Klimakondensator wechsel

  • Hallo,


    mein Klimakondensator hat sich durch einen Steinschlag vor ner Weile verabschiedet.

    Die Reparatur in der Werkstatt ist mir als Student zu teuer, weshalb ich ihn gerne selber wechseln möchte.

    Gefunden habe ich diese Anleitung in der der Wechsel relativ einfach erscheint.


    Nun meine Fragen:

    Nehmen sich die Kondensatoren von der qualität her viel?
    Hella soll ja qualitativ recht gut sein, allerdings gibt es auch andere Marken für die Hälfte des Geldes.


    Was für dichtungen brauche ich? Dazu finde ich gar nichts.

    Mein Auto ist ein Benziner Opel Corsa D 1.2 mit 69 PS.


    Stimmt es dass ich für die Schraube mit der die Leitungen am Kondensator befestigt sind ein TX30 E12 brauche?


    Ich hoffe man kann mir hier helfen.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Thiemo

  • einen Torx-Nussenkasten solltest Du Dir eh bei einem Corsa D zulegen, den brauchst Du öfters als normale Nussen.

    Ich würd Dir zu dem von Behr Premium Line raten, lieber gleich was gescheites, zudem noch alle Dichtungen mit tauschen, was leider auch nicht ganz billig ist.

    Aber immer noch billiger als bei mir gerade, da ist (zum ersten mal nach 213000km) die berühmte Klimaleitung beim 1,6er defekt, Opel will dafür 650€, bei eBay UK für 300€ zu haben, dann noch Dichtungen, Selbsteinbau und irgendwo füllen lassen.

  • Wenn Du den Kondensator selbst tauscht, solltest Du darauf achten die Klimaanlage, vorallem auch den neuen Kondensator so kurz wie irgend möglich offen zu lassen, damit keine Feuchtigkeit ins System dringt und der Trockner am Kondensator nicht gleich voll ist.

    Liebe Grüße

    Rolf


    Mein Corsa D (A12XEL) hält jetzt Sommerschlaf. Meine drei kleinen Corsa B übernehmen jetzt.
    Es gibt nix, was in einem Corsa nicht transportiert werden kann. Für alles Andere gibt es einen Klaufix oder Huckepackfix ... 8)

  • Vielen Dank für die ganzen Tipps.


    Ich habe mir jetzt die apssenden Dichtungen gekauft. Allerdings hat die eine etwas schwarzes auf dem Rand und die andere ist komplett sauber. Ist das Dichtmittel und muss sowas auch auf die andere Dichtung?


    Den Kondensator habe ich jetzt von Behr genommen und auch nen Torxkasten dazu geholt.

    Man weiß ja nie was noch alles kommt.


    Kann man den Trockner auch einzeln wechseln?
    Wäre ja doof wenn ich jetzt den Kondensator wechsel und dann stellt sich heraus das noch etwas undicht ist.


    Mit freundlichen Grüßen,

    Thiemo

  • Dichtmittel gehört da auch nicht hin.

    Lecks sind in der Regel so klein, dass diese kein Problem darstellen. Anders ist es, wenn Du die Leitungen zu lange offen läßt.

    Liebe Grüße

    Rolf


    Mein Corsa D (A12XEL) hält jetzt Sommerschlaf. Meine drei kleinen Corsa B übernehmen jetzt.
    Es gibt nix, was in einem Corsa nicht transportiert werden kann. Für alles Andere gibt es einen Klaufix oder Huckepackfix ... 8)

  • Stimmt es dass ich für die Schraube mit der die Leitungen am Kondensator befestigt sind ein TX30 E12 brauche?

    Ja, TX30 E12 ist richtig. Ich habe mir - vor Jahren - eine von Geodore gekauft. Denn wenn du unter der Woche arbeitest, bekommst du im Zweifel auch Ersatzteile und Werkzeug schnell gekauft. Dichtung haben wir nicht getauscht, die war in Ordnung. Anmerken möchte ich noch, das sehr wohl noch eine Restmenge an Gas enthalten sein kann, wenn man die Schraube löst.


    Ein Hella Kondensator haben wir auch verbaut, dazu auch den Tip mit den VW Plastik Gitter, die man davor "clipst". Aus meiner Erfahrung, tausch war vor bestimmt vor mehr als 3 Jahren, ist die Anlage zwar noch dicht, würde aber heute eher auf zwei dieser Gitter setzen.

  • Vielen Dank für die Hilfe,

    morgen ist es soweit, dann wird der Kondensator endlich gewechselt.

    Am Montag geht es dann direkt in die Werkstatt um die Klima zu befüllen.


    Mal schauen wie lange ich dafür brauche.

  • Thiemo

    Wenn Du ganz korrekt bist, läßt Du die Anlage vorher evakuieren.

    Die Dichtungen würde ich trotzdem tauschen, kosten nicht viel und Du bist auf der sicheren Seite.


    Dfahrerseit06

    Was für ein Gitter meinst Du? Hast Du Bilder?

    Liebe Grüße

    Rolf


    Mein Corsa D (A12XEL) hält jetzt Sommerschlaf. Meine drei kleinen Corsa B übernehmen jetzt.
    Es gibt nix, was in einem Corsa nicht transportiert werden kann. Für alles Andere gibt es einen Klaufix oder Huckepackfix ... 8)

  • Ich weiß die Teilenummer nicht mehr, auf jeden Fall war das bei VW günstiger. Ich meine so 9€ das Gitter und 7 oder 8 Euro die Clips (ich meine ich habe 8 Clips gekauft). Da ist Versand leider mal wieder teuer, ich kann nur empfehlen es einzubauen, kostet nicht viel und ist echt hilfreich). Hält bei den Hella Behr Kondensatoren ohne Probleme.

    https://www.ebay.de/itm/263035…1f4d53:g:oXAAAOSwEK9T9ex6 (Affiliate-Link)


    Mal schauen wie lange ich dafür brauche.

    Gar nicht mal so lange, zu Zweit 30-40 Minuten als Anfänger. Mit richtigem Werkzeug (Schrauben im Radkasten ohne Räder querstellen) sogar nur 30 Minuten, Stoßstange hat ja nicht wirklich viele Schrauben und Kondensator ist nur eingeclipt bis auf TX30 Schraube.

    Denk an eine Decke, wo du die Stoßstange auflegen kannst, am besten ist eine Sitzbank.

  • Aber dabei dadrauf achten nicht die Clips an den Seiten des Stoßfängers abzureißen.

    Liebe Grüße

    Rolf


    Mein Corsa D (A12XEL) hält jetzt Sommerschlaf. Meine drei kleinen Corsa B übernehmen jetzt.
    Es gibt nix, was in einem Corsa nicht transportiert werden kann. Für alles Andere gibt es einen Klaufix oder Huckepackfix ... 8)

  • Hmm, ich ziehe wenn möglich alles per Drehmomentschlüssel an.

    Liebe Grüße

    Rolf


    Mein Corsa D (A12XEL) hält jetzt Sommerschlaf. Meine drei kleinen Corsa B übernehmen jetzt.
    Es gibt nix, was in einem Corsa nicht transportiert werden kann. Für alles Andere gibt es einen Klaufix oder Huckepackfix ... 8)