Inspektion/Zahnriemen bei 1.7 CDTI

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Inspektion/Zahnriemen bei 1.7 CDTI

      Hallo zusammen :) ,

      ich bin neuer Opel Corsa d Besitzer und hätte ne Frage.
      Letzte Woche habe ich einen Corsa d 2008, 1,7 CDTI mit 125ps und 170.000km gekauft. Der TÜV wurde vom Verkäufer vor dem Kauf erledigt. Dieser wurde ohne Mängel bestanden. Allerdings war der Wagen nur für kurze Zeit in seinem Besitz und das Serviceheft ist nicht mehr vorhanden... Sprich ich habe absolut keine Ahnung was gemacht wurden ist und was nicht. Laut Boardcomputer ist der Service auch jetzt fällig.
      Meine Fragen: denkt ihr, dass ich den Zahnriemen wechseln sollte? Kann man prüfen wie neu (bzw. Alt) der Zahnriemen ist?
      Was würde die Werkstatt bei diese Service machen? Würde gerne Geld sparen und leichte arbeiten wie Filter wechseln selber machen.

      Vielen Dank Vorab! ^^

      ""
    • Prinzipiell sollte irgendwo im Motorraum ein Aufkleber sein wann der Riemen gemacht wurde wenn nicht kein Kompromiss eingehen. Zahnriemen neu machen und Wasserpumpe!
      Desweiteren mach eine Große Inspektion denn ist alles neu und du weißt das du z.B. vor dem Luftfilter 4 Jahre Ruhe hast.
      Große Inspektion besteht aus.
      Öl und Ölfilter WechselLuftfilter erneuern Pollenfilter erneuern. Dieselfilter erneuern. Bremsflüssigkeit erneuern.

    • Moin @Sami,

      sehe ich wie Luca, mach die große Inspektion. Ich mache das immer, wenn ich ein Auto kaufe, denn man weiß nie, was da kurz vor dem Verkauf verbaut wurde...
      Den Zahnriemen würde ich übrigens auf jeden Fall wechseln mit allem was da dazu gehört, wenn Du keinen Aufkleber findest. Ein gerissener Zahnriemen kann einen wirtschaftlichen Totalschaden bedeuten...

      Liebe Grüße
      Rolf

      Der Corsa D erwacht so langsam aus seinem Sommerschlaf und siehe da er läuft noch 8o

      Meine kleine Diva ist das Fotomodell der Zeitschrift 'Youngtimer' im Oktober/November! :D

      Es gibt nix, was in einem Corsa nicht transportiert werden kann. Für alles Andere gibt es einen Klaufix oder Huckepackfix ... 8)

    • Danke für die Tipps!
      Ich find das super, dass es noch dieses Forum gibt.

      Ich hab noch eine kleine Sache, die mir heute aufgefallen ist: Wenn ich im ersten Gang anfahre, ruckelt der Schaltknauf etwas...
      Ist das normal oder sollte ich da was überprüfen lassen? Der Wagen ist ja auch nicht der Neuste...

      Liebe Grüße aus Hamburg,
      Sami

    • Moin zusammen,

      wenn es das 6-Gang Getriebe (M32) ist, dann hast Du unter Umständen Spaß. Wir hatten das mal im Astra H 1.9CTDI 150 PS, da machten der 5.te und der 6.te Gang Mahlgeräusche bei 120000. Das M32 ist gelinde gesagt eine Fehlkonstruktion, ich meine aus dem FIAT Konzern, wo auch der Diesel herkommt....
      (Was lobe ich doch da meinen X15TD von Isuzu, der läuft und läuft und ....)

      Aber Du musst kein neues Getriebe haben, es gibt Firmen, die das reparieren (so um 900, wenn Du selbst aus und einbaust.) Die kennen die Schwachstellen des M32 und verbessern diese nachhaltig.

      Liebe Grüße
      Rolf

      Der Corsa D erwacht so langsam aus seinem Sommerschlaf und siehe da er läuft noch 8o

      Meine kleine Diva ist das Fotomodell der Zeitschrift 'Youngtimer' im Oktober/November! :D

      Es gibt nix, was in einem Corsa nicht transportiert werden kann. Für alles Andere gibt es einen Klaufix oder Huckepackfix ... 8)

    • Moin,

      Oh Gott was hab ich mir da nur eingebrockt :(. Ich hoffe, dass der Wagen nichts hat... Werde das auf jeden Fall im Auge behalten und überprüfen lassen. Falls das dann stimmt, werde ich ihn vor einem Kapitalen Getriebeschaden verkaufen... An Export. Oder habt ihr andere Tipps? Schalten tut er gut auch sonst bemerke ich nichts..
      Der hat "nur" 2500 gekostet... Komme vielleicht mit zwei blauen Augen davon ;(
      Traurige Grüße
      Sami

    • Moin ihr Beiden,

      @Haribo,
      Danke für die Info, ich war davon ausgegangen, das der 1.7ner der kleine Bruder vom 1.9ner ist. Der 1.9ner ist ein geiler Motor, hat aber viele Baustellen.
      Ist den an dem 1.7ner auch das M32 verbaut oder hat er ein Getriebe der F-Reihe?
      Der 1.3er soll ja auch so diverse Baustellen haben, FIAT hat... ;(

      @Sami,
      Ruhig Blut, wenn der Motor von Isuzu kommt, brauchst Du Dir bei guter Pflege wenig Gedanken machen. Und wenn das das M32- 6Gang drin hast und es im 5/6 Gang noch keine Geräusche macht, ist erst mal alles gut.Bei 2500€ Kaufpreis muss man halt Abstriche machen. Mein Corsa B mit dem X15TD von Isuzu hat knapp 360000 Kilometer auf der Uhr mit erstem Motor und erstem Getriebe. Es gibt auch einen Corsa B 1.7 Liter Diesel mit 1.000.000 Kilometern auf der Uhr. Und er läuft und läuft.
      Also keep Cool und stelle uns den Autowagen doch mal vor.
      Hast Du schon die Inspektion und den Zahnriemen gemacht?

      Liebe Grüße
      Rolf

      Der Corsa D erwacht so langsam aus seinem Sommerschlaf und siehe da er läuft noch 8o

      Meine kleine Diva ist das Fotomodell der Zeitschrift 'Youngtimer' im Oktober/November! :D

      Es gibt nix, was in einem Corsa nicht transportiert werden kann. Für alles Andere gibt es einen Klaufix oder Huckepackfix ... 8)

    • Also nach mmn ist der Z13DTH ein Schrott Motor aber ab dem A13DT(E oder R egal) ein top Motor! Der B13DT (E oder R egal) auch ein Top Motor! Mit Abstand der beste Diesel im Preis Leistung weder Glühkerzen ein Problem noch injektoren. Kleiner Tipp wenn das Auto noch nicht viel drauf hat. Alle injektoren Glühkerzen raus holen. Und mit Injektoren Glühkerzen Fett/Paste einstreichen. Und man hat nie wieder Probleme. Vielleicht merkt man das ich Diesel Liebe und das meine ich nicht ironisch. Mit dem A13DTR immer ein Verbrauch von 5.3L gehabt jetzt mit dem B13DTE nur noch 4.8L jedoch wird bald das agr gewollt nicht mehr funktioniert.. kleiner Beitrag zu rolfi sein Fiat Gerede :D

    • :lol:

      Auch FIAT soll ja bekanntlich lernen und gehört demnächst wohl wieder zum Konzern...
      @Luca, GrinZ auch ich liebe Diesel, aber eben nur die guten alten Isuzu Motore, Ausser Zahnriemenwechsel alle 120000 Kilometer und alle 250000 Kilometer Anlasser/Lichtmaschine war noch nix dran. Ach ja, er bekommt alle 15000 neues Öl und alle 30000 einen neuen Dieselfilter....
      Aber beim X15TD kann auch kaum was kaputt gehen, das ist noch ein ehrlicher Stinker. Kaum Abgassreinigung (Oxi-Kat), keine Elektronik, grundsolider Turbo und typisches gutes Diesel Nageln und 4,5 Liter Verbrauch... 8o

      Liebe Grüße
      Rolf

      Der Corsa D erwacht so langsam aus seinem Sommerschlaf und siehe da er läuft noch 8o

      Meine kleine Diva ist das Fotomodell der Zeitschrift 'Youngtimer' im Oktober/November! :D

      Es gibt nix, was in einem Corsa nicht transportiert werden kann. Für alles Andere gibt es einen Klaufix oder Huckepackfix ... 8)

    • Ich fahre eine 1.3 ADTE, bisher null Probleme 85.000Km, beim tanken gibt es etwas 2 Taktöl
      Bekommt wohl sehr oft einen Ölwechsel spendiert.
      Verbrauch im Stadtverkehr circa 4.5 Liter

      Der Isuzu 1.7 ist eigentlich unverwüstlich aber das M32 macht öfters Problem, lässt sich je nach Zustand zum Festpreis reparieren .

      Corsa D 1.3 CDTI Ecoflex 70KW 5Türen,

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Haribo ()

    • Moin @Haribo,

      Das mit den M32 Getrieben ist ja hinlänglich bekannt. Schön, dass ihr mit den 1.3ern keine Probleme habt, unsere in derCombo-Flotte haben nur Stress gemacht, genauso wie der 1.9ner meiner Tochter...
      Wieso gibst Du ihm 2-Takt-Öl? Das Habenichts noch nie gehört...

      Liebe Grüße
      Rolf

      Der Corsa D erwacht so langsam aus seinem Sommerschlaf und siehe da er läuft noch 8o

      Meine kleine Diva ist das Fotomodell der Zeitschrift 'Youngtimer' im Oktober/November! :D

      Es gibt nix, was in einem Corsa nicht transportiert werden kann. Für alles Andere gibt es einen Klaufix oder Huckepackfix ... 8)

    • Moin @Haribo,

      das Thema wird ja in der Tat sehr kontrovers diskutiert. Ob er Zweitakt-Öl dem Diesel beimischt sollte jeder selber entscheiden. Ich bin da skeptisch, auch wenn bei unseren 1.3ern die Hochdruckpumpen reihenweise versagt haben.
      Mein X15TD hat jetzt seit knapp 360000 Kilometern kein Zweitakt-Öl bekommen und er er läuft immer noch super. Zweimal Vorglühen (Ja bei dem muss man das noch) Dann srpringt er sofort an und läuft auch gleich auf allen 4 Töpfen....
      Ich halte allerdings auch nix von Ölzusätzen und Reinigungsmitteln im Öl und im Diesel. Dafür mache ich einmal im Jahr und spätestens nach 15000 Kilometern einen Ölwechsel und enwässere den Dieselfilter, weil der Wasseranteil im Diesel debenfalls die Hochdruckpumpe schaden könnte.

      Einzig bei meinen CIH Grauguss Motoren ohne KAT und dem OHV Motor im Kadett C kommt Bleiersatz zum Einsatz.

      Liebe Grüße
      Rolf

      Der Corsa D erwacht so langsam aus seinem Sommerschlaf und siehe da er läuft noch 8o

      Meine kleine Diva ist das Fotomodell der Zeitschrift 'Youngtimer' im Oktober/November! :D

      Es gibt nix, was in einem Corsa nicht transportiert werden kann. Für alles Andere gibt es einen Klaufix oder Huckepackfix ... 8)