtig ist vor allem,dass du dir den Bereich vorher abklebst. Versuch dich erstmal an einer Stelle bevor du komplett das ganze Dach machst.. So siehst du auch besser ein vorher und nachher des bearbeiteten und unbearbeiteten Bereichs.