Gebrauchten Wagen kauf Corsa D / Bitt euch um Hilfe .....

  • Ich kann nicht meckern über meinen Corsa D es ist nur eine Sache der Pflege. Bei meinen Corsa klappert auch keine Steuerkette weder im kalten noch im warmen Zustand und habe über 91000 Km runter.

    Klar gibt es auch Motags Autos naja...und über gestiegene Preise Ersatzteile.


    Klar mit Frust oder Ausdrücken werden wir nicht weiter kommen.

    Opel Corsa D 1.4

    Motor: A 14 XEL

    Hubraum: 1398 ccm

    Motorleistung: 64 KW 87 PS

    HSN: 0035 TSN: ALK

    Kraftstoff: Benzin

    Laufleistung 80.000 km

    3/5 Türer: 5 Türer

  • Mein Reden.

    Liebe Grüße

    Rolf


    Mein Corsa D (A12XEL) darf wieder auf die Straße. Es gibt doch noch drei kleine Corsa B von denen zwei Im Winterschlaf sind, der X10XE musste nochmal ran.

    Und jetzt hat sich noch ein Corsa F-e hinzu gesellt, da sind jetzt immer noch Fünfe.
    Es gibt nix, was in einem Corsa nicht transportiert werden kann. Für alles Andere gibt es einen Klaufix oder Huckepackfix ... 8)

  • Corsa A 1.3 NB 60 PS von 1987 bis 2001, keine Probleme, nichts was ins Geld ging

    Corsa C 1.2 75PS von 2001 bis 2011 nur Bremsbeläge/Scheibe und der Auspuff, war schlechtes Material

    Corsa D 2011 bis heute 1x eine Injektordichtung, Bremsscheiben/Beläge, das war es bisher


    Deshalb tue ich mich im Moment etwas schwer einen neuen Opel zu kaufen, das ist nun ein Peugeot....:was:

  • Haribo ,


    Jup es ist ein PSA. Auch nur Technik. Mein Kumpel schraubt die seit Jahren. Wir haben uns gerade den Corsa F-e zugelegt. In einem halben Jahr keine Probleme. Nur eines sollte man bei PSA-Opels beherzigen und das ist eine gute Hohlraum Konservierung. Ab Werk ist da garnix drinne.

    Wenn mans weiß kann man es selbst entscheiden.

    Liebe Grüße

    Rolf


    Mein Corsa D (A12XEL) darf wieder auf die Straße. Es gibt doch noch drei kleine Corsa B von denen zwei Im Winterschlaf sind, der X10XE musste nochmal ran.

    Und jetzt hat sich noch ein Corsa F-e hinzu gesellt, da sind jetzt immer noch Fünfe.
    Es gibt nix, was in einem Corsa nicht transportiert werden kann. Für alles Andere gibt es einen Klaufix oder Huckepackfix ... 8)

  • Also wenn ich lese was es alles für Probleme gibt beim Corsa F/ E da würde ich nicht mit glücklich

    Softwareprobleme an allen Ecken und Kanten, versprochene Funktionen wurden nach über einem Jahr geliefert.

    Dann hinten der Einstieg, viel zu klein, ein 5 T ohne hintere Innenbeleuchtung.

    Gegen Aufpreis ein 10 Zoll Navi und dann nur ein 8 Zoll sichtbares Display, rechts und links steht die Innenraumtemperatur obwohl er gar keine getrennt einstellbare Klima hat.

    Die Kiste hat nichts, aber auch gar keinen Schutz, hier mal ein Link , da ist gar nichts

  • Softwareprobleme an allen Ecken und Kanten, versprochene Funktionen wurden nach über einem Jahr geliefert.

    Das ist nicht nur bei Opel so. Die Premiumhersteller haben das erfunden.

    Dann hinten der Einstieg, viel zu klein, ein 5 T ohne hintere Innenbeleuchtung.

    Auch das ist korrekt, aber wir arbeiten an einer Lösung

    Gegen Aufpreis ein 10 Zoll Navi und dann nur ein 8 Zoll sichtbares Display, rechts und links steht die Innenraumtemperatur obwohl er gar keine getrennt einstellbare Klima hat.

    Tjane, wer kann, der kann. Der Corsa F-e hat sogar 3 Klimaanlagen...

    Die Kiste hat nichts, aber auch gar keinen Schutz, hier mal ein Link , da ist gar nichts

    Dazu habe ich im Corsa F Forum eine Abhandlung geschrieben: https://www.corsa-f-forum.de/f…schutz-nach-werksvorgabe/


    Fazit, es gibt zwar ein Paar Sorgen, aber nix was nicht gelöst werden kann. Letztendlich wird man nicht drumrum kommen und die anderen sind da nicht besser. Das einzige was mich wurmt, ist, dass ich mit dem eCorsa keinen Hänger ziehen darf.

    Liebe Grüße

    Rolf


    Mein Corsa D (A12XEL) darf wieder auf die Straße. Es gibt doch noch drei kleine Corsa B von denen zwei Im Winterschlaf sind, der X10XE musste nochmal ran.

    Und jetzt hat sich noch ein Corsa F-e hinzu gesellt, da sind jetzt immer noch Fünfe.
    Es gibt nix, was in einem Corsa nicht transportiert werden kann. Für alles Andere gibt es einen Klaufix oder Huckepackfix ... 8)

  • Ganz ehrlich,ich möchte mir kein Auto kaufen das man nagelneu schon auseinander bauen muss um Rostvorsorge zu betreiben.

    Nicht jeder hat eine Werkstatt / Hebebühne und die notwendigen Werkzeuge zur Verfügung.


    Das habe ich mal damals bei meinen ersten Fahrzeugen gemacht, heute erwarte ich das das vom Werk erledigt wird.

    Genauso wie in Bastelarbeit bei einem 5T die hinteren Innenbeleuchtung nach zu rüsten.


    Man( n) muss immer unterscheiden, was macht der normale Kunde der keine eigene Werkstatt hat.

    Das erinnert mich an die 60 / 70 Jahre, da war das normal das die Fahrzeuge nachträglich einen erweiterten Unterbodenschutz bekamen, aber doch nicht mehr 2022.

    Ich fahre weiter meinen Corsa D bis die erste größere Reparatur anfällt, Auto ist bei mir Nebensache, steht seit 5 Tagen trocken in der Garage.

  • Also zum Thema Kettenmotoren und Opelbashing.. ich komme aus dem VAG Lager und habe mir freiwillig einen Opel gekauft, da VW zwisdchen 2004 und 2014 ein und das selbe problem mit vielen modelpflegejahren dazwischen nicht in den griff bekommen hat mit der kette... tsi tfsi.... über zig modelle 10 jahr elang nur mist ;) dann hatten wir hier einen hyuindai (i30 von muttern) bei 97.000km kettenspoanner schraube gebrochen, totalschaden.... dann standen hier 2 franzosen (ds3 freundin, ds4 ich und das sind beides premiumfahrzeuge) beide kettenschaden, der ds3 sogar bei 18k, 27k und 57k... der ds4 immerhin erst bei 90k... dazu bei beiden hochdruckpumpe genau nach 50k... also wegen irgendwelchen sachen die mal aufgefallen sind und irgendwer sich dann zurecht sauer im forum äussert, kann man nun echt nicht auf hersteller oder spezifische modelle schliessen ;)

  • Nun ja, alle Hersteller wollen Geld verdienen. Das können sie nur wenn sie möglichst viele Autos verkaufen und die dabei möglichst billig bauen. Die Crux ist das Auto so zu bauen, dass die nicht zu lange leben aber auch nicht zu oft in der Garantie kaputt gehen. Da sind alle Hersteller gleich.

    Generell kann man die Lebensdauer durch gute Pflege und gutem Umgang deutlich verlängern. Streng genommen ist Langlebigkeit keine Frage des Herstellers sondern des Besitzers.

    Liebe Grüße

    Rolf


    Mein Corsa D (A12XEL) darf wieder auf die Straße. Es gibt doch noch drei kleine Corsa B von denen zwei Im Winterschlaf sind, der X10XE musste nochmal ran.

    Und jetzt hat sich noch ein Corsa F-e hinzu gesellt, da sind jetzt immer noch Fünfe.
    Es gibt nix, was in einem Corsa nicht transportiert werden kann. Für alles Andere gibt es einen Klaufix oder Huckepackfix ... 8)

  • Ist das hier nicht etwas ausgeartet?

    Aber mal ehrlich die Zeiten wo Ketten im Motor Wartungsfrei waren sind lange um. Ich bin zwar mittlerweile steht’s bemüht welche ohne zu kaufen aber zum Teil hat man keine Wahl wenn man auf gewisse Modelle eingeschossen ist.

    Bei unserem rasselt die Kette auch aber bei uns ist es Anwendungsbedingt.


    Das Frauchen fährt so nach der Regel ist er kalt gib ihm sechseinhalb, der bekommt immer nur Knallgas.

    Mit der Wartung hat sie es auch nicht so ;-)


    Den Ersteller des Themas sehen wir wohl auch nicht mehr so schnell, wenn ich mich am 26.12 anmelde und frage nach einer Kaufberatung sollte man ja schon mal öfters reinsehen ( letzte Aktivität war am 27.12)

    Corsa D 3 Türer

    1,2er Motörchen AFQ 0035

    Ausstattung so gut wie nichts.