Restwert Opel Corsa D

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Restwert Opel Corsa D

      Hallo,

      vielleicht habe ich ja Glück und jemand kann mir bisschen weiterhelfen. Am Donnerstag hatte ich mit meinem Auto einen Unfall, allerdings bin ich nicht Schuld gewesen. Mein Auto ging direkt in dir Werkstatt. So wie es aussieht ist es ein wirtschaftlicher Totalschaden. Ich würde gerne wissen was man ca. an Restwert bekommt, nicht dass ich am Telefon noch Herzinfarkt bekomme. Gekauft habe ich das Auto vor 3 Jahren für knapp 4000€.

      Baujahr wäre 12/2010, ca 150 000KM sind drauf, ich habe die typische Ausstattung drin, Multifunktionlenkrad, Freisprechanlage, Klima etc.

      Ich Weiss leider gar nicht mir was ich rechnen kann und hoffe doch, dass es schon ein "guter" Betrag ist. Vielleicht hat ja jemand was ähnliches gehabt und kann mir berichten.

      ""
      Dateien

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Deniese ()

    • Vielen Dank, ja von der Werkstatt war der Gutachter am Freitag da, der Meister meinte eben ich soll mich auf einen Totalschaden einstellen...hoffe allerdings das es sich anders ist. Ein Bild habe ich mal hochgeladen. Für mich als Frau sieht es allerdings reparierbar aus

    • Hallo Deniese,

      Das tut mir sehr leid für Dich. Ebenso erging es mir mit meinem Opel Astra...

      Restwertermittlung ist ohne genaue Schadensbeschreibung inklusive Bilder nur Rätselraten. Zumindest den Wert Deines Autos im intakten Zustand bekommst Du kostenlos z.B. hier berechnet. Aber vielleicht kannst Du ja noch was machen:

      1. Als Geschädigte (wenn es so auch eindeutig bei der zuständigen Verursacherversicherung fest steht) hast Du Anspruch auf die Schadenermittlung durch einen unabhängigen, von Dir selbst bestellten Gutachter, wobei ich dafür die Dekra absolut empfehlen kann. Das Gutachten enthält dann auch automatisch ein tragfähiges Restwertangebot, sprich: Jemand Reales ist bereit, die genannte Summe X für Deinen Wagen im jetzigen Zustand zu zahlen!

      2. Sollte das Gutachten zu dem Schluss kommen, dass die Reparaturkosten den Wiederbeschaffungswert abzüglich Restwert übersteigen (= wirtschaftlicher Totalschaden), ist noch zu prüfen, ob auch ein finanzieller Totalschaden vorliegt: Übersteigen die Reparaturkosten NICHT 130% des Wiederbeschaffungswertes, zahlt die gegnerische Versicherungen auf Deinen ausdrücklichen Wunsch hin in der Regel doch die volle Reparatur - Stichwort 130%-Regel. Aber dann ist auch wirklich Schluss, und das muss man sich bei einem vor drei Jahren für 4.000 Euro gekauften Wagen auch gut überlegen. Aber genau wegen des Sentimentalitätswertes gibt es jene Regel.

      Das ist jetzt aber keine Rechtsberatung sondern nur ein paar Tipps von mir!

      Viele Grüße, DerFanta

      „Wer fragt, ist ein Narr für eine Minute. Wer nicht fragt, ist ein Narr sein Leben lang.“ – Konfuzius

      2014er Opel Corsa D 5-Türer 1.4 (74 kW) INNOVATION in Argonsilber – Tuning-Tagebuch
      2006er Opel Corsa D 5-Türer 1.2 (59 kW) COSMO in Champagner Silber bis 2015
      1993er Opel Astra F 5-Türer 1.6 Si (74kW) Sportive in Spektralblau bis 2010

    • "DerFanta" hat ja schon das meiste dazu gesagt, kann ich nur zustimmen. Hab ähnliches mit Motorradunfall im Juli und die gegnerische Versicherung zickt noch rum.
      Du kannst problemlos noch zusätzlich selber einen Schadensgutachter holen, den muß die gegnerische Versicherung zahlen, genauso einen Anwalt. Denn bei Gutachter der gegnerischen Versicherung wirst Du immer den kürzeren ziehen, der arbeitet schließlich für die und nicht für Dich.

      Gruß Erich


      Corsa OPC Bj. 03/2007

    • Moin,

      klasse zusammengefasst von Der Fanta. Ich kann nur noch mal dringend zu einem eigenen Sachverständigen raten und auf gar keinem Fall den von der gegnerischen Versicherung akzeptieren.
      Übrigens Ist der Zustand des Fahrzeuges mit entscheidend für den Restwert eines Fahrzeuges. Wie gepflegt ist das KFZ, sind alle Inspektionen gemacht, gibt es wertsteigerndes Zubehör, wie sieht der Lack aus u.s.w.

      Liebe Grüße
      Rolf

    • Neue Stossstange inkl aller Halter und Lack, Prallträger, Heckblech instandsetzen ggf. neu, evtl Heckklappe instandsetzen und lackieren (kann man auf dem Foto schlecht erkennen).

      Prinzipiell ist der Schaden reparabel, allerdings wird der Gutachter einen wirtschaftlichen Totalschaden daraus machen bei dem Alter, der Laufleistung und der Ausstattung.

      Was du höchstens selbst machen kannst ist neuer Prallträger und neue bzw. gebrauchte Stossstange ran und fertig.

      Corsa D 5 Türer A16LEL+