Radio Beratung

  • warum eine App auf dem Handy zum navigieren? Dafür sind diese Radios einfach genial. Deswegen, und genau deswegen kommt mit so ein Teil ins Auto rein. Mit Kabel kannst du dein Handy auch auf den Bildschirm zaubern und musst dir nicht unbedingt dieses carplay kaufen.

  • Ich wollte über den Dongle das Handy kabellos ansteuern, so dass ich es in der Tasche lassen kann und trotzdem als Navi (Apple Karte oder Google Maps) nutzen kann. Ich möchte darüber hinaus auch Apple Musik nutzen können.


    Wenn ich es richtig verstanden habe, so kann ich es ohne diesen Dongle mit Kabel und mit dem Dongle ohne Kabel. Oder habe ich da schon wieder etwas falsch verstanden? Wenn ja, bitte ich um Aufklärung da ich absolut keine Ahnung von diesen Dingen habe und mir alles mühselig aus dem Netz zusammensuchen muss.

  • Genauso ist es Troisdorf. Ohne Dongle eben mit Kabel und mit Dongle kannst du es in der Tasche lassen. Meines Wissens kannst du aber dein iPhone nicht am Radio bedienen. D.h. du spiegelst dein Gerät zwar aber die Bedienung erfolgt trotzdem am Phone. Unter Android kannst du dagegen alles am Radio steuern. Diese Aussage betrifft die Verbindung über den Dongle zum Radio.

  • Zitat

    Ist das nur bei den Android Radios so oder bei allen anderen auch?

    Bei der Spiegelversion, ja. Das ist ja auch kein CarPlay

    Liebe Grüße

    Rolf


    Mein Corsa D (A12XEL) hält jetzt Sommerschlaf. Meine drei kleinen Corsa B übernehmen jetzt.
    Es gibt nix, was in einem Corsa nicht transportiert werden kann. Für alles Andere gibt es einen Klaufix oder Huckepackfix ... 8)

  • CarPlay ist vom Prinzip schon super, wenn Du in der Stadt wohnst. Auch wenn die magenta Träumer und die Vodka Engländer immer behaupten, es gäbe keine Versorgungslücken mehr beim mobilen Internet, so sieht die Realität doch komplett anders aus. Selbst im Speckgürtel von Hamburg gibt es außerhalb der Stadt oft kein LTE oder 3G. Von 5G brauchen wir gar nicht zu reden. Nicht zuletzt liegt dies auch darin begründet, weil die großen Drei der Telekommunikation kein nationales Roaming anbieten. Aber wie sagte doch unsere Staatssekretärin für Digitales: „Man braucht ja nicht an jeder Milchkanne Internet.“

    Im EU Ausland sieht das komplett anders aus. Vor sechs Jahren hatten wir im Niemandsland an der Litauisch-Russischen Grenze vollen LTE Empfang. Von Estland und Finnland braucht man gar nicht reden.

    Aber ich schweife ab. Was ich sagen will: Ohne Internet kein Siri. Ich habe in meinem Corsa D ein Panasonic mit CarPlay. Das sprachgesteute Wählen mittels Siri funzt hier auf dem Dorf so schlecht, dass ich mir oft meine gute alte Bury Freisprecheinrichtung die ich im Corsa B habe wünsche.

    Liebe Grüße

    Rolf


    Mein Corsa D (A12XEL) hält jetzt Sommerschlaf. Meine drei kleinen Corsa B übernehmen jetzt.
    Es gibt nix, was in einem Corsa nicht transportiert werden kann. Für alles Andere gibt es einen Klaufix oder Huckepackfix ... 8)