Continental Sport Contact 5 R17 nur als 91W lieferbar

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Continental Sport Contact 5 R17 nur als 91W lieferbar

      Hallo,

      eine kurze Frage.
      Den Sport Contact 17 Zoll gibt es nur mit Last-Geschwindigkeitsindex von 91W. 87V ist der Serienreifen bei Opel. Der Sport Contact 6 ist gar nicht mehr lieferbar als 17 Zoll, sehr schade.

      Die Frage nun, ich weiß zwar dass man technisch gesehen 91W fahren kann, insbesondere beim Gewichtsindex frage ich mich, ob es Einbußen beim Komfort/Handling gibt?

      Die PremiumContact kommen nicht in Frage, da dieser mittelmäßig in Aquaplaning ist.
      continental-reifen.de/autoreifen/reifen/contisportcontact5

      Einzige momentane Alternative für mich ist Good Year Asymmetric 3 oder 5, aber auch hier, Index: 87W.
      goodyear.eu/de_de/shop/tires/e…15-45-17-87-Y-549468.html

      Bin für Tipps dankbar, da ich mich bei dieser Thematik nicht auskenne.

      ""
    • Genau das gleiche Problem hatte mein Cousin.

      Der Continental Sport 6 wird nicht mehr in der Größe produziert.
      Der Premium 6 ist der große Bruder vom Continental Sport 5...
      Deswegen hat er sich entscheiden den Goodyear zu kaufen, weil in der reifen Kombi die neuste Generation ist.
      Ich persönlich hätte den Continental Sport 5 nochmals genommen.

      LG

    • Erst ab 20" ist man Sportlich unterwegs nein, kleiner spaß am rande..
      Aber warum denn kein Michelin? Fahre nur Michelin, halten bei meiner Laufleistung knapp 50 tsd KM im Jahr am längsten, und egal in welcher Situation Michelin, hat mich noch nie im Stich gelassen!
      Und das beste ist es gibt gutscheine! :D

      Im übrigen biete ich KFZ Reparaturen an, für mehr Informationen einfach eine Private Nachricht schreiben.

    • Ganz einfach Michelin ist zu teuer...
      Ich als Liebhaber von Continental Sport, hatte auch schon Mal Michelin das war eine Minus Rechnung...
      Freunde fahren die auch und sind überzeugte Michelin, selbst sie sagen Laufleistung ist unterirdisch..

      Deswegen immer wieder Continental...

      LG

    • Was ein Quatsch, sich da an eine bestimmte Marke zu binden.
      Ich nehme lieber den für mich passendsten, egal welche Marke.

      Fährste quer - siehste mehr!
      Aktuell: Astra J GTC OPC, Onyx Schwarz, Leder, 20", H&R 30mm, EDS Phase 1

      Verkauft: Corsa E OPC, Karbon-Silber, Performance Paket, Leder
      Verkauft: Corsa D 1.6 Turbo EDS Phase 1 IPF 240PS/330Nm, Bilstein B12 Pro
    • Fluchtwagenfahrer schrieb:

      Was ein Quatsch, sich da an eine bestimmte Marke zu binden.
      Ich nehme lieber den für mich passendsten, egal welche Marke.


      Sorry da muss ich wiedersprechen...

      Natürlich ist der Geldbeutel entscheidendet für jeden Kauf.
      Aber am Ende ließt jeder die aktuellen Test, und die Premium Marken sind immer auf den Plätzen 1 bis 5.
      Da liegen zum Teil große Preisspannen dazwischen.
      Aber Sicherheit ist mir wichtiger als der Preis, deswegen greife ich nach Jahrzehnten Erfahrung auf bewertest.
      Sparen bringt nichts, am Ende kostet es genauso viel.

      Natürlich sollte man am besten die reifen zum günstigen Zeitpunkt kaufen.. dafür bin ich immer. Aber sonst wird Bei Reifen und Bremsen niemals gespart.

      LG
    • "Der für mich passendste" bedeutet NICHT, den billigsten zu nehmen,
      ich glaube, da hast du mich mißverstanden.
      Ich sehe das genauso wie du, dass man sich lieber Tests anschauen sollte
      und sich eben NICHT von vornherein auf eine bestimmte Marke festlegt.

      Fährste quer - siehste mehr!
      Aktuell: Astra J GTC OPC, Onyx Schwarz, Leder, 20", H&R 30mm, EDS Phase 1

      Verkauft: Corsa E OPC, Karbon-Silber, Performance Paket, Leder
      Verkauft: Corsa D 1.6 Turbo EDS Phase 1 IPF 240PS/330Nm, Bilstein B12 Pro
    • Fluchtwagenfahrer schrieb:

      "Der für mich passendste" bedeutet NICHT, den billigsten zu nehmen,
      ich glaube, da hast du mich mißverstanden.
      Ich sehe das genauso wie du, dass man sich lieber Tests anschauen sollte
      und sich eben NICHT von vornherein auf eine bestimmte Marke festlegt.
      Sorry mein Fehler, bin halt überzeugt von der Qualität von Continental...
      Natürlich ist das auch keine Garantie, aber sollte was sein,
      Hab ich immer einen greifbaren Produzenten...

      LG
    • Habe bisher immer Markenware bei Reifen gekauft. Anfänglich Hankook auf meinen C Corsa, die Contis waren mir damals zu teuer. Mittlerweile auf meinem OPC im Winter Conti und im Sommer die Serien Michelin.
      Bei meinem D Corsa bin ich nun experimentierfreudig geworden. Da er nur zum Kilometerschrubben benutzt wird, dachte ich mir, ich versuche mal was ganz billiges. Nach einigender Recherche stieß ich auf die Marke Goodride aus China. Allen Vorurteilen zum trotz, schnitten die SA37 Sport relativ gut ab, besonders im Aquaplaning. Insgesamt eine 2- war eigentlich akzeptabel für mich. Also das Netz konsultiert und über check 24 den billigsten Anbieter gefunden. Abzüglich eines prompten Rabattes kam ich auf 164€ für 4 Reifen. Ein paar Tage später waren die Reifen da. Ich muss zugeben, sie haben etwas stark nach Vulkanisierung gestunken, ich lagerte sie im Keller. Am nächsten Tag stank der gesamte Kellerbereich nach meinen Reifen... ok schnell raus damit zum Reifenhändler, die Pneus aufgezogen und ab aufs Auto. Und siehe da... die sind gut! Ich fahre 215/40 R18 mit 8x18 Felgen, also minimal stretch und die Reifen sehen gut aus auf den Felgen. Die ersten paar Tage habe ich den Corsa durch Kurven geprügelt, hart gebremst und im Regen die Pfützen und vollgelaufenen Spurrillen durchfahren. Und ich muss sagen, das hätte ich diesem Billigreifen echt nicht zugetraut. Die Reifen haben guten Grip und nutzen sich ganz regulär ab. Das Abrollgeräusch ist tolerabel, obwohl etwas lauter als bei bisher gewohnten Reifen. Das Handling bei 190km/h laut Tacho bei meinem 1.4 Sauger ist top. Die Reifen kann ich echt empfehlen als günstige Alternative zu Markenreifen. Man muss auch dazu sagen, die Firma Goodride gehört einem großen chinesischem Konzern und stellt zig Millionen von Reifen im Jahr her. Gibt dort also genug Autos als Referenz... daher es muss nicht immer ein Markenreifen sein.

      Zugegeben, auf meinen OPC würde ich die nicht ziehen. Da ist mir der Aufpreis für Markenreifen dann egal. :whistling::D

    • Hallo,

      danke für die Antworten. Eine wichtige Frage ist noch bei mir offen.
      Kann man einen Reifen mit Speed Index W oder sogar Y für den Corsa kaufen, oder geht man damit einen Nachteil einher?
      Ich bin mir ziemlich sicher dass man bei einem höheren Gewichtsindex ein Kompromiss eingeht, beim Geschwindigkeitsindex weiß ich es aber nicht.

      Der Good Year ist immer noch mein Favorit. Ich sehe die Thematik welche Premium Marke die Beste ist gelassen. Da ich keine Rennen mit dem Corsa fahre spielt es keine große Rolle für mich bzw. für mich ist es daher fast schon Zeitverschwendung.

      Und zum anderem widersprechen sich die ADAC und Auto Bild Tests. Bei einem ist der Michelin der Beste, bei dem anderem ist Pirelli Spitzenreiter, beim Konkurrenzmagazin ist Pirelli Mittelfeld.

      Natürlich super und sehr aufschlussreich. Abgesehen davon wenn es nach denen geht werden die Reifen jedes Jahr zu 10% besser.


      Eine Frage zum EU Label, ich weiß nicht ob man dem trauen kann, aber 71dB beim Continental gegen 67 dB beim Good Year ist eine Hausnummer für sich. Kann man dem trauen?

      @Sunny Ich denke dass Qualität auch bei No Name Marken zulegt, aber ich mache mir auch Gedanken zu welchen Arbeitsbedingungen ein Reifen so günstig hergestellt werden kann.