Schraubenschlüssel-Symbol + keine Leistung - Sporadisch

  • Hmm,


    Da fällt mir nur ein, die Signale mit einem Oszi zu Monitoren...


    Liebe Grüße
    Rolf

    ""

    Mein neuer Corsa B (X10XE) muss ran, weil mein Corsa D schwächelt... Auch mit 50PS ist man in der Stadt ausreichend motorisiert 8o


    Meine kleine Diva ist das Fotomodell der Zeitschrift 'Youngtimer' im Oktober/November! :D


    Es gibt nix, was in einem Corsa nicht transportiert werden kann. Für alles Andere gibt es einen Klaufix oder Huckepackfix ... 8)

  • Guten Tag zusammen
    Leider bin ich auch von dem besagten Fehler:
    P2138-00 Sensor 1-2 Gaspedalposition nicht plausibel betroffen...



    Mittlerweile so heftig das ich teilweise in der Früh beim losfahren den Motor 1-6 mal aus und an machen muss das ich ohne Notlauf weiter fahren kann.


    ich würde mal den Kurbelwellensensor checken und austauschen.

    Was soll der KW-Sensor damit zu tun haben ?

  • Laut Google

    • Ein defekter Drosselklappenmotor
    • Ein beschädigter Stecker oder eine beschädigte Verkabelung, die mit dem Motor des Drosselklappengehäuses verbunden ist
    • Ein defekter Drosselklappensensor
    • Ein beschädigter Stecker oder eine beschädigte Verkabelung, die mit dem Motor des Drosselklappengehäuses verbunden ist
    • Ein defektes Motorsteuergerät

    Das beschriebene Problem wurde von mir mal behoben durch den Sensor und Impulsgeber Austausch. Manchmal sind mehrere Sachen defekt. Am besten in einer Opel Werkstatt checken und einen Kostenvoranschlag machen lassen.


    Wenn Du startest und das Licht eingeschaltet läßt. Geht er dann an oder muß man Licht komplett abschalten, bis er anspringt? Wenn Du währen der Fahrt Licht anmachst, geht er dann auch aus?

  • Guten Tag zusammen
    Leider bin ich auch von dem besagten Fehler:
    P2138-00 Sensor 1-2 Gaspedalposition nicht plausibel betroffen...



    Mittlerweile so heftig das ich teilweise in der Früh beim losfahren den Motor 1-6 mal aus und an machen muss das ich ohne Notlauf weiter fahren kann.


    Klingt nach Fahrpedalmodul (Gaspedal zu deutsch), kommt ab und an vor. Tausch es aus und dann läuft er wieder.

  • Moin zusammen,


    Ist halt eines der Problemstellen bie den Kisten, das auch noch viel Feuchtigkeit und Beanspruchung abbekommt.


    Liebe Grüße
    Rolf

    Mein neuer Corsa B (X10XE) muss ran, weil mein Corsa D schwächelt... Auch mit 50PS ist man in der Stadt ausreichend motorisiert 8o


    Meine kleine Diva ist das Fotomodell der Zeitschrift 'Youngtimer' im Oktober/November! :D


    Es gibt nix, was in einem Corsa nicht transportiert werden kann. Für alles Andere gibt es einen Klaufix oder Huckepackfix ... 8)

  • hallo euch allen,


    das Thema liegt schon ziehmlich weit zurück Fehlercode P2138-00 Sensor 1-2 Gaspedalposition bzw. Drosselklappe

    Es gibt dazu auch eine Lösung für das Problem, schreibe heute oder morgen einen Bericht vom sporadischen Fehler.

  • was denn Cliffhänger.......:)


    Zum Thema Der Fehlercode P2138 zeigt an, dass das Motorsteuergerät eine Fehlfunktion in den D- und / oder E-Kreisen des Drosselklappensensors erkannt hat.


    So nun habe ich mir mal die Mühe gemacht und die Drosselklappe zerlegt vor allen das Elektronikteil Hauptplantine bzw. Schleiferbahnen.

    Ich habe den Deckel von der Schleiferbahn vorsichtig abgetrennt damit man die zu sehen bekommt.

    Das Resultat ist ...ein stückchen von der kleinen Schleiferbahn hat sich abgelöst wie man auf dem Bild sieht Auf der anderen Bahn fängt es auch an wenn man das ganze vergrößert.


    Das soll nun den Fehlercode auslösen. Fahrpedalsensor schließe ich aus. Ich habe eine neue Drosselklappe ein gebaut + neue Dichtung neu programiert bzw. angelernt und es funktioniert.


    Ich habe das Auto draußen stehen gelassen übernacht Tage lang bei Nacht Temperturen -1 Grad keine Probleme.

  • Wenn man die Zündung an macht hört man ein summen dann geht die Drosselklappe in die Grundstellung sobald der Motor läuft und man los fährt das Gaspedal betätigt bewegen sich die beider Abtasterpins auf der Schleiferbahn.


    Läuft ein Abtasterpin über die Schleiferbahn hinaus oder da wo nichts mehr ist gibts ein falschen wert an das Steuergerät dann gibts ne stöhrung Lampe Motor in Notlauf.


    Macht man die Zündung bzw. Motor wieder aus und startet neu, sind ja die Abtaster wieder auf der Schleifebahn also Lampe wieder aus.

    Das ist ein thermisches Problem wenn der Abtasterpin da ist wo keine Schleiferbahn ist das sind zehntel mm trotzdem gibts ein falschen wert ans Steuergerät.


    Jedenfall der Motor nimmt ganz anders Gas an er reagiert besser wenn man das Fahrpedal bedient.

    Das ist eine Fehlproduktion nach wenigen Jahren schon kaputt orginalteil von opel fast 600 euro

  • "Das soll nun den Fehlercode auslösen. Fahrpedalsensor schließe ich aus. Ich habe eine neue Drosselklappe ein gebaut + neue Dichtung neu programiert bzw. angelernt und es funktioniert"



    Und wie hast du es neu programiert?

    Ich hatte das Problem, wenn der Motor kalt ist beim anfahren dann stotterte der..., einige schrieben, dass die Kuplung Kondenswasser hat bla bla und deswegen kommt zu solchem Problem was aber nicht stimmt!

    Ich habe jetzt am WE die DK ausgebaut und gereinigt danach eingebaut und tatsächlich das stottern ist verschwunden 🙂 aber mit diesem sporadischen Fehler kommt es immer wieder. Das nervt, Symbol Fahrzeug mit Schlüssel, dann geht der Lüfter an und das Auto geht in Notlauf.... kurz danach geht wieder von alleine aus.

    Ich habe die Bosch DK bestellt und baue es am WE ein, mal schauen ob dann damit das Problem gelöst wird.

    P.S. bin neu hier, Gruss an ALLE 😬

  • Hallöchen dir,

    zu aller erst mal willkommen hier im Forum.....


    Du brauchst einen guten Diagnosetester für die Dk an zu lernen anschließend fährt man so 40 km in verschiedenen Drehzahlbereichen bis die Dk vollständig angelernt ist.


    Ist das der selbe Fehlercde P2138 ? Ich hatte auch die Dk aus gebaut gereinigt ein gebaut ruckeln war weg im kalten Motor Bereich dann gings weiter mit dem sporadischen Fehler Lampe mit schraubenschlüssel an. Dk wieder raus und zerlegt naja das Resultat.


    Wir haben jetzt 0 Grad draußen und der Fehler ist nicht gekommen alles super. Der sporadische Fehler ist die Schleiferbahn die ganze Hauptplantine mit den Lötstellen in der DK.

  • Hallöchen Wolfgang87, vielen Dank für die Begrüßung...

    Ja dachte ich mir, dass ich einen guten Diagnosetester brauche ....

    Ja, Fehler ist gleich.

    Ich habe irgendwo mal gelesen wenn es gleiches Teil/DK eingebaut wird, dann muss man diesen nicht unbedingt neu programmieren!

    Ich habe Bosch, genau gleiche wie bei dir auf dem Bild bestellt, also sprich Original, und die Einstellung für diese ist schon im MSG eingespielt .. oder!?

  • Ja ich weis man kann auch Zündung einschalten 30 sekunden warten dann geht die Dk in die Grundstellung...das ist aber nicht das vollständige anlernen ...außer dem muß der Fehlerspeicher gelöscht werden damit das Motorsteuergerät weis das du eine neue DK eingebaut hast.