Bremsenwechsel + Stahlflexschläuche -> Einige Anfängerfragen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bremsenwechsel + Stahlflexschläuche -> Einige Anfängerfragen

      hallo zusammen,

      in Kürze bekommt mein Kleiner (GSI/OPC) rundum neue Bremsen. Ich würde diese gerne komplett selber einbauen und habe einige "Anfänger"-Fragen. Am Besten wäre am Ende eine Liste mit allen Materialen, die ich benötige :D

      Es sollen ATE Powerdisc Bremsscheiben und dazugehörige Ceramic Beläge werden.
      1.) Wo gibt es die Powerdisc Schreiben + Beläge für die Hinterachse des Corsas? (Auch gerne ohne Gutachten für die HA)

      Ich möchte bei der Gelegenheit auch gleich Stahlflexleitungen verbauen
      2.) Welche könnt ihr empfehlen?
      3.) Was kommt bei den Leitungen zusätzlich an Material dazu? Benötige ich neue Bremsflüssigkeit? Welche?


      4.) Welche Materialien (Kupferpasten, Schmiermittel, Loctite, ... ???) werden benötigt?
      5.) Welches Werkzeug brauche ich zusätzlich? Drehmomentschlüssel 42 - 210 Nm und Kolbenrücksteller sind vorhanden!
      6.) Wo steht das Drehmoment der einzelnen Schrauben?

      Wäre klasse, wenn jemand mit Erfahrung hier helfen könnte :top:

      ""
    • Hi,

      also generell wenn du zb. einheitliche Optik fahren willst mit Zulassung wäre ne Alternative

      EBC Turbo Groove für VA und HA und dazu dann die EBC REd Stuff Ceramic Beläge. Beim Bestellen nur anmerken das man zwei gleiche Sätze haben will weil die Scheiben gibt in Schwarz oder Gold Farben. Bis auf die Beläge HInten alles mit ABE oder ECE.

      Bei den Stahlflex zb. EVOLITY Stahlflex-Bremsschlauch sind im Komplett Set und ja dann brauchst du neue Flüssigkeit denn beim Wechsel der Schläuche kommt Luft ran und vor allem läuft es ja aus ;)

      Zusätzlich wäre gut bissi Bremsen Reiniger und Montagepaste.

      Wegen den Drehmoment angaben kann ich dir leider net helfen. Hab de Letzt meine Front Scheiben und Beläge getauscht da war net viel mit NM eine Fixsierungs Schraube und halt die Schrauben vom Sattel.

      Hoffe hilft dir ein wenig

      MFg

      LIVE IS A BITCH LEARN TO RIDE IT
    • Danke für deine Hilfe @Strangedevil !

      Eigentlich bin ich scharf auf die Power Discs. Ich habe ATE angeschrieben und gefragt wie es mit einem Gutachten für die Hinterachse vom Corsa aussieht. Mal schauen, was da zurück kommt.

      Evolity Stahlflexleitungen hab ich gefunden. Sehen gut aus. Danke ;)
      Bremsen Reiniger ist auch noch vorhanden :thumbsup:
      Die Drehmomente habe ich schon im Wiki unter technische Service-Informationen gefunden.

      Es bleiben noch zwei Fragen:

      Welche Materialien (Kupferpasten, Schmiermittel, Loctite, ... ???) werden benötigt? Bitte auch mit genauer Empfehlung. Hab keinen Bock alles auseinander genommen zu haben und dann fehlt doch noch etwas.
      Welche Bremsflüssigkeit brauche ich? Kann man das einfach so "mischen"? Ich werde die alte Flüssigkeit ja nicht komplett rausbekommen...

    • ATE hat sich gemeldet. Gibt keine Zulassung für die Hinterachse. Tüv ... blub... etc... bla...
      Da es in der ABE für die Power Discs leider zu offensichtlich wäre, habe ich mich nun doch gegen die Discs entschieden.
      Dann werden es halt doch die EBC Turbo Grooves!

      Wie sieht es dabei mit dem Gutachten aus? E Zeichen oder ABE? Finde dazu nichts.
      Im Bezug auf möglichst wenig Bremsstaub: ATE Ceramic oder Red Stuff Beläge? Red Stuffs haben anscheinend auch keine Zulassung ?!


      @KingCreasy alles klar mach ich! Thx

      Was kommt auf die Radnabe?

    • Wofür brauchst du denn die Rennscheiben/-beläge?
      Fährst du Rundstrecke und wenn ja, welcher Kurs und wieviel Runden am Stück?

      Fährste quer - siehste mehr!
      Aktuell: Astra J GTC OPC, Onyx Schwarz, Leder, 20", H&R 30mm, EDS Phase 1

      Verkauft: Corsa E OPC, Karbon-Silber, Performance Paket, Leder
      Verkauft: Corsa D 1.6 Turbo EDS Phase 1 IPF 240PS/330Nm, Bilstein B12 Pro
    • Keine Rennstrecke.

      Ich brauche
      eine leichte Verbesserung in der Bremswirkung,
      weniger Staub,
      gute Optik.

      Habe bis auf Power Disc (nicht zugelassen auf der HA) und Zimmermann (billigschrott) sonst halt nichts gefunden.
      Die nächsten wären die Turbo Grooves. Falsch?


      @KingCreasy Alles klar. Dann lass ich die Nabe blank. Ist für mich als Anfänger etwas verwirrend weil jeder etwas anderes sagt...

    • Also hab mal für dich geschaut.

      EBC Turbo Groove Scheiben sind an der Voder wie der Hinter Achse mit ABE also Eintragungsfrei.
      EBC Red Stuff Beläge sind an der Voderachse mit ECE Zulassung also Eintragungsfrei und halt an der Hinterachse ohne Zulassung aber Passen.

      Evolity Stahlflexleitung sind auch mit ABE also auch Eintragungsfrei.

      Einzige was dann noch fehlt ist die Montagepaste also keine Kupferpaste und die Bremsflüssigkeit zb. Ferodo Racing kosten 2 Liter ca. 26€

      Werkzeug und Reiniger hast du ja ;)

      MFg

      LIVE IS A BITCH LEARN TO RIDE IT
    • Zwischenstand:
      EBC Black Dash + RedStuff + Stahlflexleitungen für beide Achsen liegen bereit.
      Der Kleine steht auf seinen Böcken.
      Bremssättel und Bremssattelhalter trocknen nach der 3. Lackschicht (natürlich rot. Das bringt nach der allseits bekannten Faustformel pro Sattel ca. 5 PS).


      Jetzt ist mir etwas dummes aufgefallen. Wie erkenne ich auf welche Seite und wie rum die Bremssattelhalter kommen? Ist das vielleicht egal? :was:
      Ich bräuchte hier sehr schnell eine Antwort, damit ich bis Montag fertig bin. Also wenn jemand Rat hat, bitte nicht warten :D

    • Und Sättel immer mit der Entlüftungsschraube nach oben.

      Suchfunktion: So funktionierts!

      Corsa D - Dreitürer 1.4 TP Sport mit Irmscher LPG-Anlage
      inkl. Sommer-, Winter- sowie Technikpaket sowie dem schönsten Hintern, den man für Geld kaufen kann!! :yeah:
      + H&R CupKit 35/35 + 8,5x17" ET35 mit Hankook S1 Evo 205/40 + Edelstahlfußstütze + OPC-Pedalerie + OPC-Blinkerblenden + dBilas Flowmaster + etwas grün :evil:
    • Alles klar Danke! Dann hab ich alles richtig gemacht.
      Der Kleine steht jetzt wieder auf seinen Rädern.
      Hier mal ein Bild (=
      Die Black Dash sehen super aus. Sportlich und gleichzeitig nicht zuviel.

      Nach kurzer Testfahrt um den Block ist leider eins klar: So kann ich nicht weiter fahren!
      Das Pedal ist sofort auf dem Bodenblech. Quasi keine Bremswirkung. Erst nach mehrmaligem Pumpen bekomme ich die Kiste zum stehen. Geht gar nicht. Fahre quasi ohne Bremse.

      Entlüftet habe ich in der richtigen Reihenfolge bis keine Luftblasen mehr kamen. Danach nochmal ca 200ml durchgepumpt. Keine Blasen.

      Im Netz ist immer wieder die Rede von einem "ABS-Block", welcher trocken laufen kann und dann nicht ohne Spezialinstrumente entlüftet werden kann.
      Die Bremsschläuche waren ca 16 Stunden abmontiert. Die Bremssättel waren wahrscheinlich komplett leer. Ich habe sie ja lackiert.
      Sollte es das sein - was kann ich jetzt noch tun, bevor ich in die Werkstatt muss?

      Dateien
    • Moin Moin

      also erstmal sieht so schon geil aus ^^

      Naja das mit dem mehr mal Pumpen bis das Pedal wieder normal ist war bei mir auch danach alles wieder Gut. Hatte allerdings den Sattel nicht demontiert. Würde einfach nochmal vorsichtig vor der Haustür bewegen.

      Mfg

      LIVE IS A BITCH LEARN TO RIDE IT