Corsa D 1.2 Ecoflex ruckelt ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Corsa D 1.2 Ecoflex ruckelt ?

      Neu

      Guten Morgen Freunde !

      Ich hab leider kein passendes Thema gefunden, zwar ähnliche Themen. Aber da es sich bei mir um ein anderes Problem handelt, möchte ich direkt mal fragen.

      Also ich habe vor knapp einem Monat einen Corsa D 1.2 Ecoflex , Erstzulassung 2013 , Kmstand 90.000 gekauft. Und eigentlich läuft alles Rund.. schätze ich ^^ seit paar Tagen ist mir aufgefallen , dass der gute etwas ruckelt ( wenn man das als ruckel bezeichnen darf: als würde man über eine verbeulte Straße fahren) wenn z.B vom Gas gehe. oder im 3. Gang 30 fahre bei knapp 1.500 Umdrehungen. Beim beschleunigen ruckelt dagegen kaum was oder quasi gar nix. Im leerlauf ist mir auch kein besonderes ruckeln aufgefallen. Achso und noch zu erwähnen in einem Beispiel : ich fahre auf eine rote Ampel zu , geh vom Gas und lass den Wagen ausrollen(ruckelt) trete die Kupplung und es ruckelt nix mehr. Hat das auto möglicherweise ein Problem? Es ist mein erstes Auto , es war recht teuer und ich musste lange für sparen. Ich habe echt keine List das Bald was kaputt geht oder so :((

      Achja es leuchtet keine motorkontrollleuchre oder sonst was im tacho.

      Hoffe einer weiß Rat für mich.

      Liebe grüße!

      ""
    • Neu

      Hallöchen Dir,

      ich muß mal bischen rückfragen...

      ist es dieses ruckeln, wenn man mit einer Geschwindigkeit mit 30 km/h bei 1500 Umdrehungen im 3. Gang fahre und versuche das Gaspedal gleichmäßig zu halten und plötzlich vom Gas runter gehe und die Motorbremse einsetzt.

      Und dann wieder beschleunige in dem man aufs Gas tritt.....kann auch ein Loch entstehen zuviel spiel in den Antriebswellen.... ich hoffe ich habe es richtig erklärt.

      Oder wenn man im 3. Gang hoch beschleunigt und der Motor sich schwer tut ....(Zündmodul und Kerzen) kontrollieren da ja kein Fehler abgespeichert ist.
      Ich weis jetzt nicht was wurde an dem Wagen schon repariert.

      laut Baujahr 2013 90.000 km gelaufen Es gibt viele Möglichkeiten man fängt mit den einfachen an die nicht viel Geld kosten.

      Ich kann nur spekulieren aus der ferne....

    • Neu

      Moin Bobbaz,

      Ich habe einen 2014ner mit eben der gleichen Maschine im Bauch. Meiner hat jetzt 92000 gelaufen. Auch mir ist dieses leichte Ruckeln bei geringen Drehzahlen schon aufgefallen.
      Schreibe doch bitte mal, ob diese Situation auch auf Dein Ruckeln zutrifft:
      Du fährst innerorts so um die 40 bis 45 im fünften Gang oder so um die 30 im vierten Gang mit sehr geringer Last, das heißt das Auto könnte fast genauso schnell rollen, wenn Du auskuppelst.
      Wenn Du in dieser Fahrsituation bist versucht das Steuergerät sich mit der Schubabschaltung. Das bedeutet, das Steuergerät erkennt, das keine Last gefordert wird und schaltet die Benzinzufuhr ab. Dadurch wird das Auto langsamer und ne das Steuergerät erkennt augenblicklich dass doch Last abgefordert wird und spritzt wieder ein. Dieser Vorgang spielt zugegebenermaßen etwas träge ab. Das nimmt der Fahrer dann als ruckeln war.
      Ich hatte mir auch zunächst Gedanken gemacht und hab dann während der Fahrt die Einspritzdüsen gemonitort und bin dadurch zu dieser Erkenntnis gekommen.
      Ich will nicht ausschließen, dass bei Dir ein Problem vorliegt, das geht per Ferndiagnose nicht, aber wenn es Zündaussetzer wären, müssten diese im Fehlerspeicher stehen.
      Beobachte das mal und versuche die Situation wenn er ruckelt genau zu beschreiben.
      Nicht immer ist etwas defekt, manchmal ist es ein Feature...

      Liebe Grüße
      Rolf

      P.S. Herzlichen Glückwunsch zu Deinem Corsa, vielleicht stellst Du ihn und Dich ja mal vor...

      Es gibt nix, was in einen Corsa nicht transportiert werden kann. Für alles Andere gibt es einen Klaufix oder Huckepackfix ... 8)