(Ver)braucht der Corsa Motoröl?

  • Hallo,

    der Opel-Händler meinte, dass ich bei meinem Corsa kein Motoröl nachgießen brauche. Stimmt das? Bei meinem Astra musste ich alle 1500km Öl nachgießen, daher frage ich hier einfach mal nach. Müsst ihr Öl nachgießen? Wenn ja wie häufig?

    MfG

  • Ein Corsa D ist halt kein Golf I. Da waren bis 2 Liter auf 1000km normal.

    Freu Dich, dass Du keinen Trabbi hast. Da musst Du das Öl gleich mit tanken.🙈

    Liebe Grüße

    Rolf


    Mein Corsa D (A12XEL) hält jetzt Sommerschlaf. Meine drei kleinen Corsa B übernehmen jetzt.
    Es gibt nix, was in einem Corsa nicht transportiert werden kann. Für alles Andere gibt es einen Klaufix oder Huckepackfix ... 8)

  • Alte Motore fressen immer etwas Öl. Um das zu prüfen haben die Autohersteller den Peilstab erfunden.

    Soll heißen, es gibt keinen generellen Wert für den Ölverbrauch.

    Liebe Grüße

    Rolf


    Mein Corsa D (A12XEL) hält jetzt Sommerschlaf. Meine drei kleinen Corsa B übernehmen jetzt.
    Es gibt nix, was in einem Corsa nicht transportiert werden kann. Für alles Andere gibt es einen Klaufix oder Huckepackfix ... 8)

  • Luca , stimmt!

    corsatrier und wenn er dennoch mehr als 0,09L Öl verbraucht erst den Öldruckschalter tauschen und dann direkt den kompletten Motor.


    Im Ernst; jeder Kolben-Motor verbrennt ein wenig Öl mit, das ist normal. VW hat diese Menge beim Golf II auf 1,5Liter pro 1000 Kilometer definiert.

    Wenn ein Opelmotor mehr als 0,5 Liter auf 1000 Kilometer verbrennt, ist irgendetwas defekt oder verschlissen. Dazu gehören auch diverse Leckagen, die zudem noch Umwelt gefährdend sind.

    Mein Corsa B Diesel (X15TD) verbraucht nach fast 360000 gelaufenen Kilometern knapp 1 Liter auf 10000 Kilometer.

    Liebe Grüße

    Rolf


    Mein Corsa D (A12XEL) hält jetzt Sommerschlaf. Meine drei kleinen Corsa B übernehmen jetzt.
    Es gibt nix, was in einem Corsa nicht transportiert werden kann. Für alles Andere gibt es einen Klaufix oder Huckepackfix ... 8)