Funkschlüssel, Zentralverriegelung

  • Liebe Leute


    Ich hab da (wieder) ein Problem mit meinem Corsa D BJ 2011
    Als ich ihn gebraucht gekauft habe, bekam ich zwei Funkschlüssel. Bei dem nicht-klappbaren geht der Funkt nicht, den müsste man vermutlich neu einlesen. Beim zweiten, dem Funk-Klappschlüssel fehlte die Feder für den Klappmechanismus.


    Gestern wollte ich da eine neue Feder einsetzen, was ich aber nicht geschafft habe. Also aufgegeben, Schlüssel wieder zugemacht und jetzt geht der Funkt nicht mehr. An was könnte das liegen?


    Das Hauptproblem ist nun, dass ich das Auto gar nicht mehr vernünftig abschliessen kann. Durch mechanisches Schliessen/Öffnen geht nur die Fahrertür, auf die Beifahrer- und Kofferraumtür hat das ja keine Auswirkung. Beim Schliessen muss ich nun aussteigen, dann von der Beifahrerseite aus den Knopf für die Zentralverriegelung aktivieren, Beifahrertür schliessen - erst dann ist das ganze Auto verriegelt.
    Gibt es da eine Lösung für das Problem? Also entweder, dass durch mechanisches Schliessen das gesamte Auto ver- oder entriegelt wird. Oder noch besser, dass der Funkschlüssel wieder funktioniert? Eine neue Batterie hab ich auch schon eingesetzt, daran kann es nicht liegen...


    Vielen Dank für Euren Support.


    Grüsse,
    Samuel

    ""
  • Moin Samuel,


    Tausche in beiden Schlüsseln mal die Batterie vom Typ CR2032 aus, dann klappt es wieder mit dem Funk. Bei Einlesen wird bei den Schlüsseln lediglich die Wegfahrsperre mit dem Schlüssel verbunden und dazu braucht man die Batterie nicht. Also wenn die Batterie im Schlüssel leer ist geht die Funkfernbedienung nicht mehr, aber der Wagen lässt sich trotzdem starten.
    Wenn Du die Batterie gewechselt hast sollte die ZV sofort wieder funktionieren. Da braucht meiner Meinung nach nix eingelernt zu werden.


    Liebe Grüße
    Rolf

    Mein neuer Corsa B (X10XE) muss ran, weil mein Corsa D schwächelt... Auch mit 50PS ist man in der Stadt ausreichend motorisiert 8o


    Meine kleine Diva ist das Fotomodell der Zeitschrift 'Youngtimer' im Oktober/November! :D


    Es gibt nix, was in einem Corsa nicht transportiert werden kann. Für alles Andere gibt es einen Klaufix oder Huckepackfix ... 8)

  • hallo rolf,


    danke für deinen input.
    bei beiden schlüsseln hatte ich die batterie gewechselt. funkt geht immer noch nicht; bei beiden schlüsseln nicht...
    auto aufschliessen und zündung hingegen funktionieren problemlos.
    ich bin echt genervt... :-(


    grüsse,
    samuel

  • Gibt es da nicht ein Verfahren mit Schlüsselreinstecken und irgendwas drücken? Steht glaube ich in der Bedienungsanleitung...


    Liebe Grüße
    Rolf

    Mein neuer Corsa B (X10XE) muss ran, weil mein Corsa D schwächelt... Auch mit 50PS ist man in der Stadt ausreichend motorisiert 8o


    Meine kleine Diva ist das Fotomodell der Zeitschrift 'Youngtimer' im Oktober/November! :D


    Es gibt nix, was in einem Corsa nicht transportiert werden kann. Für alles Andere gibt es einen Klaufix oder Huckepackfix ... 8)

  • Gibt es da nicht ein Verfahren mit Schlüsselreinstecken und irgendwas drücken? Steht glaube ich in der Bedienungsanleitung...


    Liebe Grüße
    Rolf

    Moin!


    Da bekommt der Schlüssel seine "verloren" gegangenen Zusatzfunktionen wieder erlernt die durch einen Batteriewechsel (Schlüssel oder Fzg.) "vergessen" hat!


    Gruß

  • ich hab schon gekuckt in der bedienungsanleitung hab aber nichts entsprechendes gefunden, oder habs nicht verstanden?
    also, schlüssel ins zündschloss stecken und dann müsste da irgendwo einen knopf sein den man drücken kann, oder wie muss ich mir das vorstellen?
    irgendwo steht, man müsse nur die zündung einschalten und dann würde es wieder gehen, dem scheint aber nicht so zu sein...



    grüsse,
    samuel

  • Du hast ein anderes Problem. Von der Fahrerseite aus kannst du per Schlüssel die ZV nutzen. Es sollten dann Beifahrer, Kofferraum und Tankdeckel mit abgeschlossen oder aufgeschlossen werden.
    Hast du beim Zusammenbau die FB vielleicht beschädigt und ein Knopf sendet jetzt permanent?


    Ansonsten klemm einfach Mal die Batterie im Fahrzeug ab. Vielleicht hat sich das Bordnetzsteuergerät aufgehangen

    Programmierung und Rücksetzung (auch ohne Code) von allen Steuergeräten mit MDI&Tech2 bei mir möglich
    Aux Nachrüstung CD70/DVD90, Displayprogrammierung auf 3-Zeilen BC, zurücksetzten gebrauchter Opel Funkschlüssel

  • leider kann ich von der fahrerseite her machanisch mit dem schlüssel nicht das ganze auto verschliessen (öffnen geht). zum schliessen muss ich den zentralverriegelungsknopf innen an der konsole aktivieren, das geht nur bei geschlossener fahrertür. ich muss also von der beifahrertür aus den knopf aktivieren und erst wenn ich die beifahrertür schliesse, ist das ganze auto verriegelt. das ist voll mühsam. ansonsten könnte ich damit leben, dass der funk nicht geht...


    nee, beschädigt hab ich nichts...war schon sehr vorsichtig und die platine hab ich nur am rand angefasst... senden tut da gar nichts mehr (denk ich zumindest). es sit schon ziemlich frustrierend...


    batterie abklemmen? muss ich morgen mal ankucken...


    soweit mal vielen dank an alle - vielleicht kommt es ja doch noch zu einer lösung, ohne dass ich zu einer opel werkstatt/vertretung musss...


    grüsse,
    samuel

  • Moin Samuel,


    Dann hast Du in der Tarwie @exe schon geschrieben hat ein ganz anderes Problem. Ich hatte mal ein ähnliches Problem mit nem Corsa C. Da war das Steuergeräteinheit defekt, weil ein Plastikteil vom Gestänge ausgeleiert war. Ich bin mir allerdings zur Zeit nicht sicher, ob der Corsa D ein ähnliches Steuergerät hat, weil ich die Tür noch nicht auseinander hatte.
    Was sagt denn der Fehlerspeicher dazu?
    Wird da was abgelegt?


    Liebe Grüße
    Rolf

    Mein neuer Corsa B (X10XE) muss ran, weil mein Corsa D schwächelt... Auch mit 50PS ist man in der Stadt ausreichend motorisiert 8o


    Meine kleine Diva ist das Fotomodell der Zeitschrift 'Youngtimer' im Oktober/November! :D


    Es gibt nix, was in einem Corsa nicht transportiert werden kann. Für alles Andere gibt es einen Klaufix oder Huckepackfix ... 8)

  • hi rolf


    fehlerspeicher? was fürn fehlerspeicher? ich hab keine ahnung von elektronik.
    exe hat auch geschrieben, dass auch der tankdeckel mit abgeschlossen/geöffnet werden sollte, der ist jedoch gar nicht abschliessbar. ob das modellabhängig ist? hab die 2011er 100 ps variante, 3-türig...
    mal kucken ob morgen mein schwager das problem mal anschauen kann..
    ...sonst am montag zum mech und wenn das nicht hilft zur teuren opel vertretung...


    grüsse,
    samuel

  • schande über mein haupt. ihr habt natürlich recht. der tankdeckel ist automatisch mit verschlossen wenn das auto verriegelt ist. ich hatte auch noch nie so eine mdoernes auto mit soviel elektronik.. von voheriger war ein cors c 2003...
    bis jetzt konnte ich noch nichts neues raus finden. fahre morgen oder über morgen mal zur opel vertretung

  • Moin zusammen,


    sorry für die (zu) späte Antwort. Die Idee zum freundlichen Opel-Händler (FOH) zu fahren ist in diesem Fall denke ich mal nicht schlecht. Der Corsa C hatte übrigens auch scho reichlich Elektronik an Bord.
    Um Dich mit den Funktionen Deinee Corsa D vertraut zu machen, solltest Du Dir mal die Bedienungsanleitung für Dein Modell bei Opel runterladen und lesen. Ich denke, dann werden sollche Dinge wie Tank Verschluß schon deutlich klarer. Was fast noch wichtiger ist, sind die Störungsanzeigen im Instrument, weil der Corsa D eben leider leine Anzeige für die Wassertemperaturanzeige hat.


    Liebe Grüße
    Rolf

    Mein neuer Corsa B (X10XE) muss ran, weil mein Corsa D schwächelt... Auch mit 50PS ist man in der Stadt ausreichend motorisiert 8o


    Meine kleine Diva ist das Fotomodell der Zeitschrift 'Youngtimer' im Oktober/November! :D


    Es gibt nix, was in einem Corsa nicht transportiert werden kann. Für alles Andere gibt es einen Klaufix oder Huckepackfix ... 8)