1,2l 80PS überhitzt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 1,2l 80PS überhitzt

      Hallo,

      Der Corsa D meiner Tochter hat folgende Symptome:

      Angefangen hat es mit schleichendem Kühlwasserverlust, den meine Tochter bemerkt hat. Beim Blick unter den Öleinfüllstutzen kam weißer Ölschlamm zu Tage. Erhöhter Ölstand konnte noch nicht festgestellt werden. Ich riet meiner Tochter also erst einmal das ganze weiter aufmerksam zu beobachten. Kurze Zeit später, nach einer längerer Autobahnfahrt überhitzte der Motor. Ich stellte dann fest, dass sich der Keilrippenriemen in seine Bestandteile aufgelöst hatte, und damit die Kühlung ausgesetzt hat. Nach Wechsel des Riemens überhitzte der Motor nach kurzer Probefahrt dennoch. Wir tauschten auf Verdacht den Thermostat aus. Leider wurde der Motor nach der Probefahrt immer noch zu heiß. Kühlwasser wird über das Überdruckventil abgeblasen. Nach kurzer Abkühlung öffnete ich den Ausgleichbehälter. Beim Öffnen sah es so aus, als ob der Rest des Kühlwassers verschwand. Der Ölstand scheint auch stark gestiegen zu sein. Das Öl ist sehr dünnflüssig. Sieht also nach Wasser im Öl aus. Ich vermute nun stark, dass die ZKD defekt ist; ein befreundeter KFZler sagte jedoch, dass das auch an der Wapu liegen kann!??? Ist es wirklich so, dass von der Wapu Wasser ins Öl gelangen kann? Habt Ihr da Erfahrung? Würde mir natürlich viel Arbeit ersparen, nur die Wapu zu tauschen... P.S. Kompression ist weitgehend i.O. 14/14/12/12

      Mit freundlichen Grüßen

      RainerSausJ

      ""
    • Original von Treck
      Und wieder einer....
      Irgendwie scheinen die Motoren ein problem zu haben :(

      Wasser im Öl

      Corsa D 1.2 - Zylinderkopfdichtung defekt


      Das kannst du so jetzt nicht behaupten. Im Forum sind es vielleicht 5 - 10 Leute und jetzt überleg mal wie viele Corsas mit diesem Motor gebaut bzw. verkauft wurden.

      Natürlich sieht man die Angelegenheit als Geschädigter ganz anders, aber ich denke nicht, dass man hier von einem generellen Problem des Motors sprechen kann.

      Nichts desto trotz behalte ich auf jeder längeren Autobahnfahrt die KüWatemp. genau im Auge, da mein Corsa auch schon 131.000km auf dem Tacho hat.

      Wünsche den Betroffenen gute Nerven und keine hohe Werkstattrechnung :wink:
    • Isch habe gar keine Auto.....öhm wollte sagen: keine Temperatur-Anzeige. Was soll man da also im Auge behalten?

      PKW Historie: Opel Kadett B Coupe, Ford Escort 1300 GT, Toyota Corolla 1200, Ford Taunus 1300, Simca 1100, Mercedes Benz 200D, Simca 1308, Simca 1307, Mazda 626, Mitsubishi Lancer, Mitsubishi Galant, Mazda 323 D Kombi, Opel Vectra A 1600, Pontiac Transsport, Mitsubishi Space Star 1300, Mitsubishi Space Star 1600, Nissan Almera Tino 2,2 DCi, Mitsubishi ASX D, Yamaha XVS Dragstar, Seat Ibiza 6K, Seat Ibiza 6L, Opel Corsa 1.4 111 Jahre Edition

    • Original von Freddie
      Isch habe gar keine Auto.....öhm wollte sagen: keine Temperatur-Anzeige. Was soll man da also im Auge behalten?


      So isses.

      Wie gesagt, man kann sich die Temperatur ja zur Not im Mäusekino anzeigen lassen.
      Weißbrötchen Nr. 631 !!!

      Corsa D 1.2 Innovation 110 Jahre:

      das Wichtigste: AFL, Kurvenhalogenlicht, Lederlenkrad, Lenkradheizung, Feuerlöscher Halon 2,5 KG, Quickheat System