Ölmessstab geht nicht mehr rein

  • Hi,


    wir haben da einen Opel Corsa D 1.4 mit Z14xep und 4Stufen Automatik, EZ 2009.

    Seit neustem geht der Ölmessstab nicht mehr ganz rein, egal wie sehr ich den verdrehe und ziehe und drücke. Schnell, langsam,... es geht einfach nicht.


    Habe jetzt vorsichtshalber das Führungstor des Ölmessstabs bei Opel gekauft und wollte fragen ob jemand damit Erfahrung hatte oder ob da eine böse Überraschung wartet?


    Meint ihr, wenn ich den Wagen aufbocke komme ich an die Stelle, wo das Rohr hineingeht, ran oder muss da die ganze Frontverkleidung runter?

    Habe keine zwei linke Hände.

    Ich habe da jetzt vorsorglich einen Stopfen drauf, aber auf Dauer kann das kein Zustand sein, da ich regelmäßig das Öl kontrollieren will bzw. der nächste Ölwechsel bevorsteht.


    Vielen Dank schonmal.

    ""
  • wahidolicious

    Hat den Titel des Themas von „Ölmesstab geht nicht mehr rein“ zu „Ölmessstab geht nicht mehr rein“ geändert.
  • Moin!


    Könnte alles leicht werden oder "Katastrophe"!
    Das Führungsrohr ist am Krümmer festgeschraubt (bitte nicht vergessen zu lösen)!

    Wenn dann alles "schön" ist ziehst du das Rohr nach oben raus das Neue rein und fertig!

    Bei mir war das Rohr an der "Welle" gerissen welche das durchstecken in die Ölwanne verhindert und ist natürlich abgerissen...

    es war mit keinem Mittel zum rauskommen zu bewegen! Habe es dann beim Steuerkettenwechsel... bzw. bei abgebauter Ölwanne mittels Hammer nach draußen gelockt!
    Ich drück dir die Daumen!


    Gruß

  • Ich weiß nicht ob ich es auf Gut Glück erstmal versuchen soll, das Rohr vom Krümmer abzuschrauben und dann vorsichtig dran zu ziehen, ob es dann rauskommt.

    Problematisch wird es halt, wenn das Rohr dann komplett abreißt ist und ich dann vlt Öl verlieren kann während der Fahrt.

    Ich vermute ich müsste erstmal vorsorglich Öl, Filter + Dichtungen, Ölwannendichtung und guten Rostlöser besorgen zum Schraubenlösen der Abgasanlage von unten, um im Zweifelsfall die ganze Prozedur durchziehen zu können.

    Wenn dann noch die Stehbolzen am Krümmer unten abreißen sollten.....

  • Moin,


    wollte nur kurz berichten, dass ich das alte Führungsrohr einfach abschrauben und mit einem bisschen Drehen herausnehmen konnte.
    Habe ihn direkt mit einem neuen Rohr ersetzt. Zum Glück ist mir das alte Rohr nicht abgebrochen. Von außen betrachtet sieht das alte Rohr noch sehr intakt aus, doch irgendwie hat es sich drinnen, ca 5cm vor dem Ende blockiert. Ich kann von beiden Seiten nichts durchstecken.

  • Liegt denn etwas in der Ölwanne?


    Liebe Grüße

    Rolf

    Mein neuer Corsa B (X10XE) muss ran, weil mein Corsa D schwächelt... Auch mit 54PS ist man in der Stadt ausreichend motorisiert 8o


    Meine kleine Diva ist das Fotomodell der Zeitschrift 'Youngtimer' im Oktober/November! :D


    Es gibt nix, was in einem Corsa nicht transportiert werden kann. Für alles Andere gibt es einen Klaufix oder Huckepackfix ... 8)